08.10.2016, 17:43 Uhr

Weinzettl & Rudle

Wann? 17.01.2017 20:00 Uhr

Wo? Stadtsaal, Mariahilfer Straße 81, 1060 Wien AT
Wien: Stadtsaal | Weinzettl & Rudle
Ich kann das erklären


Auf viele Fragen gibt es simple Antworten und das können wir erklären. Dürfen Großkonzerne uns dick machen? Sind Politiker im Privatleben ganz normale Menschen? Verblöden wir alle zunehmend oder wehren wir uns schon bald? Weinzettl & Rudle entdecken eine neue Seite an sich und an der Welt. Das kommt gut an und es kommt genau zur richtigen Zeit!

Aber auch Paare kommen nicht zu kurz: Warum muss ich ihn immer um alles fünfmal bitten? Warum kannst du nicht einmal ruhig sitzen bleiben? Wieso kann er einen Kofferraum beladen, aber keinen Koffer packen? Wieso bist du immer so blind? Wieso will sie immer etwas bereden, wenn der Schiri gerade auf den Elfmeterpunkt zeigt? Wieso kann er eine Kombifernbedienung für den Flatscreen mit integrierter Festplatte programmieren, aber den Unterschied zwischen Trockner und Waschmaschine nicht erkennen? Wer ist eigentlich dieses Wesen, das jede Nacht neben dir einschläft und morgens mit dir aufwacht? Kennen wir einander wirklich? Oder versuchen wir uns täglich zu erklären?

Wenn Weinzettl & Rudle auf der Bühne stehen, dann nicht mehr nur ausschließlich um unserem eigenartigen Paarverhalten auf den Grund zu gehen (für alle Männer: Paarverhalten, NICHT Paarungsverhalten), sondern auch mit echten Anliegen. Warum wandern wir eigentlich nicht alle aus? Auch das können die beiden erklären! Aber eben auch: Warum ergeben sich Frauen den Klischees? Warum lachen Männer drüber, machen es aber um nichts besser? Müssen Partner und Partnerinnen immer so sein, wie Akkus: zuerst gibt er/sie dir Energie und danach weißt du nicht, wie und wo du ihn/sie entsorgen sollst? Ja, darum geht es auch, aber nicht nur. Weinzettl & Rudle legen sich wieder für Sie ins Zeug. Sie streiten und diskutieren, sie lachen, sie hinterfragen und sie geben Antworten. Und am Ende werden SIE schlauer sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.