01.06.2016, 13:28 Uhr

Traun ist Austragungsort des Bundesfinale der Nestlé Austria Schulläufe

Am 16. Juni findet in Traun das Bundesfinale des Nestle Schullaufes statt. (Foto: privat)
TRAUN (red). Am 16. Juni wird Sportstadtrat Franz Amann das Bundesfinale von Traun eröffnen. Rund 900 Qualifikanten werden aus ganz Österreich bei diesem Spektakel im Stadion von Traun anwesend sein. Auch Bürgermeister Rudolf Scharinger wird höchstpersönlich anwesend sein und um ca. 12.00 Uhr die erste Siegerehrung vornehmen.

Spitzensportler gibt Tipps

Bei den neun Landesausscheidungen liefen in ganz Österreich rund 10.000 Schüler im Alter von sechs bis 19 Jahren. Die besten 30 aus jeder Alterskategorie und jedem Bundesland sind für das Bundesfinale in OÖ in Traun startberechtigt. Andreas Vojta, Österreichs Spezialist über 1.500m, wird beim Bundesfinale anwesend sein und den Schülern auf die Beine sehen. Er wird erzählen, wie er sich gerade für die olympischen Spiele in Rio qualifizieren möchte und wie er selbst noch den Nestlé Austria Schullauf in NÖ 2006 als Schüler gewann.

"Jedes Jahr ein Erlebnis"

Projektleiter Wolfgang Eckel zieht vor dem Bundesfinale Zwischenbilanz: „Wir sind froh, dass wir nach so vielen Jahren noch immer so viele Kids zum Laufen animieren können. Es freut mich, dass Andreas Vojta als LA-Profi so nah an den Kids dran ist und sie fürs Laufen begeistern kann. Er selbst weiß genau, wie schnell der Sprung vom Jugendsportler zum Leistungssportler gehen kann. Das soll sie Kids motivieren. Es ist jedes Jahr aufs Neue schön, wenn sich die besten SchülerInnen aus ganz Österreich treffen und ihre Leistungen unter Beweis stellen.“ Mehr Informationen unter: www.schullauf.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.