20.05.2016, 09:23 Uhr

Yspertaler Schüler diskutieren mit Umweltminister in Wien

Bundesminister Andrä Rupprechter freute sich über die Teilnahme einiger Schülerinnen und Schüler der HLUW Yspertal an der simulierten Ratssitzung beim diesjährigen Europatag in Wien. (1.v.links) Schulleiter Mag. Gerhard Hackl, Mag. Karin Werner mit Bundesminister Andrä Rupprechter (7.v.rechts) (Foto: HLUW Yspertal)
YSPERTAL. Bundesminister Andrä Rupprechter lud am 12. Mai eine Abordnung von Schüler der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft (HLUW) Yspertal zum diesjährigen Europatag in die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik ein. Ziel der Veranstaltung war, den Jugendlichen durch die Übernahme einer aktiven Rolle im Rahmen einer simulierten Ratssitzung im Umwelt- und Agrarbereich, die Entscheidungs- und Mitwirkungsprozesse Österreichs auf EU-Ebene näher zu bringen. Im Rahmen des Europatages fand auch ein EU-Quiz statt, bei dem die Schüler der Yspertaler Privatschule des Zisterzienserstiftes Zwettl den ausgezeichneten dritten Platz belegten. Andrä Rupprechter stand für Fragen zu seiner beruflichen Tätigkeit sowie zu aktuellen politischen Themen, wie zum Beispiel dem „TTIP“ oder der bevorstehenden Bundespräsidentenwahl, zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.