07.06.2016, 12:55 Uhr

Bürger sollen über Leitbild entscheiden

Leitbildsuche: Martin Strutz, Maria-Luise Mathiaschitz und Gabriele Stoiser (Foto: Stadtpresse/KK)

61.000 Haushalte werden befragt. Ergebnisse fließen in das Leitbild der Landeshauptstadt ein.

KLAGENFURT. In einer groß angelegten Umfrage soll eruiert werden, was der Bevölkerung in ihrer Stadt wichtig ist. An der Befragung, die von 13. Juni bis 10. Juli durchgeführt wird, sollen 61.000 Haushalte teilnehmen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 18.500 Euro. Die Ergebnisse werden in das Leitbild der Stadt einfließen.
"Die Konkurrenz zu Städten in Österreich und im Alpen-Adria Raum wird größer, umso wichtiger ist es, dass unsere Stadt ein Profil entwickelt und sich damit erfolgreich positioniert", sagt Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz. Das Leitbild für die Landeshauptstadt wird in drei Ebenen entwickelt. "Die Politik, die Bevölkerung und Expertengruppen werden die drei Komponenten sein, auf denen sich die künftige Ausrichtung der Landeshauptstadt stützen wird. Zusätzlich wird es Stadtteilgespräche geben, in denen Schwerpunkte diskutiert werden", erklärt Martin Strutz, von der Agentur Namos Kommunikation GmbH.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.