13.04.2016, 09:21 Uhr

Briefmarke zum Jubiläum

Die Jubiläumsbriefmarke zum 120-Jahr-Jubiläum der HAK1 International (Foto: HAK1)

Zum 120-Jahr-Jubiläum der HAK1 International wurde eine eigene Sonderbriefmarke gestaltet.

KLAGENFURT. Wenn es um Bildungskarrieren und Erfolg geht, sind No-Name-Ausbildungen fehl am Platz. Nur eine Marke garantiert bereits seit 120 Jahren den Erfolg in der Wirtschaft: Die HAK1 International.
Gemäß ihrem Slogan „Aus Tradition führend“ nehmen ihre Absolventen seit 1895 Spitzenpositionen in Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft ein. Egal ob verschiedene Management-, IT- oder Sprachenschwerpunkte – die HAK1 International bietet bei Weitem das größte Bildungsangebot für angehende Wirtschaftskapitäne in Kärnten.

Kompetenzzentrum

Überdies bietet die HAK1 International dabei neben der Ausbildung an HAK und Handelsschule auch Fortbildungen für Erwachsene an. Am hauseigenen Kompetenzzentrum für Erwachsenenbildung können sowohl HAK-Matura als auch Berufsreifeprüfung absolviert werden - berufsbegleitend und kostenfrei.
Seit drei Jahren wird mit dem Wirtschaftskolleg sogar für Akademiker und Maturanten ein kostenfreies Kurz-Studium geboten, das mit dem EU-weit anerkannten Wirtschaftsdiplom abschließt und von der OECD besonders gelobt wird.

Sonderbriefmarke

Im Jubiläumsjahr erscheint ab sofort eine eigene Sonderbriefmarke des größten wirtschaftlichen Bildungszentrums Kärntens. Direktor Franz Hudelist ist stolz auf „seine“ Handelsakademie: „Seit 120 Jahren ist die HAK1 International die Marke für wirtschaftliche Aus- und Weiterbildung. Durch die nun erschienene Briefmarke wurde der Erfolg unserer Akademie im wahrsten Sinne des Wortes verbrieft.“

120 Jahre

Um das 120-Jahr-Jubiläum gebührend zu feiern, findet am 20. Mai 2016 ab 18 Uhr auch ein Festakt in der HAK1 International statt. Dabei wird aber nicht nur die Sondermarke allein der Öffentlichkeit präsentiert.
Im angekündigten Beisein von zahlreichen Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft erwartet die Besucher ein interessantes Rahmenprogramm mit einem historischen Rückblick sowie aktuellen Bildungs- und Wirtschaftsschwerpunkten. Musikalisch abgerundet wird der Festakt durch Künstler, die selbst die HAK1 International bzw. das Wirtschaftskolleg am Abend besuchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.