15.06.2016, 17:16 Uhr

KOMMENTAR: 65 Jahre – und kein bisschen amtsmüde

Landeshauptmann Hans Niessl feierte vor kurzem seinen 65. Geburtstag. Von einer (Amts)-Müdigkeit ist jedoch noch nichts zu bemerken. Vielmehr übernimmt er immer wieder die Themenführerschaft – und das nicht nur in der Landespolitik. In der SPÖ hat seine Stimme mittlerweile zumindest genauso viel Gewicht wie die des Wiener Bürgermeisters.
Auch ein erneutes Antreten als Spitzenkandidat der Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in vier Jahren ist nicht unwahrscheinlich. Niessl wäre dann 69. In der Politik kein Alter, wie man am Beispiel unseres neuen Bundespräsidenten (72 Jahre) oder des republikanischen Spitzenkandidaten zur Präsidentenwahl in den USA (70 Jahre) sieht.
Sollte trotzdem so etwas wie eine Müdigkeit eintreten, haben Burgenlands Sozialdemokraten mit dem jetzigen Verteidigungsminister nicht die schlechteste Personalreserve.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.