01.04.2016, 12:14 Uhr

40 Jahre Reptilienzoo Happ

ST. MARTIN (dw). Am 1. April 1976 öffneten der wissenschaftlich geführte Reptilienzoo Happ zum ersten Mal die Türen. Der Tierbestand zeigt einen Querschnitt durch die heute lebende Reptilienwelt: von der größten Riesenschlange der Welt (Netzpython) bis zur giftigsten Schlange der Welt (Taipan), der größten Giftschlange der Welt (Königskobra) oder verschiedene Echsen, wie Stumpfkrokodile und Nashornleguane.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.