21.05.2016, 07:00 Uhr

Freizeitunfall in der Auer-Klamm

OETZ. Am 19.05.2016, vormittags, unternahm ein 35-jähriger deutscher Staatsangehöriger als Mitglied einer 6-köpfigen geführten Gruppe eine Canyoningtour durch die sogenannte Auer-Klamm im Gemeindegebiet von Oetz.
Gegen 11.55 Uhr rutschte der Mann beim Begehen von zwei zur Geländeüberbrückung benützten nassen Baumstämmen aus und stürzte in der Folge gegen einen ca. einen Meter unterhalb befindlichen Felsvorsprung. Bei dem Aufprall zog sich der deutsche Staatsangehörige Verletzungen unbestimmten Grades zu und musste vom Rettungshubschrauber per Tau geborgen und zu Tal geflogen werden.
Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er in das Krankenhaus Zams geflogen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.