06.09.2016, 15:45 Uhr

Junge Talente stehen in den Startlöchern

Obmann Günther Renner ist stolz auf die jungen Talente der zweiten Froschberger Mannschaft. Foto: Andreas Promberger

Froschberger Tischtennis-Nachwuchs sammelt in der zweiten Mannschaft Bundesliga-Erfahrung.

LINZ (jog). Lena Promberger, Christine Oberfichtner, Aurelie Maienburg und Linda Bergström: So heißen einige der jungen, heißen Eisen im Team der Linz AG Froschberg Tischtennis-Damen. Trotz ihrer Jugend spielen sie bereits in der "Easyterm 1. Damen Bundesliga". Abgesehen von der 20-jährigen Schwedin Bergström besuchen alle Mädchen derzeit das Sport Borg Linz in der Honauerstraße. Sie trainieren zweimal täglich: von 7.30 bis 9 Uhr in der Landessportschule und am Nachmittag im Sportpark Lissfeld zusammen mit dem A-Team des Vereins. "Für sonstige Freizeitaktivitäten bleibt nicht viel Zeit, schließlich finden am Wochenende laufend Turniere und Meisterschaftsspiele statt", sagt Vereins-Obmann Günther Renner.

Am Weg zur Spitze
Der Sprung von der zweiten Mannschaft in das A-Team ist zwar ein großer, Renner traut aber so manchem jungen Talent zu, in einigen Jahren in der Champions-League zu spielen und später in die Fußstapfen von Aushängeschild Liu Jia, der Olympia-Neunten, zu treten. Ihm wird in Linz jedenfalls ein vielversprechendes Umfeld geboten: "Internationale Erfahrung sammeln sie schon heute zum Teil in der Jugend-Nationalmannschaft oder beim Club. So sind Aurelie Maienburg und Christine Oberfichtner gerade aus Kanada vom Trainingscamp mit Nordamerikas Damen zurückgekehrt. Lena Promberger ist zum Beispiel aktuell mit dem OÖTTV in China bei einem Lehrgang vertreten", so Renner. Nach der Matura würde sich entscheiden, welchen sportlichen Weg die jungen Damen gehen. "Wer wirklich an die Spitze will, muss sich voll und ganz auf den Sport konzentrieren, ein Studium nebenbei wird sich da vermutlich nicht ausgehen", so Renner. Der Verein zählt übrigens 150 aktive Mitglieder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.