05.09.2016, 08:09 Uhr

Mofafahrer (17) krachte seitlich in Abbieger

Der 17-jährige Mofafahrer wurde unbestimmten Grades verletzt. (Foto: ZOOM.TIROL)
SÖLL. Am 4. September lenkte ein 17-jähriger einheimischer Jugendlicher sein Kleinkraftrad gegen 16.45 Uhr auf der B173 in Richtung St. Johann, direkt hinter ihm fuhr ein 24-jähriger Deutscher mit seinem PKW. Als sich der PKW-Lenker bereits zum Linksabbiegen in den Ortsteil Stockach eingereiht hatte, riss der Jugendliche sein Kleinkraftrad plötzlich nach links, kollidierte daraufhin mit der Beifahrertür des PKW und kam zu Sturz. Er wurde nach Erstversorgung durch nachkommende Verkehrsteilnehmer mit Abschürfungen und einer Gehirnerschütterung von der Mannschaft des alarmierten Notazthubschraubers "Heli 3" ins BKH Kufstein geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.