13.07.2016, 15:23 Uhr

Das BMW Golf Cup International Zorn-Wolf Qualifikationsturnier

Marco Rappold, Sieger Herren netto A und Teilnehmer am österr. Landesfinale, Peter Sidon, Sieger Herren netto B und Teilnehmer am österr. Landesfinale: Karin Oberhammer, Bernd Jordan
Der BMW Golf Cup International ist die größte und erfolgreichste Amateurturnierserie der Welt.
 Rund 50 Nationen kämpfen jährlich um die Teilnahme am Weltfinale. Die weltweit identische Struktur besteht aus regionalen Qualifikationsturnieren, einem Landesfinale und dem Weltfinale. Das Österreichfinale findet am 17. September 2016 im exklusiven Kärntner Golfclub Dellach statt. Zum Galaabend werden die am Finale teilnehmenden Spieler ins geschichtsträchtige Falkensteiner Schlosshotel Velden geladen. Im der BMW AG München gehörenden Alpenhotel Ammerwald in Reutte fand die Siegerehrung statt und die Firma Zorn-Wolf Imst lud alle Spieler dort zum Abendessen ein. Die Sieger sind für das Österreich Finale am 17. September in Kärnten/Dellach startberechtigt. Alexandra Senn, Damensiegerin und Teilnehmerin am österr. Landesfinale, Marco Rappold, Sieger Herren netto A und Teilnehmer am österr. Landesfinale, Peter Sidon, Leitner, Sieger Herren netto B und Teilnehmer am österr. Landesfinale.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.