Altstadt

Beiträge zum Thema Altstadt

Die Senioren erkundeten bei den diesjährigen Seniorenausflügen die Altstadt von Schärding.

Seniorenausflüge
Marchtrenker Pensionisten erkunden Schärding

Bei den diesjährigen Seniorenausflügen ging es für die Marchtrenker ab nach Schärding. MARCHTRENK. Bei den Senioren in Marchtrenk sind jedes Jahr die Seniorenausflüge besonders beliebt. Organisiert werden diese gemeinsam von der Stadtgemeinde Marchtrenk und dem Sozialreferenten Christoph Schneeberger (SPÖ). Angeboten werden Ausflüge zu jährlich wechselnden Destinationen. Vor Ort darf dann ein Mittagessen in einem traditionellen Restaurant nicht fehlen – natürlich inklusive musikalischer...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Brigitta Mayer erfüllte Uschi Schwarz einen Wunsch.
3

Stadt Krems
Ein Ausflug im historischen Gewand

KREMS. Einen besonderen Wunsch erfüllte Brigitta Mayer ihrer Bekannten Uschi Schwarz. Brigitta Mayer organisierte eineFahrt mit dem Fiaker durch Krems und die beiden Damen trugen dabei historische Kleider und Hüte. Abschließend dankten die beiden Michael Wolf, der sie mit seinem Fiaker durch die Altstadt von Stein und durch Krems kutschierte.

  • Krems
  • Doris Necker
Nach 22 Jahren schließt die Fa. Furtner das Weinhaus Happ, im Oktober startet das neue Gastroprojekt "by Furtner" am Adolf-Pichler-Platz.
2

Weinhaus Happ
Ein Traditionsgasthaus in der Altstadt schließt die Türen

INNSBRUCK. Der letzte Tag geht heute im Weinhaus Happ über die Bühne. Nach 22 Jahren verläßt die Familie Furtner das Weinhaus und startet am Adolf-Pichler-Platz das neue Projekt "by Furtners". Das Weinhaus Happ war sowohl wegen seiner Küche als auch des architektonischen Stils vom Architekten Franz Baumann bestens bekannt.  Zum Abschied gibt es viele lobende Worte. Neues Projekt"Ja, nach dem heutigen Tag verlassen meine Familie und ich das Weinhaus Happ", teilt Michaela Furtner der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Zahlreiche Anrainer würden den Vorschlag einer Fußgängerzone begrüßen.
Aktion 2

Autofreie Altstadt
„Für Hall" möchte Fußgängerzone in Haller Altstadt

Die Oppositionsliste „Für Hall" überraschte bei der jüngsten Gemeinderatssitzung mit einem besonderen Antrag. Der Obere Stadtplatz in der Haller Altstadt solle per Verordnung zur Fußgängerzone erklärt werden. Zahlreiche Anrainer würden den Vorschlag begrüßen. HALL. Der Obere Stadtplatz in Hall zählt mit seinen Betrieben, Gaststätten und Veranstaltungen zu den wichtigsten Plätzen in der Altstadt. Es herrscht dort ein reges Fußgängeraufkommen und auch die Parkmöglichkeiten sowie das nahe Zufahren...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Strecke zur Festung Hohensalzburg wird für Radfahrer am Tag des Rennens freigegeben.
Aktion Video 8

Kurz und knackig
Steiles Radrennen hinauf auf die Festung Hohensalzburg

Die Festung Hohensalzburg wird für das Radrennen "City Hill Climb" am 9. September — für einen Tag — allen Radsportlern zugänglich gemacht. SALZBURG. Der "City Hill Climb" ist ein kurzes Vergnügen, doch eines, das es in sich hat: Mit einer Steigung von 32 Prozent und 120 Höhenmetern sucht das Fahrradrennen in der Innenstadt seinesgleichen. Neben Kondition ist auf der 0,9 Kilometer langen Rennstrecke die richtige Technik und viel Ausdauer gefragt. Das neue "sportliche Highlight" wurde beim...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Gemütliche Atmosphäre beim 2. Villacher Straßenmusikfestival in der Altstadt
5

Villach unplugged:
Altstadt als Bühne für 27 MusikerInnen

Zum zweiten Mal verwandelte sich heuer die Villacher Innenstadt zu einer Bühne für Straßenmusiker. Der Verein GEMMA veranstaltete am 17. und 18 August das 2. Straßenmusikfestival in der Villacher Altstadt. An diesem Wochenende wurden MusikerInnen eingeladen, den Hauptpatz, Unteren- und Oberen Kirchenplatz, den Rathausplatz sowie den 8. Mai Platz zu bespielen. Die Darbietungen fanden in zwei Tranchen statt: 10 bis 13 sowie 17 bis 20 Uhr. Wie der Titel der Veranstaltung „Villach unplugged“ schon...

  • Kärnten
  • Villach
  • Marc Germeshausen
Michael Brötz in seinem neuen Studio in der Haller Altstadt.

Studioeröffnung in der Haller Altstadt: Michael Brötz – Architektur, Design und Artwork

HALL. Mit seinem neuen Architektur- und Design-Büro erfüllte sich der Haller Michael Brötz den Wunsch nach einem auf seine Bedürfnisse abgestimmten Umfeld: „Ich habe lange Zeit Arbeiten und Wohnen kombiniert, mich aber dazu entschlossen, dies zu trennen. Bei meiner Suche bin ich auf einen kleinen Raum am Langen Graben gestoßen. Die Vollsanierung des Lokals waren aufwendig, aber ich freue mich sehr über das Ergebnis.“ Das von ihm designte Top Mountain Crosspoint am Timmelsjoch, die neue...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Katharina Ranalter (kr)
Freuen sich auf Villach unplugged: KopfStanPfloster und GEMMA Vorsitzender Marc Germeshausen
4

Die Villacher Altstadt wird zur Bühne:
Villacher Straßenmusikfestival startet in die zweite Runde

Zum zweiten Mal verwandelt sich heuer die Villacher Altstadt zu einer Bühne für Straßenmusiker. Der Verein GEMMA veranstaltet am Dienstag, 17. und Mittwoch, 18. August das zweite Straßenmusikfestival „Villach unplugged“. An diesen Tagen wurden MusikerInnen und Gruppen eingeladen, den Rathausplatz, Hauptpatz, Oberen Kirchenplatz, Weißbriachgasse sowie den 8.-Mai-Platz zu bespielen. Die Darbietungen finden in zwei Tranchen statt: 10 bis 13 Uhr sowie 17 bis 20 Uhr. Wie der Titel der Veranstaltung...

  • Kärnten
  • Villach
  • Marc Germeshausen
Verkehrte Welt: Leere Geschäfte im Zentrum. Markus Zisser und Alexander Mohr (v.l.) wollen diesen Zustand mit kopfüber hängenden Pflanzen "umdrehen".
Aktion 2

Franziskanergasse
Altstadt solle attraktiver werden (+Umfrage)

Mit Alexander Mohr und Markus Zisser bringen junge Köpfe frische Ideen für ihr Geschäft in der Innenstadt ein: Neuer Schliff würde der Franziskanergasse guttun. Schlagzeilen über schließende Innenstadtlokale dominieren die lokale Presse, Leerstände sind in Graz ohnehin Dauerthema. Dabei könne man gestalterisch entgegenwirken: Zwei Grazer Jungunternehmer, Alexander Mohr und Markus Zisser, sehen einiges an Potenzial in der Franziskanergasse schlummern: "Seit Monaten stehen in unserer Gasse einige...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
1 209

Murau
Nach Zwangspause wurde endlich wieder gegasselt

Fotos: Michael Blinzer - Am 06. August war es soweit und nach coronabedingter Zwangspause im Jahr 2020 lud man in Murau endlich wieder zum allseits beliebten Gasseln. Dabei verwandelte sich der Hauptplatz und die Altstadt von Murau in ein wahres Paradies für Groß und Klein. Zahlreiche Gäste von Nah und Fern ließen sich diese besondere Veranstaltung nicht entgehen und genossen das Flanieren zwischen unterschiedlichsten "Standln" und die gelungene Kombination aus Kulinarik, Musik und Handwerk....

  • Stmk
  • Murau
  • Michael Blinzer
Die ehemalige Ordensschule in der Pfarrgasse, Hallein.

Hallein
40 Wohnungen und eine Tiefgarage in der Altstadt

In der ehemaligen Schule der Franziskanerinnen Hallein sollen nun Wohnungen mit einer Tiefgarage entstehen. HALLEIN. Im April 2020 wurde das Gebäude von den Schulschwestern Franziskanerinnen Hallein an die Genossenschaft "die salzburg" verkauft. Jetzt sollen in der ehemaligen Ordensschule Wohnungen entstehen. "Wir sehen großes Entwicklungspotenzial in der Halleiner Altstadt", erklärt "die Salzburg"-Geschäftsführer Markus Sturm. Es sei auch ein Experiment, weiß Sturm: "Der Kauf eines...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
WOCHE bewegt-Team am Start: Andreas Rath, Roland Reischl, Andrea Sittinger, Herbert Holler, Silvia Fasching und Silvia Maier (v.l.)
1 6

Wüstenlauf 2021
Das WOCHE bewegt-Team am Start beim heißen Laufevent

Quasi ein Pflichttermin war der Wüstenlauf für das WOCHE bewegt-Team, das diesmal mit sechs Mitgliedern am Start war: Andreas Rath und Andrea Sittinger absolvierten die 21,1 Kilometer, Roland Reischl spulte die 14km-Distanz ab und Silvia Fasching, Herbert Holler und Silvia Maier waren auf den 7 Kilometern unterwegs. Das Fazit: "Dieser Lauf heizt wirklich so richtig ein. Danke an die unzähligen Anfeuerer entlang der Strecke. Auf Höhe der Therme war die Versuchung schnell ins erfrischende Nass...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
28 12 8

Kroatien Urlaub
Rovinj in Istrien!

Die wunderschöne Stadt Rovinj ist jedes Jahr, das Reiseziel für tausende Urlauber. Diese romantische Atmosphäre der Stadt, zieht die Gäste in den Bann. Die Geschichte der Stadt begann auf der damaligen Insel Mons Albanus. Die ersten archäologischen Spuren des Lebens, stammen aus der Bronzezeit. Der alte Stadtkern hat sich im 3. Jahrhundert, zu entwickeln begonnen. Mit Beginn des 18. Jahrhunderts erweiterte sich Rovinj, über die Stadtmauern hinaus und der Kanal zwischen der Insel und dem...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Martin-Luther-Platz in Innsbruck
Aktion 3

Martin-Luther-Platz und Claudiaplatz
Geschichtsträchtige Plätze in Saggen

INNSBRUCK. Plätze in Innsbruck gibt es wie Sandkörner am Meer. Doch wie schön bzw. wie sinnvoll sind sie und was könnte eventuell noch verbessert werden? Wir haben uns den Martin-Luther-Platz sowie den Claudiaplatz in Saggen etwas genauer angesehen und festgestellt: Beide sind durchaus gut gelungen. Wer am Martin-Luther-Platz in Saggen vorbeigeht erkennt schnell, dass eine ausreichende Begrünung vorhanden ist und, dass der Platz seinem Namen (Namensgebung im Jahr 1983) gerecht wird. Außerdem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Jonas und Vincent sind wieder in Innsbruck angekommen!
3

Von Dom zu Dom
500 Kilometer-Hatsch durch Österreich beendet

INNSBRUCK. Vor genau drei Wochen ging's los: Vincent und Jonas – sie selbst nennen sich „die Gscheidn“ – sind ganze 500 Kilometer durch Österreich gehatscht. Gestern haben sie ihr Ziel, den Dom in Innsbruck endlich erreicht. Die Freude über die Ankunft steht den beiden sichtlich ins Gesicht geschrieben: „Unsere Reise war anstrengend, aber irgendwann kommt man in einen Rhythmus, wo ziemlich viel weitergeht. Wir hätten uns nie gedacht, dass wir es schaffen, daher ist es umso schöner, jetzt hier...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Besondere Ornamente auf dem Winklerhaus
7

So geht Stadterhaltung
Winklerhaus erstrahlt in neuem Glanz

INNSBRUCK. Das aufgrund seiner Ornamentik wohl bedeutendste Gebäude im Jugendstilbau – das Winklerhaus – steht in der Leopoldstraße 2 und erstrahlt wieder in neuem Glanz. Im Zug der notwendigen Dachsanierung wurde zudem auch die prächtige Jugendstilfassade des Winklerhauses professionell gereinigt und restauriert. Die Sanierung des 1904 errichteten Daches war dringend nötig, da teilweise Dachziegel (sogenannte Biberschwänze) u.A. durch Frostschäden gebrochen waren. 1873 wurde das Haus erstmals...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Kultur-Koordinator Michael Wasserfaller und Vize-Bürgermeisterin Doris Hofstätter laden zum ersten „Altstadt Sommer Festival“ in die Altstadt von Althofen.
1

Althofen lädt zum Festival in der Altstadt

Heuer findet erstmals das "Altstadt Sommer Festival" in Althofen statt. Der Eintritt ist frei. ALTHOFEN. Das Erleben von Kultur in der Altstadt von Althofen ist in diesem Sommer mit dem von Freitag, 30. Juli, bis Sonntag, 15. August, stattfindenden „Altstadt Sommer Festival“ möglich. Um einerseits auf vielfachen Wunsch der Bevölkerung die besondere Altstadt noch mehr zu stärken und andererseits für die Sommerferien ein noch bunteres und vielseitigeres Kulturprogramm zu bieten, gibt es vom...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Verena Grimschitz
..das prallende Wappen der Kaiserin Elisabeth
11

Fotostory zur Hofburg
Unsere Hofburg- kann mehr als nur schön ausschauen!

Innsbruck. Jeder kennt sie unsere Hofburg in mitten der Altstadt, aber wissen Sie auch etwas über die Geschichte unseres Herzstückes von Innsbruck? Haben sie das schon gewusst? Die, im Zentrum platzierte Hofburg wurde im Jahre 1500 von Kaiser Maximilian dem Ersten errichtet. Die Ausmaße von damals blieben bis heute unverändert. Die ingesamt verbaute Fläche der Hofburg beträgt um die 5.000 Quadratmeter. Sie verfügt über vier Stockwerke und etwa 400 Räume, darüber hinaus noch etwa 30...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Yannik Lintner
5

In Krems dreht sich im Juli alles um die Marille

Die Wachauer Marille ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region. Mit "Alles Marille" punktet Krems. KREMS. "Alles Marille" heißt es aktuell noch im Juli in Krems. Aufgrund der derzeit gültigen Corona-Auflagen entschloss sich die Stadt Krems, die Fülle von Veranstaltungen erstmals den ganzen Juli lang zu zelebrieren. Damit bietet die Stadt den Kremsern und ihren Gästen auch ein entspanntes Marillenerlebnis. Promis kochen Knödel Kürzlich fand das erste Charity-Promi-Marillenknödelkochen...

  • Krems
  • Doris Necker
Dominik Frankl (Fahrradfachgeschäft Bad Radkersburg), Stadtrat Walter Rauch, GR Sonja Witsch, Bürgermeister Karl Lautner, Vizebürgermeister Christian Duric und GR Christina Merlini (v.l.)

Bad Radkersburg
Startschuss für zukunftsweisendes Verkehrskonzept

In Bad Radkersburg ist nun u.a. die Begegnungszone in Kraft getreten.  BAD RADKERSBURG. In Bad Radkersburg hat man gemeinsam mit dem Kuratorium für Verkehrssicherheit und dem Verkehrsplaner Johann Rauer ein zukunftsweisendes Verkehrskonzept erarbeitet. Dieses wurde in einem Sonderausschuss von allen Fraktionen bestätigt und ist mit 16. Juli in Kraft getreten. Wesentlich ist hier – die WOCHE hat berichtet – die Begegnungszone rund um den Hauptplatz. Hier gilt nun laut Bürgermeister Karl Lautner,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Altstadt Hallein Zivilschutzalarm.
1 1

Zivilschutzalarm
Halleins Altstadt von Starkregen überflutet

In Hallein wurde der Zivischutzalarm ausgelöst, Teile der Altstadt wurden überflutet.  HALLEIN. Laut Angaben des Landes Salzburg auf Grund des hochwasserführenden Kothbach, vor allem im Stadtgebiet Hallein. Die Bevölkerung wird aufgefordert in den Häusern zu bleiben, Tiefgaragen und Keller nicht zu betreten und sich auch von den Dämmen der Fließgewässer fernzuhalten. Laut Angaben des Landes Salzburg ist am Sonntag mit weiteren Pegelsteigerungen zu rechnen.  >>>Mehr News aus dem Tennengau lesen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.