10.07.2016, 10:39 Uhr

100 Jahre Physiotherapie in Österreich

Die Physio-Bank soll als Anlaufstelle für die tägliche Bewegung dienen. (Foto: privat)
WILHERING (red). Die stellvertretende Landesverbandsvorsitzende von Physio Austria OÖ, Klaudia Ammerer-Döberl aus Wilhering erzählt, dass mit der „Physio Bank“ ein Projekt entwickelt wurde, welches die Marke „Physiotherapie“ in OÖ nachhaltig platzieren soll.
„Körperliche Aktivität wirkt wie ein Medikament ohne unerwünschte Nebenwirkung und ist besonders für die Generation 60+ wichtig“, behauptet Ammerer-Döberl.
Die Physio Bank soll als Ziel für tägliche Bewegung, ob gehend, laufend oder radelnd genutzt werden. Sie kann zum Entspannen, Kraft tanken oder als Fitnessgerät in der Natur verwendet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.