Alles zum Thema Bio

Beiträge zum Thema Bio

Lokales
Die Osttiroler Bauern haben weiterhin einen Abnehmer für ihre Bio-Milch. Zusammenarbeit mit "Zurück zum Ursprung" gibt es keine mehr.

Osttiroler Biomilch: Treffen mit Verarbeiter und Projektpartner

OSTTIROL (red). Auf Einladung der Bezirkslandwirtschaftskammer haben sich heute betroffene Bauern, Vertreter der Tirol Milch sowie Projektverantwortliche von ‚Zurück zum Ursprung‘ in Lienz getroffen. Hintergrund waren Änderungen in den Projektrichtlinien, wonach es Änderungen in der Abholung der Biomilch aus dem Bezirk gab. Diskussionen gab es letzte Woche unter den rund 120 betroffenen Osttiroler Biobauern: Nach geänderten Tierhalte-Richtlinien des Projektpartners "Zurück zum Ursprung"...

  • 18.10.18
Gesundheit
Biologisch, regional und ausgewogen - Greenpeace unterzog 25 österreichische Gemeinden einem Check.

Bio, regional, fleischlos
Greenpeace-Gemeindecheck zeigt: Klosterneuburg ist Vorreiter bei gesundem Schulessen

KLOSTERNEUBURG/ ÖSTERREICH (pa). Greenpeace hat das Schul- und Kindergartenessen in Österreichs wichtigsten Gemeinden untersucht. In 25 Städten und Ortschaften wurde abgefragt, wie hoch der Anteil an biologischen Lebensmitteln ist, wie viel regionale Kost auf den Tellern landet und wie es um die Auswahl an fleischlosen Mahlzeiten steht. Dabei unterscheiden sich die Gemeinden teils gravierend. Vor allem in Sachen Bio-Essen besteht aber verbreitet Aufholbedarf. Greenpeace fordert nun verbindliche...

  • 18.10.18
Leute Bezahlte Anzeige
Beratung gibt es von Daniela Peßl und Daniela Rechberger (v.l.).
4 Bilder

Wir stellen vor!
Bioinsel Rosenberger: Qualität als Erfolgsrezept

Die Weizer Bioinsel Rosenberger bietet biologische Produkte, Veranstaltungen und Verkostungen. Im Jänner 2018 hat Thomas Rosenberger von seinen Eltern den Betrieb der Bioinsel übernommen, deren Ursprung bereits ins Jahr 1989 zurückreicht. Am heutigen Standort in der Hans-Sutter-Gasse 1 in Weiz hat das Geschäft mittlerweile 450 Quadratmeter Verkaufsfläche, auf der Lebensmittel in kontrolliert biologischer Qualität angeboten werden. Qualität ist ProgrammThomas Rosenberger setzt in der...

  • 17.10.18
Freizeit

Biomasseheizwerk Kronstorf öffnet die Türen

KRONSTORF. Am 26. Oktober laden die Betreiber des Biomasseheizwerks Kronstorf Interessierte zum Tag der offenen Tür ein. Von 13 bis 16 Uhr können Besucher sich einen Überblick über die Biowärmeproduktion verschaffen. Kronstorfer Direktvermarkter präsentieren ihre Produkte. Für das leibliche Wohl wird gesorgt und Kinder erwartet ein Erlebnis-Programm.

  • 17.10.18
Wirtschaft
So schauen die neuen Essige aus.
2 Bilder

Mühlviertler Bio-Akteure bringen neuen Essig auf den Markt

NIEDERWALDKIRCHEN. Drei Mühlviertler Bio-Akteure, Bio-Obstbau Peterseil aus Luftenberg, Brennerei Dambachler aus Gutau und farmgoodies aus Niederwaldkirchen, haben in Kooperation und ganz nach dem Motto „Kompetenzen bündeln & Synergien nutzen“ zwei Mühlviertler Bio-Essige kreiert. Ein Bio-Apfelbalsamessig und ein Bio-Weinessig (aus der Muskat-Bleu-Traube mit Bio-Honig) erweitern die Produktpalette regionaler Lebensmittel. "Unsere Fruchtessige werden aus dem Saft frischer Bio Früchte...

  • 17.10.18
Lokales Bezahlte Anzeige
Micha und Tina Dobetsberger
5 Bilder

Handgemachter Bio-Müsliriegel als perfekter Snack:
TRUE LOVE-Naturriegel aus der Riegelfabrik

Gesunde Naschalternativen für Kinder oder für den kleinen Hunger zwischendurch sucht man im Supermarkt oft vergebens. Sogar im Müsliriegel-Regal findet sich kaum ein Riegel, der nicht Großteils aus Zucker und Zusatzstoffen besteht. Jetzt gibt es dafür endlich eine gesunde Alternative: TRUE LOVE. Handgefertigte Naturriegel aus Bio-Zutaten – sonst nix. „TRUE LOVE ist 100 % Natur, bio und vegan. Ohne Zuckerzusätze, künstliche Farbstoffe, Aromen, Konservierungsstoffe oder Palmöl und natürlich...

  • 10.10.18
Freizeit
2 Bilder

Bio-Fachtagung: Alternative Ackerkulturen

ST. FLORIAN. Am Dienstag, 30. Oktober, wird in der HLBLA St. Florian der Bioackerbau bei einer Fachtagung im Mittelpunkt stehen. In verschiedenen Vorträgen werden Anbauerfahrungen zu unterschiedlichen, alternativen Ackerkulturen und zum Rapsanbau aufgezeigt. Außerdem wird über Chancen und mögliche Probleme gesprochen. Vielfältiges ProgrammDer Bioackerbau erfordert vorausschauendes Handeln und Denken im Gesamtsystem. Die Frage nach der am besten geeigneten Sorte bei den einzelnen Kulturen...

  • 02.10.18
Lokales
Die Kunden dürfen sich auf noch mehr Auswahl freuen.
2 Bilder

Bioladen Schlägl hat wieder geöffnet

AIGEN-SCHLÄGL. Es ist soweit: Die Schüler der Bioschule Schlägl verkaufen wieder regionale und selbstgemachte Produkte im Bioladen in der Schaubergstraße 2. Wie jedes Jahr führen zwei Schüler des zweiten Jahrganges als Hauptverantwortliche den Bioladen in der Bioschule. Als ersten Akzent haben die Beiden die Produktpalette erweitert. Damit wollen sie den Laden für die Konsumenten interessanter machen. Die Kunden können sich über hochwertige Produkte, wie Getreide, Mehle, Milchprodukte,...

  • 28.09.18
Lokales Bezahlte Anzeige
Mabura Geschäftsführer Horst Burgstaller

Mabura - Es geht auch anders

"Die Umwelt lebt von Vielfalt und nicht von "Designer" Obst und Gemüse Davon ist der Mabura Geschäftsführer Horst Burgstaller überzeugt. Direkt im Herzen von Kärnten wurde mit Mabura nicht nur einzigartige BIO Getränke, sondern ein ganzheitliches Projekt entwickelt, welches den Menschen und die Natur in den Vordergrund stellt und näher zusammenrücken lässt. An erster Stelle steht für das Mabura-Team die Überzeugung, dass die Natur perfekt ist, wie sie ist. Sie wollen Nachhaltigkeit ganzheitlich...

  • 25.09.18
  • 1
Lokales
Heimo Kurzmann genießt ein Bad in biologisch aufbereitetem und somit chemiefreiem Badewasser.

Seit 25 Jahren in der Bio-Pool-Szene tätig

Biofermenta-Gründer Heimo Kurzmann sieht noch viel Aufklärungsbedarf in der Naturpool-Branche. THALGAU (jrh). Die Biofermenta GmbH mit Sitz in Thalgau entwickelt Schwimmteich- und Naturpool-Produkte. Geschäftsführer und Gründer der Firma ist Heimo Kurzmann. "Dank eines Bekannten bin ich vor 25 Jahren in der Bio-Pool-Szene gelandet und habe dort meine Leidenschaft gefunden", erzählt Heimo Kurzmann begeistert. Ökologische Materialien In den vergangenen Jahren hat sich laut Kurzmann viel...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Bei Felderbegehungen auf Versuchsflächen machten sich die Tagungsteilnehmer ein Bild über aktuelle Anbauentwicklungen.
4 Bilder

Tagung in Güssing: Bio-Anteil bei Soja steigt

Themen: Anbaupotenziale und Pflanzenschutz Der Anbau von Soja auf unseren Äckern steigt stetig an, und mit ihm der Anbau von Bio-Soja. Das bestätigte sich auf einer Fachtagung in der Landwirtschaftlichen Fachschule. Die Anbaufläche in Österreich ist von 2017 auf 2018 um fünf Prozent auf 67.623 Hektar gewachsen. Der Bio-Anteil davon betrug 19.355 Hektar und war um neun Prozent höher als 2017. 44 Prozent bioIm Burgenland verläuft die Entwicklung ähnlich. Von den heuer bebauten 21.056 Hektar...

  • 18.09.18
Wirtschaft
Bisher war man vor allem auf Wochenmärkten unterwegs. Ab kommenden Samstag gibt es die Produkte auch ab Hof.

Feines von der alten Kuh

PFARRKIRCHEN. "Lomo Alto – Die alte Kuh als neue Delikatesse" steht auf dem Verkaufswagen von Martin Sageder. Ein etwas gewöhnungsbedürftiger Werbespruch, wie er selbst zugibt. Tatsächlich geht es bei Lomo Alto (spanisch für "Hohe Lende") aber um genau das: Um alte Mühlviertler Bio-Kühe und deren Fleisch. "Wir stehen in gewisser Weise für eine neue Rindfleischkultur", erklärt Sageder, der gemeinsam mit seiner Frau Katharina und seinen Nachbarn Josef und Barbara Wiesinger hinter der Marke...

  • 18.09.18
Lokales
Zahlreiche Interessierte lauschten den Ausführungen von Isolde Krapf und diskutierten kräftig mit.
3 Bilder

Ernährungsvortrag: Von Bio-Zertifikaten und der Green-lie

JENBACH (dkh). Vergangenen Dienstag lud die Markt- und Schulbücherei jen.buch in Jenbach zum Ernährungsvortrag mit Diätologin Isolde Krapf ein. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema "Bio – ist alles nur eine Green-lie?" Die Ernährungsberaterin zog in ihrem fast zweistündigen Vortrag einen Bogen von den unterschiedlichsten Bio-Zertifikaten und ihre Vertrauenswürdigkeit über die sowohl regionalen als auch globalen Konsequenzen von Spritzmitteln für Produzenten und Endverbraucher bis hin zum...

  • 12.09.18
Lokales
Von der kleinen Pfanne zum großen Röster: Thomas Hofer, der Kaffeeröster aus Telfs.
28 Bilder

Weil beim Kaffee jede Bohne zählt

Thomas' Kaffee- und Genussmanufaktur setzt auf Entschleunigung und Nachhaltigkeit. Die BEZIRKSBLÄTTER haben den einzigen Bio Kaffeeröster der Region zum Gespräch getroffen. TELFS (jus). Sie liegt zwar etwas außerhalb vom Zentrum, im Weiler Hinterberg, aber umso idyllischer: Thomas' Kaffee- und Genussmanufaktur in Telfs ist eine kleine Oase, die zum Entspannen und (Kaffee-)Genießen einlädt. Vor 6 Jahren erfüllte sich Thomas Hofer seinen Traum und baute die ehemalige Tischlerei seines Vaters zu...

  • 12.09.18
Lokales

Biobauern bei der reichen Ernte

Franz Glatzl ist ein Tiroler Bio-Urgestein aus Haiming. Er hat sich auch auf den Anbau von Buchweizen spezialisiert, der momentan auf seinen Feldern in Vollblüte steht. Buchweizen ist ein Knöterichgewächs und wird auch Heiden und Schwarzplentn genannt. Er ist glutenfrei und wird als Diätnahrung bei Zöliakie verwendet. Beliebte Gerichte aus dem Buchweizenmehl, welches am Biohof gemahlen wird, sind der Heidensterz, Buch- weizentorte und der Schwarzplentene Riebler.

  • 10.09.18
Wirtschaft
Ernst Ranftl mit einem seiner Schottischen Hochlandrinder.

"Nahgenuss" von Ranftls Hochlandrindern und Brillenschafen

Biobetrieb aus Fehring ist jetzt Partner der innovativen Plattform für Biofleisch. REGION. Früher wurde ein halbes Schwein schlicht und einfach mit Nachbarn oder im Kreise der Verwandtschaft geteilt. Jene Idee, wieder ganze Tiere zu teilen, haben – die WOCHE hat berichtet – die Brüder Micha und Lukas Beiglböck quasi ins Internetzeitalter übersetzt. Der Projektansatz ist jener, dass mehrere Kunden einen Teil von einem Schwein, Rind oder Lamm direkt vom Bauern kaufen – und zwar über die Plattform...

  • 06.09.18
Menü
Nach einer Wanderung freut man sich auf ein kühles Getränk und eine gute Jause.
7 Bilder

Was auf der Pongauer Brettljaus'n landet

Die Pongauer Almen bieten viele Produkte an. Wir haben getestet, was auf der Brettljause landet. Sobald das Wetter stimmt, zieht es die Pongauer in die Natur und auf die Berge. Ob zu Fuß, mit dem Bike, alleine oder in der Gruppe – eine Brett'ljause auf der Alm darf als kleine Stärkung nicht fehlen. Deshalb haben wir uns gefragt, was und wie viel Hausgemachtes auf der Brett'ljause landet. Da zahlreiche Almen und Hütten die Jause anbieten, haben wir jene ausgesucht, die mit dem Auto oder durch...

  • 03.09.18
Wirtschaft
Am 8. September findet in Frauenkirchen wieder das traditionelle Biofest statt.

Biofest am 8. September in Frauenkirchen

FRAUENKIRCHEN. Am Samstag, den 8.9., veranstaltet BIO AUSTRIA Burgenland in Frauenkirchen das letzte Biofest des heurigen Jahres. Noch einmal werden die burgenländischen Biobauern und Biobäuerinnen am Bio-Markt vor Ort alle Interessierten von der Qualität ihrer Bio-Produkte überzeugen. Für die Bio-Kulinarik zeichnet der Heimlichwirt verantwortlich, ein lokaler Geheimtipp, der mit seinen Kreationen Bio-Lebensmittel in ganz neuem Licht erstrahlen lässt. Die musikalische Unterhaltung übernimmt...

  • 29.08.18
Wirtschaft Bezahlte Anzeige
In ihrem Spezialitätengeschäft in der Porzellangasse: Monika Adam versorgt die Alsergrunder bereits seit sieben Jahren.
3 Bilder

Monika Adam Lebens-Mittel in 1090 Wien Alsergrund: Die Spezialistin für exklusive Gaumenfreuden

Frische Spezialitäten und knackiges Obst und Gemüse, das haben die Kunden im Sinn, wenn sie einkaufen gehen. Und genau das ist es, was sie in Monika Adams Lebens-Mittel Shop auch bekommen. Neben frischem, heimischen Obst gibt es auch Exotisches wie Köstlichkeiten vom Mangalitzaschwein oder mit Currygeschmack verfeinertes Schmalz. An der Käsetheke findet man Bio-Käse von der Edelziege oder auch Büffelmozzarella, beim Brot und Gebäck Vollkornsauerteigbrote von Waldviertler Bio-Bauern....

  • 28.08.18
Lokales
4 Bilder

Live-Konzerte und Disco-Abende im Café Corso

Im Pressbaumer Café Corso sorgen jetzt regelmäßige Events mit ausgewählten Bands und fetzige Disco-Abende für Stimmung. PRESSBAUM (bri). Seit 2014 gibt es das Café Corso in Pressbaum. Bei Geschäftsführer Andre Putrich, Sarah Herzog und Team ist jeder willkommen. Egal ob alt oder jung, reich oder arm – man möchte einfach das "Wohnzimmer" für jedermann/jedefrau sein. Andre: "Oft habe ich das Gefühl, die Leute trauen sich nicht herein oder fühlen sich fehl am Platz. Doch das ist völlig falsch,...

  • 27.08.18
Lokales
Auch im LK Hainburg wird gesund gekocht.
2 Bilder

Fit Im Bezirk Bruck mit Vitalküchen

Im Bezirk Bruck wurden fünf Einrichtungen mit der "Vitalküche" ausgezeichnet, auch die Volksschule Höflein. HÖFLEIN. Die Initiative "Tut gut" des Landes Niederösterreich zeichnet Betriebe und Einrichtungen mit gesundem Speisenplan mit dem Siegel der "Vitalküche" aus. Allein im Bezirk Bruck an der Leitha dürfen sich fünf Einrichtungen über dieses Siegel freuen. Darunter die Volksschule in Höflein und das Landesklinikum Hainburg. Gesundes Essen "Ein regionales, saisonales und gesundes...

  • 14.08.18
Wirtschaft
Fleischermeister Johann Schnabel, Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Direktor Leo Klaffner und Schulsprecher Tobias Schnabler.

Warum die Bergbauernschule Hohenlehen auf Biofleisch setzt

Immer mehr Betriebe steigen auf "Bio" um. Auch die Bergbauernschule Hohenlehen setzt auf "biologisch". YBBSTAL. „Rund hundert Bauern aus dem Ybbstal haben sich ganz dem Wohl der Tiere verschrieben und sorgen mit einer umweltschonenden Bewirtschaftung ihrer Höfe für optimalen Fleischgenuss, der höchste Qualität garantiert“, betont der Direktor der Bergbauernschule Hohenlehen Leo Klaffner, der auch Obmann der bäuerlichen Schlachtgemeinschaft ist. Fleisch aus Hohenlehen „Mit dem...

  • 14.08.18
Lokales
Kurz vorm Start der Lesung am Acker.
6 Bilder

Lesung auf dem Acker

Erdlinge starten Kulturgenuss. Text von Regina Kainz. SALZBURG (red). "Der Abend war ein voller Erfolg und auch sehr, sehr nass. Den Acker hat es gefreut und wir sind flexibel", sagt Regina Kainz von den Erdlingen über die vergangene Lesung, die am offenen Feld stattfand. Gut 30 Menschen machten es sich auf Picknickdecken, Liegestühlen und Bänken gemütlich. Das Wetter hat die Stimmung launig untermalt und im zweiten Programmteil nach zehn Minuten Thriller wurde die Veranstaltung in den...

  • 10.08.18
Lokales

Der Naturladen öffnete seine Pforten

"Ich bin voll begeistert. So viele Freunde und Bekannte haben mich besucht und mein neues Projekt über den grünen Klee gelobt", freut sich Mihaela Jahn, die gemeinsam mit Nina Wolf, Jasmine Koler und Jasmin Schmid den neuen "Naturladen" am Eingang der Imster Schustergasse betreibt. Ein breites Sortiment steht für die Kunden bereit, von der Naturkosmetik bis zur Handwerkskunst, von der Nahrungsergänzung bis zur Dekoration ist alles mit viel Liebe zum Detail produziert worden. "Wir haben Montag...

  • 06.08.18