02.10.2016, 11:02 Uhr

Zwei schwere Verkehrsunfälle in Klagenfurt

Die Joggerin wurde vom Notarzt erstversorgt. (Foto: Woche/KK)

Schülerin (17) bei Unfall auf der Südautobahn verletzt. Joggerin wurde auf Schutzweg von Auto erfasst.

KLAGENFURT. Eine 17-jährige Schülerin aus Klagenfurt verlor heute Früh auf der Südautobahn aus Unachtsamkeit die Kontrolle über ihr Auto. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und schlitterte sich mehrmals überschlagend der Böschung entlang. Das Schülerin musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.


Joggerin von Auto erfasst

Eine 32-jährige Joggerin die auf einem Schutzweg die Villacher Straße überquerte, wurde von einem Auto erfasst. Die Joggerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und musste vom Notarzt erstversorgt werden. Die Rettung brachte die Frau ins UKH Klagenfurt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.