24.05.2016, 00:00 Uhr

Vor 100 Jahren – 26. Mai 1916

Vor 100 Jahren schrieb die Wochen-Zeitung für das Viertel unter dem Manhartsberg

"Wiedereröffnung der Burg Kreuzenstein. Der Burgherr von Kreuzenstein, Exzellenz Hans Graf Wilczek hat die Wiedereröffnung der durch den Brand im Vorjahre so schwer heimgesuchten Burg ab 1. Juni 1916 zu Gunsten der Wiener freiwilligen Rettungsgesellschaft gestattet. Eintrittskarten zu einer Krone für die Person sind beim Portier Wien, 1. Bezirk, Herrengasse, bei der Zentrale der Freiwilligen Rettungsgesellschaft und beim Förster Schwarz in Leobendorf erhältlich und berechtigen zum Besuche der Burg an einem Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag oder Sonntag. Der Einlaß findet zu Beginn jeder Stunde statt."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.