16.03.2016, 22:29 Uhr

Gerhard Milletich und seine Vizepräsidenten bleiben weiter am Ball

BFV-Präsident Gerhard Milletich (Foto: ROSENATOR)
Vergangenen Sonntag wurden im Rahmen der Hauptversammlung des Burgenländischen Fußballverbandes (BFV) die personellen Weichen für die nächste Funktionsperiode gestellt.

Präsident Gerhard Milletich und seine Vizepräsidenten Ernst Gangl, WHR Dipl.-Ing. Gerald Hüller und Konrad Renner, wurden dabei im Beisein von Sportminister Hans-Peter Doskozil, LH Hans Niessl und auch ÖFB-Präsident Leo Wintner, von den 159 stimmberechtigten Vereinen einstimmig wiedergewählt und werden dem Verband bis 2020 weiter vorstehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.