06.04.2016, 15:10 Uhr

Schönbrunner Weihnachtsmarkt hat 15.000 Euro für SOS Kinderdorf gesammelt

Gabriela Schmidle von der Betribergesellschaft der Weihnachtsmärkte, die Leiterin von Rat auf Draht, Birgit Satke und Schönbrunn-Geschäftsführer Franz Sattlecker (v.l.) (Foto: weihnachtsmarkt.co.at/Foto Fally)

Die Spenden kommen der Kinder- und Jugendhotline Rat auf Draht zugute

HIETZING. Weihnachtszeit ist Spendenzeit, und auch am Schönbrunner Weihnachtsmarkt wurde vergangenen Dezember eifrig für den guten Zweck gesammelt. 7.500 Euro haben Hüttenbetreiber für das SOS Kinderdorf gesammelt, der Betrag wurde von der Schloss Schönbrunn Betriebsgesellschaft noch einmal verdoppelt.

Die drei fleißigsten Spendensammler unter den Hüttenbetreibern und ihre Mitarbeiter wurden als Dank zu einer Abendführung durch die Prunkräume des Schlosses geladen. Im Zuge der Veranstaltung wurde auch der Scheck an Birgit Satke, Leiterin der Kinder- und Jugendhotline Rat auf Draht, übergeben. Das Projekt Rat auf Draht wird seit 2014 von SOS Kinderdorf betrieben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.