29.07.2016, 14:00 Uhr

Tolle Chance für Jung-Kicker

Lukas Aichbauer: Der achtjährige Kicker aus Klagenfurt wird ein Trainingscamp der Real-Madrid-Foundation absolvieren (Foto: Aichbauer)

Austria-Spieler Lukas Aichbauer (8) absolviert ein Trainings-camp der Real Madrid Foundation.

KLAGENFURT, WIEN. KLAGENFURT, WIEN. Der achtjährige Lukas Aichbauer nimmt diese Woche an einem Trainingscamp der Real-Madrid-Foundation in Wien teil. Der Nachwuchskicker des SK Klagenfurt wird fünf Tage Übungseinheiten nach Vorgaben der Jugendakademie Real Madrids absolvieren.

Ein Rohdiamant

Der Achtjährige wurde bei einem Turnier angesprochen, ob er an dem Trainingscamp teilnehmen möchte. "Lukas hat damals zwölf Tore geschossen. Da hat mir ein Trainer gesagt, ich sollte ihn bei einem Real-Madrid-Camp anmelden", erzählt Vater Erwin Aichbauer. Die Idole des Nachwuchs-Kickers sind Neymar und Ronaldo. "Von seiner Mutter, die Brasilianierin ist, hat Lukas Temperament und Leichtfüßigkeit geerbt, die einen Fußballspieler auszeichnen", sagt der stolze Vater. Anderwald möchte das Talent seines Sohnes so gut wie möglich fördern. "Er ist quasi ein Rohdiamant, der jetzt von den Besten geschliffen werden sollte und da kommt so ein Club wie Real Madrid gerade recht, obwohl Lukas ein großer Fan von Barcelona ist", sagt Anderwald und weiter: "Bei ihm dreht sich alles um Fußball, obwohl wir darauf achten, dass er andere Sachen macht um sein soziales Umfeld nicht aus den Augen zu verlieren. Natürlich darf und soll er auch Kind sein". Erwin Aichbauer hofft, dass sein Sohn in vier Jahren des Sprung in die Real-Akademie schafft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.