24.05.2016, 13:43 Uhr

Minigärtner lernen ab sofort in der Schule

Direktor Franz Fuger und Minigärtner-Betreuerin Helga Schaider (Foto: Anita Fichtinger)
LANGENLOIS. Die Minigärtner sind Kinder im Alter von etwa 9 bis 11 Jahren, die Lust auf’s Gärtnern haben und mehr darüber lernen wollen. Nach dem Vorbild von Deutschland www.minigaertner.de wird das Angebot Minigärtner erstmals auch in Österreich angeboten. 
Gegründet wurden die Europa-Minigärtner von Gräfin Bettina Bernadotte von der Blumeninsel Mainau. Beim ersten Termin wird Gräfin Bettina Bernadotte unsere Minigärtner persönlich begrüßen.
Die Gartenbauschule Langenlois ermöglicht, dass Kinder die Natur und den spannenden und schönen Beruf des Gärtners beim Selbermachen und -erleben kennenlernen können! Für die Minigärtner wird daher ein monatlicher Besuch in unserer Schulgärtnerei und teilweise auch in regionalen Betrieben des Gartenbaus rund um unsere Schule organisiert. Dort packen die Kinder gemeinsam mit den Profigärtnern bei allem mit an, was so zu tun ist. Unsere vielseitige Lehrgärtnerei ist dafür bestens geeignet. So lernen sie nicht nur den vielseitigen und interessanten Berufsalltag eines Gärtners, Floristen oder Gartengestalters kennen, sondern auch sehr viel Wissenswertes über die Natur und den Gartenbau – und damit wiederum sehr viel Nützliches für’s Leben. 
Sei dabei: Werde Gartenexperte 
Ein UNVERBINDLICHES Kennenlernen (Schnupperstunde) gibt es im Rahmen der Tage der offenen Lehrgärtnerei am Samstag, 11. Juni von 9 - 10 Uhr. 
weitere Infos: www.gartenbauschule.at – Ausbildung - Minigärtner
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.