12.05.2016, 10:54 Uhr

Klagenfurter Polizei stellte Kokain sicher

Der 25-Jährige wurde wegen dem Verdacht des Suchtgifthandels angezeigt. (Foto: mev.de)

Das Rauschgift wurde bei einer Personenkontrolle eines Nigerianers (25) gefunden. Er wurde wegen dem Verdacht des Suchtgifthandels angezeigt.

KLAGENFURT. Die Polizei fand gestern im Zuge einer Personenkontrolle bei einem 25-jähriger nigerianischer Staatsangehörigen zwei Päckchen Kokain. Der 25-jährige wurde nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wegen Verdachts des Suchtgifthandels angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.