Klimawandel

Beiträge zum Thema Klimawandel

Anzeige
Kelag-Vorstand Manfred Freitag bekennt sich dazu, von fossiler auf erneuerbare Energie umzustellen.
3

Manfred Freitag
„Wir müssen Teil der Klima-Lösung sein“

Generation Klimaschutz: Manfred Freitag, Vorstand des Kärntner Energieversorgers „Kelag“, zur Klimaneutralität. KÄRNTEN. Endgültig auf erneuerbare Energie umzustellen, ist das Gebot der Stunde. Auch Manfred Freitag, Vorstand des Kärntner Energieversorgers „Kelag“, gibt im Gespräch mit der WOCHE Kärnten zu bedenken: „Wir sind wohl die letzte Generation, die den Klimawandel positiv beeinflussen kann.“ Den übergeordneten Rahmen, um klimapolitische Ziele realisieren zu können, gibt die Politik, die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Trinkbrunnen in den Rosentaler Gemeinden Feistritz, St. Margareten und Zell/Sele werden installiert.
4

Klar! Rosental
Neue Trinkwasser-Brunnen für Rosental Gemeinden

Unter dem Motto „So komme ich gut über die heißen Tage“ stellt die Klar! Rosental fünf Trinkbrunnen in den Gemeinden Feistritz, St. Margareten und Zell/Sele bereit. So soll die Trinkwasserversorgung vor allem an heißen Tagen gewährleistet sein. ROSENTAL. Die Zunahme der Häufigkeit und Intensität von Hitzewellen ist eine der greifbarsten direkten Auswirkungen des Klimawandels, die sich sehr stark auf die Gesundheit der Menschen auswirkt. Aufgrund der Klimaerwärmung ist aber nicht nur mit einem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Die Eigenschaften des Bodens wurden analysiert.
1

Klar! Rosental
Workshop "Boden und Klimawandel"

Am 28. Juli fand ein Workshop der Klar! Rosental zum Thema Boden und Klimawandel in St. Johann im Rosental statt. Ziel war es, den Teilnehmern die Eigenschaften des Bodens näherzubringen und die Verbindungen des Klimawandels mit dem Boden im wahrsten Sinne des Wortes zu „begreifen“. ST JOHANN IM ROSENTAL. Der Klimawandel hat erhebliche Auswirkungen auf den Boden. Änderungen bei der Landnutzung und beim Boden können den Klimawandel beschleunigen oder verlangsamen. Ohne gesündere Böden und eine...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Arbeiteten Konzepte für neue Tourismusangebote aus: Stefan Nungesser (FH Kärnten), Josef Piskernik (Gemeinde Zell, Naturfreunde), Manja Kampuš (KLAR! Rosental), Hannes Piskernik (Vorratskammer, Heimat-Markt), Gernot Kelz-Grimschitz (SUP and Smile), Isabell Eckert (FH Kärnten), Nikolaus Rebernig (Tauchshop)
1

Klar! Rosental
Neue Wege im Rosentaler Tourismus

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Doch gerade im Bereich Tourismus bringt er nicht nur Schäden, sondern auch neue Chancen mit sich.  ROSENTAL. Als Folge des Klimawandels gibt es in der Klar! Rosental unterschiedliche Ereignisse zu beobachten. So treten immer häufiger Auswirkungen, wie verlängerte Hitzeperioden im Sommer oder Schneemangel im Winter, auf. Trotz der sich ändernden Bedingungen, will die Klar! Rosental das Rosental als attraktiven Raum zum Leben,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Workshop: Humus und Klimawandel
1 2

Klar! Rosental
Humus aufbauen, Klima schützen

Am 16. Juli fand ein Workshop der Klar! Rosental zum Thema Humus und Klimawandel in der statt. Ziel  war es, den Teilnehmern den Mehrwert des Humus näherzubringen.  ST. MARGARETEN. In St. Margareten im Rosental fand am 16. Juli ein Workshop der Klar! Rosental statt. Dabei wurden Methoden des Humusaufbaus vorgestellt. Wurmkomposter wurden gebaut – mit jenen wird künftig wertvoller Humus produziert.  Für unser Klima  Durch den Klimawandel steigt tendenziell nicht nur der Trockenstress, sondern...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
"Hitzekümmerer": Hilfe für ältere Menschen in den Hitzemonaten.
1

KLAR! Rosental
Hilfe für ältere Menschen in den Hitzemonaten

Der "Hitzekümmerer" geht in die zweite Runde. Von Mai bis August wird ein Fahrtenservice für ältere Menschen im Raum Ferlach angeboten. Heuer neu: ein Besucherservice. FERLACH. Die KLAR! Rosental und der Verein LAif-Lebenswertes Altern haben letztes Jahr ein neues Projekt initiiert. Der "Hitzekümmerer" ist ein Service für Senioren in Ferlach. Nun geht das Projekt in die zweite Runde.  Die Zunahme der Häufigkeit und Intensität von Hitzewellen ist eine der greifbarsten direkten Auswirkungen des...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Holz boomt, doch die Kärntner Waldbauern hätten nichts davon. Das thematisiert die Landwirtschaftskammer nun bei den Waldbauerntagen.

Landwirtschaftskammer Kärnten
Waldbauerntage in fast allen Kärntner Bezirken

Start für die Bezirkswaldbauerntage: Preissituation für die Waldbauern sei fürchterlich, kritisiert die Landwirtschaftskammer Kärnten. Dieses und noch viele Themen mehr stehen auf dem Programm. KÄRNTEN. Mit dem Motto "Viel Licht und viel Schatten" will die Landwirtschaftskammer (LK) Kärnten bei den heurigen Bezirkswaldbauerntagen auf schlechte Marktpreise und Probleme durch Unwetter und den Borkenkäfer aufmerksam machen. LK-Präsident Johann Mößler erklärt: "Es ist zwar erfreulich, dass die...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die Anzahl der Einsätze steigt
1 2

KLAR! Rosental
Wertschätzung für die Leistung der Blaulichtorganisationen

Ob am Tag oder in der Nacht – die örtlichen Blaulichtorganisationen sind immer zur Stelle, wenn wir sie brauchen. KLAR! Rosental startet mit einer Wertschätzungskampagne.  ROSENTAL. Extremwettereinsätze nehmen zu und damit einhergehend auch die Anzahl der Einsätze. Extremwettereignisse treten aus verschiedenen Gründen auf, die regional begrenzt oder eine weltweite Dimension haben. Auch der Klimawandel spielt hier eine wesentliche Rolle.  Den lokalen Blaulichtorganisationen kommt immer größere...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
2

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Projekttag in der VS Feistritz
1 2

VS Feistritz im Rosental
Der beste Umgang mit Hitze

Die Klar! Rosental veranstaltete einen Projekttag in der Volksschule in Feistritz im Rosental, zum Thema Hitze.  FEISTRITZ IM ROSENTAL. Im Zusammenhang mit dem Klimawandel ist mit intensiven Hitzeperioden sowie der Zunahme der Lufttemperatur zu rechnen – wie es die vergangenen Wochen bereits zeigten. Besonders von Kindern werden Folgen von Hitze häufig unterschätzt. "Der Körper kann mit dieser Belastung oft nicht umgehen und trägt Schäden wie Sonnenstich, Hitzschlag oder Kreislaufkollaps...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
KLAR! Managerin Manja Kampuš, Bürgermeisterin Sonya Feinig, Volksschullehrerinnen Susanne Riedel-Pribassnig und Martina Laussegger sowie Kinder der ersten Klassen der VS Feistritz im Rosental/ LŠ Bistrica v Rožu
1

KLAR! Rosental
Bäume als Schattenspender

Gemeinsam mit Kindern führte die KLAR! Rosental Baumbepflanzungen durch. Diese sollen an heißen Tagen für Abkühlung sorgen.  FERLACH, ST. MARGARETEN. In den Kindergärten der Gemeinden Ferlach und St. Margareten im Rosental sowie beim Badesee in St. Johann im Rosental wurden neue Bäume gepflanzt. Diese sollen in den heißen Sommermonaten Schatten spenden und für Abkühlung sorgen.  Mehr heiße TageAufgrund des Klimawandels ist in Zukunft mit deutlicher Zunahme von Hitzetagen zu rechnen. Vor allem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Beim Workshop wurde ein Hügelbeet errichtet
1

KLAR! Rosental
Gärten für den Klimawandel rüsten

Letzte Woche veranstaltete die KLAR! Rosental einen Workshop zur klimafitten Bewirtschaftung des Hausgartens.  ST. MARGARETEN. Ein heißer und trockener Sommer macht den Pflanzen im Hausgarten zu schaffen. Wie geht man mit den Bedingungen des Klimawandels um? Dazu informierte die KLAR! Rosental am 26. April beim Hof Kofler in St. Margareten im Rosental.  Hügelbeet anlegen Durch den Klimawandel können viele der bekannten Gartenmethoden kaum noch angewendet werden. Der Hausgarten leidet. Eine...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Birgit Kuhn-Veratschnig, Heribert Kulmesch, Sonya Feinig, Albin Ramšak, Erich Ebner, Gerhard Kopeinig, Manja Kampuš (v.l.)

Rosental
Klimaangepasste Siedlungsentwicklung

Aufgrund des fortschreitenden Klimawandels braucht es vorsorgende Maßnahmen, bei de Gestaltung von Siedlungen und der baulichen Ausführung. Aus diesen Grund hat die KLAR! Rosental eine Fortbildungsveranstaltung organisiert.  FEISTRITZ IM ROSENTAL, FERLACH, ST. MARGARETEN, ZELL. Am 7. Feber fand die Fortbildungsveranstaltung der KLAR! Rosental (Klimawandel-Anpassungsmodellregionen) in St. Margareten statt.  Der Klimawandel ist bereits spürbar und wird laut Prognosen auch weiter voranschreiten....

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Präsentierten die Erntebilanz: Erich Roscher (neuer Pflanzenbaudirektor, LWK Kärnten), Rainer Frank (GF Kärntner Saatbau) und LWK-Präsident Johann Mößler (v.l.)

Erntebilanz Kärnten 2018
Schäden in Höhe von 12 Millionen Euro

Klimabedingte Schäden in der Kärntner Landwirtschaft betragen heuer rund zwölf Millionen Euro. Neue Saat-Sorten werden getestet. KÄRNTEN. Drastische Worte fand heute LWK-Präsident Johann Mößler im Bezug auf die heurige Erntebilanz: "Die Klimafrage ist ,die' Zukunftsfrage in der Landwirtschaft geworden." Im vergangenen Jahr setzten Spätfrost, Sturm und Überschwemmungen den Landwirten zu - heuer Hitze und Trockenheit. In Kärnten würden die klimabedingten Schäden zwölf Millionen Euro betragen,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Mit Blick auf Zell und die Karawanken: Vier Rosentaler Gemeinden starten das Klimawandel-Anpassungsprogramm "Klar!"
2

Anpassen an den Klimawandel

Vier Rosentaler Gemeinden starten die Klimawandel-Anpassung. FERLACH, FEISTRITZ IM ROSENTAL, ST. MARGARETEN I.R., ZELL (chl). Der Klima- und Energiefonds hat in Kooperation mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus das Förderprogramm Klimawandel-Anpassungsmodellregionen ("KLAR!") initiiert. Ziel ist es, so die Programmverantwortlichen, "Regionen und Gemeinden die Möglichkeit zu geben, sich auf den Klimawandel vorzubereiten, mittels Anpassungsmaßnahmen die negativen Folgen des...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Der Klimawandel ist auch im Rosental spürbar. Zu diesem Thema gibt es nun eine Reihe von Veranstaltungen

Info-Abend zu "Klimawandel und Gesundheit"

Experte Hanns Moshammer spricht in Ferlach über die Risiken des Klimawandels und was man dagegen tun kann. FERLACH. Ein interessanter Info-Abend steht im Rahmen der "Klar! Rosental" auf dem Programm. Wir die WOCHE berichtete, ist die Carnica Region eine der Klimawandel-Anpassungsmodellregionen, die vom Klima- und Energiefonds in Kooperation mit dem Ministerium für ein lebenswertes Österreich gefördert werden. Am Montag, 6. November, geht es ab 17.30 Uhr im Schloss Ferlach um das Thema...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Mehr Murenabgänge oder Rutschungen bemerkt man auch im Rosental. Nun sucht man nach Strategien, wie man sich an die Auswirkungen des Klimawandels anpassen kann
2

Rosental widmet sich dem Klimawandel

Das Rosental ist Klimawandel-Anpassungsmodellregion. Man sucht nach Möglichkeiten, wie man den Herausforderungen, die der Klimawandel mit sich bringt, begegnen kann. ROSENTAL. Mehr Wetterextreme, zunehmend Murenabgänge, steigende Hitzetage im Sommer oder öfter Verschmutzungen des Trinkwassers durch Starkregen: Auch im Rosental bemerkt man diese Phänomene, die der Klimawandel mit sich bringt. Daher wurde vom Klima- und Energiefonds in Kooperation mit dem Ministerium für ein lebenswertes...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Mit der 1. Moosburger Energiemesse werden alle Energie-Themen abgedeckt

1. Moosburger Energiemesse

19 Aussteller präsentieren sich bei der Moosburger Energiemesse. MOOSBURG. Das Ziel vom Jahr 2011 ist klar: Moosburg will bis 2020 die Hälfte des Energieverbrauchs der Gemeinde einsparen. Zahlreiche Maßnahmen werden gesetzt. Durch die 1. Moosburger Energiemesse will man weitere Schritte in diese Richtung setzen. Am Freitag, 5. Mai, präsentieren sich zwischen 10 und 17 Uhr auf dem Parkplatz Schlosswiese 19 Aussteller zu den Themen Energie, Mobilität, Hausbau, Sanierung und Finanzierung....

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler

Gesellschaftlicher Umbruch

BUCH-TIPP: Philipp Blom – "Die Welt aus den Angeln" Die kleine Eiszeit von 1570 bis 1700 hat die Gesellschaft verändert. Der Historiker Philipp Blom bietet hier kein Klima-Fachbuch, er zeichnet ein Bild der damaligen Epoche des Aufbruchs in die moderne Welt und stellt Parallelen zur Gegenwart her, erörtert autoritäre und liberalere Haltung der Menschen. Der klimatische Wandel führte damals schon zu einem sozialen und technologischen Wandel, zu neuen Denkweisen. Hanser Verlag, 304 Seiten, 24,70...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Dokumentarfilm "Zwischen Himmel und Eis"

Am Dienstag, dem 26 April, um 20 Uhr wird im Gemeindeamt Krumpendorf der Dokumentarfilm "Zwischen Himmel und Eis" des französischen Regisseurs Luc Jacquet aufgeführt. Der Film erzählt die Lebensgeschichte des Wissenschaftlers Claude Lorius, der es mit der Hilfe von Eisbohrkernen aus der Antarktis schaffte über 400.000 Jahre Klimageschichte zu erfassen. Anschließend folgt eine Diskussion mit dem Klimaexperten Markus Kottek über den aktuellen Stand des Klimawandels. Wann: 26.04.2016 20:00:00 Wo:...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Mucher
Anzeige

ENERGIEBERATUNG kann unsere Zukunft beeinflussen!

Durch unsere verschwenderische Lebenshaltung haben wir es fertig gebracht, die Öl- und Gasvorräte auf dem Planeten in so einem Ausmaß zu verbrennen, dass unser Klima dadurch beeinflusst wurde. Der Anstieg des CO2 hat zur Klimaerwärmung geführt. „Das ist doch gut, dann müssen wir jetzt weniger heizen!“ – würden die meisten von uns denken. So einfach ist das aber nicht. Durch die Erwärmung leiden die Landwirtschaften, die Erträge sinken und somit werden auch die Lebensmittel teurer, was bereits...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Energiewerkstatt Bednar
Seit 33 Jahren steht Franz Stockinger an der Spitze der Kärntner Meteorologen. Nun geht er in Pension
1

,Realistisch gesehen gibt es keine Chance“

Kärntens oberster Wetterfrosch, Franz Stockinger, geht im Mai in Pension. Franz Stockinger (64) – er ist Leiter der Kärntner Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) – tritt nach 33 Jahren am 1. Mai in den Ruhestand. WOCHE: In den letzten Wochen war es besonders kalt – eine außergewöhnliche Situation? STOCKINGER: Wir hatten tatsächlich sehr kalte Tage durch den Nordwind, aber jetzt geht es wieder bergauf mit der Luft vom Atlantik. Aber es gab schon immer Kälteperioden. 1971 waren...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.