09.09.2016, 10:11 Uhr

Eine Geburtstagswanderung für Motorsportler Alfred Fries

Am Wochenende seines 45. Geburtstags war noch Spaß angesagt. Motorsportler Alfred Fries wanderte mit Familie in die Erlebniswelt Mendlingtal Nähe Hochkar NÖ. "Bei herrlichem Wetter bestaunten wir die vielen Sehenswürdigkeiten Museum, Hammerherrenhaus, Mühle, Triftanlagen usw, einfach ein Naturparadies für Jung und Alt", so der Rennfahrer.
Aber schon kommendes Wochenende wird´s für Alfred Fries Motorsport wieder ernst mit seinem Teuschl Rally Mitsubishi EVO: Da geht es zum Finale in Ungarn am Hungaroring, Formel 1 Rennstrecke wo es sich entscheidet, ob Alfred seinen 6 Automobil Europameistertitel erkämpfen kann.
Foto: v.l.n.r. Mutter Greti Korb, die mit ihren fast 87 Jahren beim Wandern mithielt, Georg Korb, Karin Fries, Florian Korb, Motorsportler Alfred Fries, Christine Korb u. Birgit Korb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.