15.06.2016, 07:21 Uhr

Feldkirchner hatte es in Grafenstein eilig: 55 km/h zu schnell

Mit 105 km/h raste ein Feldkirchner durch das Grafensteiner Ortsgebiet (Foto: LPD NÖ/D. Höller)

Mit 105 statt 50 km/h fuhr ein Feldkirchner durch Grafenstein.

GRAFENSTEIN. Da stand jemand aber gehörig unter Zeitdruck: Ein Feldkirchner (32 Jahre) fuhr gestern Nachmittag mit seinem Audi A4 mit 105 km/h durchs Ortsgebiet von Grafenstein. Logisch: Dort sind nur 50 km/h erlaubt. Eine Lasermessung zeigte die erhebliche Geschwindigkeitsübertretung an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.