20.06.2016, 22:55 Uhr

Techelsberg: 49-Jähriger kam mit Hand in Kreissäge

Der Mann geriet mit seiner Hand in das Sägeblatt und musste schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Klagenfurt gebracht werden (Foto: mev.de)

Der Mann wurde schwer verletzt, seine Gattin eilte zu Hilfe.

TECHELSBERG. Mit dem Schneiden von Brennholz war heute ein Techelsberger (49 Jahre) bei sich daheim beschäftigt. Dafür benutzte er eine Kreissäge. Am späten Nachmittag wollte der Mann bei laufender Säge wahrscheinlich eine Verklemmung lösen. Er kam mit dem Handschuh auf der linken Hand in der Blatt der Kreissäge und erlitt schwere Verletzungen.
Seine Frau alarmierte sofort die Rettung und versuchte dann, die Blutung bis zum Eintreffen der Rettungskräfte zu stoppen. Nach einer ersten Versorgung brachte der Rettungshubschrauber den Mann ins UKH Klagenfurt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.