09.10.2016, 10:40 Uhr

St.Michael, Mauterndorf und Mariapfarr gewinnen

St. Michael (in Blau) weiterhin erfolgreich.

Ramingstein Remis beim Tabellenführer

USK St. Michael - ASV Salzburg 2:1 (0:1), Tore: Marc Gfrerer (50.), Marcel Bernhofer (69.), 400 Zuschauer; Die Salzburger waren in der ersten Hälfte die bessere Mannschaft und gingen auch in Führung. In Hälfte zwei schafften die Lungauer durch den zur Halbzeit eingewechselten Marc Gfrerer den Ausgleich. Nach dem Ausschluß eines ASV Spielers in Minute 50 dominierten die Heimischen das Spielgeschehen und erzielten auch den entscheidenden Treffer zum Heimerfolg.

SC Tamsweg - 1. Oberndorfer SK 0:2 (0:1), 123 Zuschauer; Tamsweg kämpfte im ausgeglichenem Spiel unglücklich gegen die Flachgauer und kam trotz einiger Chancen zu keinem Torerfolg. Oberndorf ist damit Tabellenführer in der Landsliga.

USC Neukirchen/Grv. - USC Ramingstein 0:0, 150 Zuschauer; Die Lungauer holten beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer einen Punkt und bleiben weiterhin auf dem sechsten Tabellenplatz und können diesen am kommenden Wochenende im Heimspiel gegen Taxenbach festigen.

FC Bad Gastein - USV Zederhaus 4:0 (2:0), 100 Zuschauer; Zederhaus war beim Tabellendritten chancenlos.

USC Mauterndorf - FC Annaberg 2:0 (2:0), Tore: Eigentor (9.), Roland Kremser (11.), 80 Zuschauer; Das Endergebnis war nach zwei schnellen Mauterndorfer Treffern gegen den Tabellennachbarn bereits nach elf Minnuten fixiert.

SV Mühlbach/Hkg. - USC Mariapfarr 1:2 (1:1), Tore: Michael Mandl (7.), Bernhard Mandl (63.), 50 Zuschauer; Mariapfarr holte im Pongau drei Auswärtspunkte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.