18.05.2016, 11:18 Uhr

Turnunterricht: Mit Bewegung geht alles besser

Maria Gerstbauer, VD Edith Jagodic, Karin Neussner, VD Christine Forstner-Stefan, Ingrid Hadek, Iris Maier, Maria Bekehrti, DiplomSportlehrerin Claudia Flieger, Christa Nagl, VD Erwin Fischer, Astrid Grojer, Sabine Kattner, Brigitte Rummer-Bichler, Judith Pflügler, VD Renate Volkrann (Foto: Foto: privat)

Bei einem Fortbildungsnachmittag machten sich Lehrerinnen und Lehrer der Volksschulen St. Andrä, Inzersdorf, Herzogenburg, Kapelln und Statzendorf fit für den Turnunterricht, aber auch für die tägliche Unterrichtsarbeit.

REGION (red). In Zusammenarbeit mit der NÖGKK und in Kooperation mit der Gemeinde Inzersdorf-Getzerdorf konnte ein sehr lehrreicher und kurzweiliger Fortbildungsnachmittag im Turnsaal der Volksschule Inzersdorf abgehalten werden. Diplom-Sportlehrerin Claudia Flieger brachte den 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die zeitgemäße Verwendung von Geräten im Turnsaal näher. Nicht Geräteturnen, sondern erweiterte Funktionen und Einsatzmöglichkeiten der altbekannten Turngeräte am Puls der Zeit standen hier im Mittelpunkt. Besonders erwähnenswert ist die Teilnahme einiger Kinder aus der Nachmittagsbetreuung. Sie zeigten Übungen vor und genossen ihre Aufgabe sichtlich. Spiele und Brainfitness (d.h. Lernen verknüpft mit Bewegung) rundeten das Angebot ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.