18.06.2016, 16:20 Uhr

Sonnwendfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Schönering: Wettergott nicht gnädig

Im Ausweichquartier beim Peherstorfer Hof genossen die Gäste einen gemütlichen Abend mit der Feuerwehr. (Foto: FF Schönering)

Das Sonnwendfeuer fiel in Schönering leider in's Wasser. Der Stimmung tat dies keinen Abbruch.

WILHERING (nikl). 400 Gäste fanden trotz der Fußball-Europameisterschaft den Weg nach Winkeln. Das traditionelle Sonnwendfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Schönering hat seine treuen Fans.

Ausweichquartier beim Peherstorfer Hof

Dem Veranstalter war der Wettergott leider nicht gut gestimmt. Somit fand die Veranstaltung nicht wie üblich auf dem Festgelände am Reitplatz im Freien, sondern im Ausweichquartier beim Peherstorfer Hof statt. Leider fiel auch das Entzünden des Sonnwendfeuers somit in's Wasser.

„Heubinkiband“ sorgte für Stimmung

Die Besucher ließen sich aber die Stimmung dadurch nicht vermiesen – die „Heubinkiband“ sorgte für eine stimmungsvolle Unterhaltung bis in die späten Nachtstunden hinein. Alt und Jung wurden zur Stärkung mit bodenständigen Köstlichkeiten verwöhnt.

Fotos: FF Schönering

Informationen zu den Feuerwehrleuten in Schönering gibt eshier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.