10.05.2016, 15:17 Uhr

Stauraum als Geschäftsidee

Günter Huber betreibt seit November das Start-Up-Unternehmen "Mein AusweichQaurtier" in Hall. (Foto: Mein Ausweichquartier)

In einer Serie stellt das Stadtmarketing Hall in Tirol regelmäßig besonders interessante Geschäftsideen vor. Diesmal das "Mein AusweichQuartier".

HALL. Ob als Zwischenlager für den Unternehmer, als zusätzlichen Stauraum für Möbel und Sportgeräte, oder als Platz für die sichere Winterpause des Zweirades – das seit November aktive StartUp-Unternehmen „Mein AusweichQuartier“ bietet mit Boxen von 1,5 m2 bis 12,5 m2 flexibel einteilbaren Raum für jeden Inhalt. Ergänzt wird das Angebot mit Hol- und Lieferdiensten sowie mietbaren Büroflächen.

Von Akten über Sportgeräte bis zum Lieferservice

Günter Huber erklärt die Philosophie des jungen Unternehmens: „Als Logistiker mit jahrzehntelanger Erfahrung verfügen wir über jede Menge Know-how in Sachen Transport und Lagerung. Für ,Mein AusweichQuartier‘ kombinieren wir all unser Wissen und unser weltweites Netzwerk zu einem unschlagbaren Vermietungs-Angebot.“ Eingelagert werden darf beinahe alles. „Wir heißen alle Quartier-,Gäste‘ herzlich willkommen, die nach der Europäischen Norm für Selbsteinlagerungen (EN15696) aufbewahrt werden dürfen: Sportgeräte, Möbel, Hobby-Sammlungen, Akten, Umzugsgut, sperriges und nicht sperriges Allerlei“, erklärt Günter Huber und weist darauf hin: „Mit einer Unterkunft in ,Mein AusweichQuartier‘ mietest du nicht irgendeine eine Fläche. Wir garantieren bestmöglichen Service und Sicherheit und kümmern uns mit viel Einsatz um deine Anliegen. Sobald du ein Quartier mietest, kannst du die Adresse, Obere Lend 24, 6060 Hall in Tirol‘ nützen. Wir übernehmen kleine Pakete oder große Packstücke und übernehmen auch den Versand etwaiger Lieferungen, und das weltweit.“


24 Stunden geöffnet

Für Hall in Tirol entschieden sich die Unternehmer zum einen aus örtlichen Gründen, da zwischen Innsbruck und Linz kein derartiges Rundumsorglos-Paket in Sachen Lagerflächen angeboten wird, sowie dem regionalen Bedarf, der insbesondere in einer „alten“ Stadt wie Hall in Tirol mit begrenzten und teilweise auch feuchtem Raum bestünde, so Günter Huber. Mit einer Öffnungszeit von 24 Stunden täglich und sieben Tagen die Woche, sowie ausreichend Parkplätzen, trockenen, geheizten und be- und überwachten Räumlichkeiten findet jedes Lieblingsstück in „Mein AusweichQuartier“ eine gepflegte Unterkunft.

Weitere Informationen

Mein AusweichQuartier OG, Obere Lend 24, 6060 Hall in Tirol,
Tel. 0660/393 9669, buero@maq-hall.at, www.maq-hall.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.