Söll

Beiträge zum Thema Söll

Unter #wirzusammen wird das Selbstverständnis von nachhaltigem Tourismus nach außen getragen.
5

Lebensqualität Projekt
#wirzusammen: Nachhaltiger Tourismus am Wilden Kaiser

Arbeitsprogramm und neue Kampagne: Der TVB Wilder Kaiser hat sich intensiv mit der Lebensqualität in der Region befasst und ambitionierte Ziele im Selbstverständnis verankert. Wandern, frische Luft und unberührte Natur genießen – ohne dafür hunderte Kilometer mit dem Auto zu fahren? Kilometerweise Pistenvergnügen, ohne die Natur zu stören oder negativ aufs Klima zu wirken? Vom Tourismus leben, dabei aber nicht den Naturschutz oder die Bedürfnisse der Menschen, die das ganze Jahr in der Region...

  • Tirol
  • Kufstein
  • TVB Wilder Kaiser
Viktoria Angerer ist Tirols beste Nachwuchs-Floristin - Landesinnungsmeister Peter Pfeifer (r.) und Innungsgeschäftsführer Christian Ladner (l.) gratulierten ihr und Ausbilderin Brigitte Treichl-Krätschmer sehr herzlich.

Landeslehrlingswettbewerb
Söller Nachwuchs-Floristin überzeugte die Jury

Zwanzig Teilnehmer überzeugten beim diesjährigen Landeslehrlingswettbewerb mit großem Können. Viktoria Angerer aus Söll ist Tirols beste Nachwuchs-Floristin. SÖLL (red). Aufgrund von Corona musste der diesjährige Landeslehrlingswettbewerb der Floristen zwar in ungewohnter Form über Facebook und Instagram abgewickelt werden, das tat der Qualität der Leistungen aber keinen Abbruch. Insgesamt zwanzig Nachwuchs-Floristen stellten sich der Herausforderung und gestalteten einen Strauß zum Thema...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Das Söller Café Nani ist laut "falstaff" tirolweit das beliebteste Brunchlokal.
2

Falstaff-Voting
Den "Best of Brunch" gibt es in einem Söller Café

Das Café Nani in Söll ließ beim Falstaff-Voting "Best of Brunch"die Konkurrenz weit hinter sich. Mit 39,55 Prozent aller Stimmen wurde ein klarer Platz 1 bestimmt. SÖLL (red). Rund 25.000 Stimmen wurden in den vergangenen zwei Wochen abgegeben und diese zeigen, wie wichtig der Falstaff-Community Frühstück und Brunch sind. Rechtzeitig zum Ende des Lockdowns startete das große Falstaff Brunch-Voting, denn endlich ist es wieder möglich, die wichtigste Mahlzeit am Tag auswärts zu genießen. Zwei...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Am 3. Juni ereignete sich ein schwerer Unfall zwischen zwei Pkw in Söll.
2

Schwerer Unfall
Autos prallten in Söll frontal aufeinander

In Söll kam es am 3. Juni zu einem Frontalcrash zwischen zwei Pkw. Die beteiligten zogen sich dabei schwere Verletzungen zu.  SÖLL (red). Im Gemeindegebiet von Söll lenkte ein 25-jähriger Österreicher am 3. Juni seinen Pkw auf er Lofererstraße in Fahrtrichtung Wörgl. Aus bisher unbekannten Gründen geriet er mit dem Auto auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Wagen frontal zusammenstieß. Der 25-Jährige, seine Beifahrerin (28) und der vierzigjährige Lenker des entgegenkommenden...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Der 36-jährige Arbeiter erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Kufstein gebracht.
2

Arbeitsunfall
36-Jähriger in Söll von Bautrümmern verschüttet

Zu einem Arbeitsunfall kam es am 25. Mai in Söll bei einem Abbruchhaus, als plötzlich ein Teil einer Stiege auf einen Arbeit fiel und ihn bis zur Hüfte verschüttete.  SÖLL (red). Am 25. Mai war ein 36-jähriger Österreicher bei einem Abbruchhaus in Söll damit beschäftigt Bauschutt zu entfernen. Dabei stürzte plötzlich ein Teil einer Stiege auf den Mann und verschüttete ihn bis zur Hüfte. Ein anderer Arbeiter verständigte die Rettung und befreite den 36-Jährigen so weit wie möglich aus den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein 41-Jähriger kam in Söll von der Fahrbahn ab und das Auto kam im darunter liegenden Feld, auf dem Dach zum Stillstand.
4

Verkehrsunfall
41-jähriger Italiener kam in Söll von Fahrbahn ab

Ein 41-jähriger Italiener verunfallte am 24. Mai mit seinem Pkw in Söll. Der Grund dafür ist noch unbekannt. Der Mann wurde mit Bauverletzungen ins Krankenhaus gebracht.  SÖLL (red). Am Abend des 24. Mais fuhr ein 41-jähriger Italiener mit seinem Pkw auf der Eiberg Straße von Söll kommend in Richtung Kufstein. In einer Linkskurve kam das Auto aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im unterhalb liegenden Feld am Dach zum Stillstand. Ein Passant wurde auf den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Dieses Bild vom Goldschakal in Söll konnte eine Wildkamera am 15. Mai aufnehmen.

Große Beutegreifer
Wildkamera sichtete Goldschakal in Söll

Im Gemeindegebiet Söll nahm eine Wildkamera am 15. Mai einen Goldschakal auf.  SÖLL (red). Am 15. Mai hat eine Wildkamera im Gemeindegebiet von Söll einen Goldschakal aufgenommen. Der Behörde wurden allerdings keine Schäden in Zusammenhang mit dem Tier gemeldet.  Es wird gebeten, Sichtungen, Risse, Aufnahmen etc. zu großen Beutegreifern an die zuständige Bezirkshauptmannschaft zu melden. Aktuelle Nachrichten über Nachweise von Wolf, Bär, Luchs und Goldschakal sowie weiterführende Informationen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Fahrtechnik-Training vor "kaiserlicher" Kulisse: Der neue Bike Saloon in Söll lädt jung und alt zum Training ein!
6

Die "Mailights"
Was gibt's neues am Wilden Kaiser?

Alles neu macht der Mai – das gilt heuer noch mehr als bisher: Die bevorstehende Öffnung von Gastronomie und Hotellerie nach sechs langen Monaten ohne Gäste, bringt so manche Neuerung mit sich. Viele Betriebe, aber auch die Orte bzw. der Tourismusverband Wilder Kaiser haben die unfreiwillige Zeit ohne Gäste dazu genutzt, allerhand neu zu gestalten. Hier ein kurzer Überblick über die wichtigsten Neuheiten am Wilden Kaiser. Bike Saloon Söll Alle, deren Herz fürs Bike, Board, den Scooter oder...

  • Tirol
  • Kufstein
  • TVB Wilder Kaiser
Fachkräfte im Bereich Service und Küche werden ab 19. Mai wieder dringend gebraucht - die "KaiserEDU Talentwerkstatt" soll Quereinsteiger*innen fit für den Beruf machen.

Fachkräfte-Mangel
Touristische Ausbildungs-Offensive am Wilden Kaiser

„KaiserEDU Talentewerkstatt“: Die „Kaiserschaft“ startet einen Lehrgang für Quereinsteiger*innen um Gastronomie bzw. Hotellerie und Arbeitsuchende aus der Region zu unterstützen. Die Ausbildung findet direkt in den Kaiserschafts-Betrieben statt. So sehr sich Gastronomie, Hotellerie und Beherbergungsbetriebe darüber freuen, nun endlich eine Perspektive für die Wiedereröffnung zu haben, ein Thema entwickelt sich für so manchen touristischen Betrieb aktuell zur Herausforderung: Das Personal. Trotz...

  • Tirol
  • Kufstein
  • TVB Wilder Kaiser
 WB-Obfrau Barbara Schwaighofer, Thomas Eder und WK-Obmann Manfred Hautz beim neuen Betriebsgebäude in Söll (v.l.).
2

Zukunft
Malerei Eder baut neues Betriebsgebäude in Söll

Die Malerei Eder errichtet eine neue Betriebsanlage im Söller Ortsteil Unterhauning. Diese liegt in einer reinen Hanglage mit zehn Meter Höhenunterschied.  SÖLL (be). Es hat viel Geduld abverlangt, dass Thomas Eder das Grundstück im Söller Ortsteil Unterhauning kaufen konnte, auf dem er nunmehr seine neue Betriebsanlage errichtet. Doch trotz Pandemie ließ er sich nicht entmutigen und investiert in die Zukunft. Das Gebäude wurde dem dortigen Hangstraßenverlauf angepasst und so wird künftig auf...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Das Ende der freien Fahrt auf den Pisten ist in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental mit 7. März besiegelt.
11

Skisaison beendet
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental beendet durchgehenden Betrieb

Mit 7. März schließen die Betreiber vorerst die Pforten, ein Wochenendbetrieb oder Sonderfahrten könnten aber noch möglich sein.  SÖLL, BEZIRK KUFSTEIN, BEZIRK KITZBÜHEL (red). Die Lifte der "SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental" werden mit 7. März zumindest vorerst stillgelegt. Im Rückblick finden sich in dieser Wintersaison perfekte Pistenverhältnisse und begeisterte Wintersportler. Für die "SkiWelt" selbst war jedoch kein Betriebstag wirtschaftlich positiv. Es dürfte dies einer der Hauptgründe...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Zu einem Cobra-Einsatz in Söll kam es am 2. März wegen einer brennender Gasflasche.
15

Erstmeldung
UPDATE: Brennende Gasflasche sorgt für Cobra-Einsatz in Söll

Die brennende Gasflasche einer Söller Firma wurde von der Cobra auf einer Deponie eliminiert.  SÖLL (red). Nachdem bei einer Firma am 2. März gegen 11.30 Uhr eine Gasflasche zu brennen begann, wurde die örtliche Feuerwehr Söll alarmiert, worauf man sich entschloss, diese zu einer nahegelegenen Deponie zu transportieren. Dort wurde sie von Mitglieder des Einsatzkommandos Cobra gezielt beschossen, damit das brennende Gas entweichen kann.  Mehr Informationen liegen im Moment noch nicht vor. ...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Fünfzigjährige aus Söll ging einer Betrüger-Website auf den Leim.

Fünfstelliger Eurobetrag
Söllerin fiel Internetbetrügern zum Opfer

Eine Frau aus Söll verlor einen fünfstelligen Eurobetrag an Internetbetrüger, die für billige und einfach zu erhaltende Kredite warben. Die Kreditsumme wurde jedoch nie überwiesen. SÖLL (red). Eine fünfzigjährige Österreicherin aus Söll fiel Internetbetrügern zum Opfer. Die Frau reagierte im November 2020 auf einem Social-Media Portal auf eine Werbung für billige und einfach zu erhaltende Kredite. Ihre Daten gab sie auf einer Website bekannt und wurde schließlich über einen Messenger-Dienst...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
31 Bergretter, eine Streife der Polizei Söll und ein Alpinpolizist standen am 25. Februar im Einsatz, als sich ein Bergsteiger in Schwoich in der Dunkelheit verirrte.

Alpineinsatz
Bergsteiger verlor Orientierung in Schwoich

Am 25. Februar retteten die Einsatzkräfte einen verirrten jungen Kletterer in Schwoich.  SCHWOICH (red). Zwei Österreicher im Alter von 25 und 28 Jahren machten sich am Nachmittag des 25. Februars eine Bergtour in Schwoich. Diese führte sie über den Klettersteig auf dem großen Pölven. Da sich einer der beiden Männer den Abstieg über den Klettersteig nicht zutraute, entschloss er sich südseitig über die Reiteralm nach Söll abzusteigen. In der einsetzenden Dunkelheit und auf Grund der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Der verletzte E-Bike Fahrer wurde ins Bezirkskrankenhaus  (BKH) Kufstein gebracht.

Verkehrsunfall
Autolenker in Söll übersah E-Bike Fahrer

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 20. Februar in Söl, als ein Pkw-Lenker einen E-Bike Fahrer übersah.  SÖLL (red). Am 20. Februar fuhr ein 56-jähriger Österreicher mit seinem Pkw im Gemeindegebiet von Söll in Richtung Dorfzentrum. Bei einer Kreuzung bremste der Mann ab und bog anschließend nach links ein. Dabei übersah er, vermutlich aufgrund der tief stehenden Sonne, einen von rechts kommenden 54-jährigen E-Bike-Lenker. Obwohl der Autofahrer eine Vollbremsung durchführte,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Polizei kam am Montag wegen Lärms in einer Söller Mehrparteienhaus. Die Beamten fanden sechs alkoholisierte Briten ohne Maske in einer Wohnung vor. Diese setzten sich danach heftig gegen die folgende Amtshandlung zur Wehr.
5

Nach Lärmmeldung
Polizei löst britische Corona-Party in Söll auf

Eine Meldung über Lärmerregung führte die Polizei in ein Söller Mehrparteienhaus, wo sie sechs lautstarke, alkoholisierte Briten in einer Wohnung vorfand. Diese wehrten sich mit Schlägen und Stößen gegen die Beamten und deren Amtshandlung.  SÖll (red). Die Polizei wurde am Montag, den 15. Februar um 23:30 Uhr zu einem Mehrparteienhaus in Söll gerufen – vorerst wegen Lärmbelästigung. Laute Stimmen und starker Lärm waren bereits vor der Wohnungstüre hörbar, als sich die Polizeistreife dieser...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Von der Klimakrise und der Erderwärmung hörte man um die Jahrhundertwende 1900 sicher nicht viel doch sehr starke Unwetter in unserer Region gab es damals schon genug.
6

Geschichte
Orkan hinterließ 1901 Verwüstung im Bezirk Kufstein

Ein furchtbarer Orkan sorgte vor 120 Jahren für grauenhafte Verwüstung in ganz Tirol. Vor allem aber im Bezirk Kufstein.  BEZIRK KUFSTEIN (flo). Vor 120 Jahren war von der Erderwärmung und der Klimakrise sicher noch nicht viel zu hören, aber das Wetter hatte es um die Jahrhundertwende in Tirol und Umgebung damals mehrmals dermaßen in sich wie man es sich heute in unserer Region kaum mehr jemand vorstellen könnte. Ein gutes Beispiel dafür ist der extreme Orkan Ende Jänner des Jahres 1901. Dieser...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Polizei fand bei einer Söller Jausenstation 18 Personen vor, die ohne Einhaltung des Mindestabstands dort jausneten. (Symbolfoto)

Übertretung
18 Personen jausneten in Söll ohne Mindestabstand

Polizei stellt bei Jausenstation in Söll mehrere Übertretungen nach dem Covid-19-Maßnahmengesetz fest. Die Jause wurde demnach zu nahe beieinander eingenommen. SÖLL (red). Es war ein Anruf, der die Polizei am 4. Februar zu einer Jausenstation in Söll führte. Ein Mann hatte zuvor gegen 18:20 Uhr telefonisch auf der PI Söll Anzeige erstattet. Laut dem Anrufer würden sich bei einer Jausenstation in Söll mehrere Personen aufhalten. Dabei würden sich nicht an die Corona Schutzbestimmungen halten....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Ein alkoholisierter 37-jähriger Autofahrer prallte mit seinem Pkw am 16. Jänner auf der Tiroler Straße in Söll gegen eine Steinmauer am linken Fahrbahnrand.

Unfall
Alkoholisierter Fahrer verlor in Söll die Kontrolle über seinen Pkw

Auf der Tiroler Straße in Söll verlor am 16. Jänner ein 37-Jähriger alkoholisierter Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen die Steinmauer am linken Fahrbahnrand.  SÖLL (red). Ein 37-jährigen Mann aus dem Bezirk Kufstein verlor am 16. Jänner auf der Tiroler Straße in Söll bei einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug prallte mehrfach heftig gegen die dortige Steinmauer am linken Fahrbahnrand. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Der "Gang" nach oben mit Tourenskiern wie hier in Söll wird auch im Bezirk Kufstein immer beliebter.
Aktion 6

Freizeit
Skitourengeher im Bezirk Kufstein wagen immer öfter den Aufstieg

Das Skitourengehen ist im Aufwind – auch entlang der Pisten. In den Skigebieten im Bezirk Kufstein hat es in dieser Saison bis Dato kaum oder nur wenig Probleme mit Skitourengehern gegeben, dennoch gibt es einzelne "Unbelehrbare".  BEZIRK (bfl). Das Skitourengehen boomt bereits seit mehreren Jahren, ein Trend der sich nun in der Pandemiezeit deutlich verstärkt hat. Auch im Bezirk Kufstein zieht es immer mehr Wintersportler zum Aufstieg "abseits" der Piste bzw. Skifahren ohne Skilifte, Gondeln...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Eine 15-Jährige stürzte am 3. Jänner auf einer Rodelbahn in Söll und verletzte sich dabei. Der Rettungshubschrauber flog sie ins Krankenhaus Kufstein.

Sturz
15-Jährige verletzte sich auf Söller Rodelbahn

Eine 15-Jährige verletzte sich am 3. Jänner auf der Söller Rodelbahn „Hexenritt“ und wurde ins Krankenhaus geflogen. SÖLL (red). Das schöne Wetter über die Feiertage und der noch hinzukommende Lockdown lockte viele auf Piste und auf die Rodelbahnen. Doch der Winterspaß kann schnell zum Albtraum werden. Eine 15-Jährige aus dem Raum Kufstein kam am 3. Jänner auf der Rodelbahn „Hexenritt“ in Söll mit ihrer Rodel zu Sturz und prallte gegen eine Schneewand. Dabei zog sie sich Verletzungen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Welche Sicherheitsmaßnahmen in der Skiwelt Wilder Kaiser - Brixental getroffen werden, war einer von fünf Themenblöcken beim "Corona Summit" des TVB Wilder Kaiser.

Urlaub? Aber sicher!
„Corona-Summit“ am Wilden Kaiser war voller Erfolg

Mit den „brennenden“ Fragen dieses Winters hat sich der Tourismusverband Wilder Kaiser im Rahmen eines 2-tägigen Online-Gipfels befasst – von den Sicherheitsmaßnahmen im Skigebiet über die Kommunikation mit Gästen bis hin zum Contact Tracing im Fall des Falles. Dieser Winter bringt allerhand Fragen mit sich – für Gäste und GastgeberInnen gleichermaßen. Um die Zeit, bis die Region Wilder Kaiser „wieder aufsperrt“, bestmöglich zur Vorbereitung zu nutzen, haben sich der Tourismusverband und die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • TVB Wilder Kaiser
Ein 71-Jähriger Söll verletzte sich bei Waldarbeiten am 28.November schwer am Kopf und wurde in die Klinik Innsbruck geflogen.

Arbeitsunfall
71-jähriger Söller verletzte sich bei Waldarbeiten schwer

Ein 71-jähriger Mann aus Söll verletzte sich am 28. November bei Waldarbeiten am Kopf und wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.  SÖLL (red). Am 28. November kam es in Söll zu einem Unglück. Ein 71-jähriger Söller befand sich im Zuge von Waldarbeiten am Holzplatz beim Traktor und zog mit der Seilwinde einen Baum zum dortigen Ablegeplatz. Dabei geriet der Baum in Schwingung und traf den Mann am Hinterkopf. Dieser kam zu Sturz und blieb bewusstlos liegen. Die anwesende...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Das war einmal: In den vier Kaiserortschaften Ellmau, Going, Scheffau und Söll wir der Tourismusverband kein Feuerwerk mehr organisieren.

Strategie 2024
Silvester-Knaller: Kein Feuerwerk am Wilden Kaiser

Eigentlich ist es jedem bewusst: Wer die Natur ernsthaft schützen will, kann zu Silvester keine Raketen gen Himmel schießen. Daher bekennt sich der Tourismusverband Wilder Kaiser zu seiner nachhaltigen Strategie 2024 - und wird kein Feuerwerk mehr organisieren.  Bisher lautete das Motto: Am Wilden Kaiser wird drei Mal Silvester gefeiert! Das erste Mal am 30. Dezember beim traditionellen Vorsilvester in Scheffau, dann natürlich zum eigentlichen Jahreswechsel am 31. Dezember in allen Orten und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • TVB Wilder Kaiser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.