05.09.2016, 09:17 Uhr

Mauterndorf. Beim Wandern ausgerutscht und schwer verletzt.

Mauterndorf (Symbolbild).
MAUTERNDORF. Wie die Polizei vermeldet, rutschte im oberen Drittel des alten Trogweges im Gemeindegebiet von Mauterndorf am Samstag eine 55-jährige niederländische Wanderin, die mit ihrem Mann unterwegs war, aus. Sie stürzte dabei auf einen Stein und zog sich schwere Verletzungen im linken Hüft- bzw. Oberschenkelbereich zu. Nach Versorgung an der Unfallstelle durch den Notarzt, wurde sie von der Bergrettung zum Rettungshubschrauber "Martin 1" gebracht und anschließend ins Krankenhaus nach Schwarzach geflogen. Am Einsatz waren sechs Mann der Bergrettung, drei Polizisten und die Besatzung des Rettungshubschraubers beteiligt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.