02.08.2016, 11:51 Uhr

Vom Ab-Hof-Verkauf zum viel geschätzten Bio-Laden

Cilli Deinhofer mit Sohn Johannes "predigen" seit 26 Jahren in ihrem Bauern-Laden BIO in allen Variationen.
NÖ. Ob Reformhaus, Bauernladen oder Ab-Hof-Verkauf. Biologische und regional erzeugte Lebensmittel boomen mehr denn je. Der Grund liegt auf der Hand – der Konsument will wissen, woher seine Ware kommt. "Besonders schwangere Frauen oder Mütter mit Kleinkindern achten auf eine gesunde Ernährung, frei von jeglichen Schadstoffen", erzählt Cilli Deinhofer aus Amstetten. Neu sind Ab-Hof-Verkäufe übrigens nicht. "Früher sind die Menschen ausschließlich auf Märkte oder direkt zu den Bauern gefahren, um ihre Lebensmittel zu besorgen. Und wer kein Geld hatte, musste sich sein Brot bei der Ernte verdienen", so Deinhofer. Schön, dass das Verständnis für nachhaltige Bio-Kost wieder da ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.