05.04.2016, 09:44 Uhr

Neue Kampagne: Eltern als Vorbilder

Landesrat Manfred Haimbuchner und Familienmentorin Marion Wilscher präsentieren die neue Kampagne des Familienreferats. (Foto: Land OÖ/Stinglmayr)
OÖ. Eltern sind die Vorbilder für ihre Kinder, umgekehrt sind die Kinder Abbilder ihrer Eltern. Das ist die Kernaussage der neuen Kampagne des ober-österreichischen Familienreferats. "Ein gutes Vorbild zu sein heißt nicht, perfekt sein zu müssen. Doch es ist sicher sinnvoll, das eigene Verhalten immer wieder zu reflektieren", sagt Familien-Landesrat Manfred Haimbuchner (FPÖ). Sitzen die Eltern beispielsweise ständig vor dem Handy oder dem Fernseher, sei dies nicht sehr hilfreich dafür, die Kinder zu mehr Bewegung an frischer Luft zu animieren. Viele Ideen und Vergünstigungen für gemeinsame Aktivitäten bringt die oberösterreichische Familienkarte mit ihren 1700 Partnerbetrieben. Aktuelle Ermäßigungen und zahlreiche Serviceleistungen finden sich im Internet unter: www.familienkarte.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.