20.04.2016, 11:27 Uhr

Känguru im Stadtpark war Fotomontage

Leider nur ein Fake: Beim Känguru im Stadtpark handelt es sich um eine Fotomontage. (Foto: Facebook/Meszarits)

Ausgehoppelt: Beim Känguru im Stadtpark, handelte es sich um einen Werbegag einer australischen Bandemodenfirma.

INNERE STADT. Die Aufregung war groß: Am Dienstagnachmittag verbreiteten sich Fotos von einem Känguru im Stadtpark wie ein Lauffeuer in den sozialen Netzwerken. Mitarbiter der Wiener Tierrettung und dss Stadtgartenamtes machten sich ebenso wie zahlreiche Schaulustige auf die Suche nache dem australischen Beuteltier. Sogar im Tiergarten Schönbrunn war man alarmiert und zählte die Känguruherden - ohne Erfolg.

Jetzt wurde das Geheimnis gelüftet: Die australische Bademodenfirma "Beachlife Australia" hat die Fotomontage in Anlehnung an den Spruch "No kangaroos in Austria" auf ihrer Instagramseite hochgeladen.

Hintergrund

Bericht: http://www.meinbezirk.at/ottakring/lokales/wirbel-...
https://www.instagram.com/p/BEaaLHWB5o3/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.