08.06.2016, 13:12 Uhr

Kärntner Schüler räumten bei Bundeswettbewerb ab

Dekretübergabe mit Peter Kaiser, Teresa Sihler, Michael Pfeifer und Rudolf Altersberger (Foto: LPD/fritz-press)

Fünf erste, drei zweite und ein dritter Platz: Das ist die Bilanz von Kärntner Schülern beim AHS-BMHS-Fremdsprachenwettbewerb.

Toll abgeschnitten haben Kärntner Schüler beim AHS-BMHS-Fremdsprachenwettbewerb - dem Bundes-Übersetzungswettbewerb in Latein und Griechisch und der Philosophieolympiade. Die erfolgreiche Jugend des Landes- und Bundesbewerbes wurde heute von LH Peter Kaiser und Landesschulrats-Präsident Rudolf Altersberger mit Dekreten geehrt. Gratuliert haben auch Landesschulrats-Vizepräsidentin Elisabeth Dieringer-Granza und Landesamtsdirektor Dieter Platzer. Die Schulband des BG/BRG St. Martin (Villach) gratulierte musikalisch.

Die Geehrten des Bundesbewerbes:

Platz 1:
>> AHS-Englisch: Teresa Sihler (BG/BRG St. Martin Villach)
>> AHS-Italienisch: Maximilian Peter (Stiftsgymnasium St. Paul)
>> AHS-Griechisch: Michael Pfeifer (BG/BRG Mössingerstraße Klagenfurt)
>> AHS-Latein Kurzform: Sarah Kaltenhauser (BG/BRG Europagymnasium Klagenfurt)
>> BMHS-Englisch: Steffen Mallon (Euregio HTL Ferlach)

Platz 2:
>> AHS-Französisch: Julia Schiestl (BG/BRG St. Martin Villach)
>> BMHS-Englisch-Spanisch: Christina Huber (WIMO Klagenfurt)
>> BMHS-Englisch-Italienisch: Lejla Cavka (Zweisprachige HAK Klagenfurt)

Platz 3:
>> AHS-Philosophie: Michael Pfeifer (BG/BRG Mössingerstraße Klagenfurt)

Platz 4:
>> AHS-Spanisch: Anna Carolina Kerstnig (BG/BRG Europagymnasium Klagenfurt)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.