07.05.2016, 00:00 Uhr

Tangruppe Silz feiert 20-Jahre-Jubiläum

Unlängst lud Tanzleiterin Burgi Atzenhofer zu einem bunten Tanznachmittag in den Mehrzwecksaal in der Neuen Mittelschule in Silz ein und freute sich über einen wohl gefüllten Saal. Mit dem Lied "Griaß enk Gott" - dargebracht vom Frauenchor Silz unter der Leitung Brunhilde Walser und dem Eröffnungstanz "Feuerfest", getanzt von den Jubiläumsgruppen aus Silz und Mötz wurde der bunte Nachmittag begonnen. Den Ehrenschutz übernahm Heimleiter Heinrich Perwög vom
„Haus Elisabeth“, für das der Reinerlös dieser Veranstaltung
gedacht ist! Als Ehrengäste wurden der Büergermeister von Silz, Helmut Dablander,
sowie den Dorfchef von Mötz, Michael Kluibenschädl, sowie die
Landesvorsitzende von „Tanzen ab der Lebensmitte“ Lisa Kreuz begrüßt.
Nach den Begrüßungsworten der Ehrengäste ging es mit einem
bunten Tanzprogramm weiter. Dass diese Art zu tanzen auch Generationen übergreifend möglich ist , das zeigten die Bewohner vom „Haus Elisabeth“ und die Kinder vom Kindergarten Silz mit ihrem gelungenen Beitrag.
"Tanzen verbindet nicht nur Schritte sondern auch den Menschen
in unserer Mitte", so lautetet das Motto. Mit dem Lied : „Ja weil`s nocha Zeit isch“, gesungen vom Frauenchor Silz und dem Tanz „auf Wiederseh`n“, sowie ein gemeinsames Lied: „A ganze Weil“ ging der gelungene Nachmittag zu Ende!
"Ich bedanke mich noch bei allen HelferInnen, den Sponsoren, den
Tänzerinnen für den geleisteten Beitrag , dass dieses Jubiläums-
tanzen so gut gelingen konnte", freute sich Tanzleiterin Burgi Atzenhofer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.