14.06.2016, 09:16 Uhr

Doktorat in Erziehungswissenschaft und Pädagogik

Übergabe/Übernahme des Doktorats vom Rektor Richard Gillingwater in die neue Doktorandin. Links im Bild Großbritanniens Höchstrichterin Baroness Hale of Richmond

Neues aus dem Ballettzentrum Wachau

Die Direktorin und Leiterin des BZW Frau Diana Millonig hat im Rahmen der Degree Ceremonies 2016 am 4. Juni das Doctorate in Education in der Ely Cathedral in Cambridge vor rund 1.500 Fest- und Ehrengästen verliehen bekommen und wurde zugleich in die Britische Akademische Gesellschaft aufgenommen.

Die Vorstellung der einzigen neuen Doktorantin in den Erziehungswissenschaften erfolgte durch den Vizerektor der Universität, der auch ihre These „Integrating English as a Foreign Language in Austrian Primary Schools: Contextual und Participant Perspectives“ präsentierte.

Die Doktorarbeit ist vor allem deswegen interessant, weil diese Forschungsarbeit die derzeit in Österreich laufenden Integrationsbemühungen unterstützt. Das Interesse an dieser Arbeit seitens ausländischer Bildungsinstitute ist jedenfalls höher als das der österreichischen Institute und Universitäten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.