26.05.2016, 22:31 Uhr

Großes Publikumsinteresse beim Internationalen Museumstag am 22.05.2016 im LANGENZERSDORF MUSEUM

Barbara Szüts mit ihrer Skulptur "Chaos, 2015", Aluminium, © Bildrecht, Wien, 2016; Foto Johannes Bockstefl
Langenzersdorf: LANGENZERSDORF MUSEUM | Ein großer Erfolg war der Internationale Museumstag am 22.05.2016 im LANGENZERSDORF MUSEUM.

Über 100 Besucher nutzten die Möglichkeit, bei freiem Eintritt das Museum und die Skulpturen von Barbara Szüts im Museumsgarten (noch bis 13.11.2016) zu besichtigen.

Auf besonderes Publikumsinteresse stieß die neu eröffnete Ausstellung "Langenzersdorf und die Donau": Der Donauraum in Langenzersdorf hat in den letzten 50 Jahren eine grundlegende Wandlung erfahren. In historischen Fotografien aus der Zeit um 1900 bis in die 1980er-Jahre wird diese Entwicklung gezeigt: von den Schiffsmühlen, vom Ausflugsziel der Wiener und Badeplatz – mit Bootsverleih in einem später verlandeten Altarm der Donau – bis zum Autobahnbau und dem Bau des Entlastungsgerinnes. Jedoch auch heute noch findet sich manch verstecktes Idyll und es werden auch attraktive Möglichkeiten für Wassersport geboten. Die Ausstellung wird bis September 2017 zu sehen sein (Weihnachtspause 19.12.2016 - 13.01.2017).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.