08.06.2016, 15:10 Uhr

Beachvolleyball in der Seeschlacht

Lukas Panzenböck, Brigitte Schuster mit Nina, Michael Bös, Gerhard Kloc, Emanuel Pellkhofer, Ralph Kampleitner, Oskar Kohl, Alexander Koska; hockend:Roman Meyer, Willi Konradt mit Lena und David (Foto: privat)
LANGENZERSDORF. Aufgrund der schlechten Wetterprognose konnte der Veranstalter Sports und Wellness in der Seeschlacht Langenzersdorf nur insgesamt 5 Teams aus NÖ und Wien im Herren-Bewerb begrüßen.
Trotzdem matchten sich die Teams in teilweise qualitativ hochstehenden Spielen um die zahlreichen Siegerpreise gesponsert von Hervis Sports, Eni Servicestation Marion Rainer und UNIQA GeneralAgentur Schluschanek.
Im Gruppenfinale konnte sich das Team „Holzblock“ bestehend aus Roman Meyer und Oskar Kohl gegen das Team Michael Bös/Gerhard Kloc erst knapp mit 8:6 im entscheidenden
3. Satz durchsetzen.
Der Veranstalter Martin Angerer, Sports und Wellness und der Hauptsponsor Manfred Schluschanek, UNIQA GeneralAgentur, hoffen beim 2. Turnier am 31. Juli beim Donaublick Korneuburg ein höhere Teilnehmerzahl zu erreichen.

Die Ergebnisse des 1. Turniers des Beachvolleyball Cups:

Herren-Bewerb:
1. Platz: Holzblock (Roman Meyer/Oskar Kohl)
2. Platz: Michael Bös/Gerhard Kloc
3. Platz: Ralph Kampleitner/Emanuel Pellkhofer
4. Platz: Priluni (Brigitte Schuster/Lukas Panzenböck)
5. Platz: Willi Konradt/Alexander Koska
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.