Diebstahl

Beiträge zum Thema Diebstahl

Der Dieb (rechts) am Landesgericht St. Pölten.
2

Bezirk Melk
31-Jähriger hat leichtsinnige Autofahrer bestohlen

In den Bezirken Melk, St. Pölten und Tulln nutzte ein Rumäne die Chance und holte Wertsachen aus den unversperrten Fahrzeugen. BEZIRK. Immer wieder streifte ein 31-jähriger Rumäne, teilweise in Begleitung eines unbekannten Mittäters durch Ortschaften in den Bezirken Melk und Tulln, sowie im gesamten Großraum von St. Pölten auf der Suche nach unversperrten Fahrzeugen. Vielfach fündig geworden klaute er alles, was für seinen Lebensunterhalt brauchbar schien. "Nicht für alles verantwortlich" Am...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Autobahnpolizei zog nach einer Verfolgungsjagd einen alkoholisierten Fahrer aus dem Verkehr.

Verfolgungsjagd im Mostviertel
Alko-Lenker liefert sich auf der Westautobahn Duell mit der Polizei

Alkoholisierter Fahrer liefert sich nach nichtbezahltem Tankvorgang Jagd mit der Polizei auf der West. BEZIRK. Ein 52-jähriger serbischer Staatsbürger soll am 22. November 2020, gegen 15 Uhr, einen Pkw an der Tankstelle im Bereich der Raststation Steinhäusl, Bezirk St. Pölten-Land, betankt haben. Nach dem Tankvorgang dürfte er seine Fahrt auf der A1 West Autobahn, Richtungsfahrbahn Linz, fortgesetzt haben, ohne davor den Diesel zu bezahlen. Es wurde umgehend Anzeige erstattet und das Fahrzeug...

  • Melk
  • Daniel Butter
Das Diebesgut welches von der Polizei sichergestellt werden konnte.

Auch in Pöchlarn
Vier rumänische Staatsbürger auf Diebestour in Niederösterreich

Die Männer stahlen Drogerieartikel im Wert von rund 4.600 Euro. Auch ein Drogeriemarkt in Pöchlarn war Ziel der Täter. BEZIRK. Die Angestellte eines Drogeriefachgeschäftes im Stadtgebiet von Stockerau erstattete am 4. November 2020, gegen 15:30 Uhr, telefonisch auf der Polizeiinspektion Stockerau Anzeige gegen vorerst unbekannte männliche Personen nach einem versuchten Ladendiebstahl. Die Männer sollen bereits davor in mehreren Drogeriefachgeschäften Ladendiebstähle verübt oder diese versucht...

  • Melk
  • Daniel Butter
Das Bild der Überwachungskamera zeigt den Täter.
2

Diebstahl im Waldviertel
Golddukaten aus Schatzkammer in Maria Taferl geraubt

MARIA TAFERL. Unglaublich dreist war ein "Besucher" der Schatzkammer in Maria Taferl. Kurz vor Kassenschluss stahl der unbekannte Täter zwischen 50 und 60 Golddukaten im Wert von rund 12.000 Euro plus eine Schatulle. Dabei zerstörte er mit einem mitgebrachten Hammer das Glas der Vitrine, wo sich die Gegenstände befanden. Die ehrenamtliche Mitarbeiterin wurde bei seiner Flucht ebenfalls mit dem Hammer bedroht. "Wir sind heilfroh, dass der Dame nichts passiert ist, obwohl sie den Täter auch noch...

  • Melk
  • Daniel Butter

Täter ausgeforscht
Loosdorfer Hofladen Ziel von jugendlichen Dieben

LOOSDORF. Nicht nur Supermärkte sind im Moment wichtige Nahversorger. Auch Hofläden sind dementsprechend gefragt. Ein Umstand den laut einem Bericht der Krone ein 13-Jähriger und seine Freunde für Raubzüge ausgenutzt haben sollen. Zweimal flohen die Jugendlichen mit Bargeld, einmal blieb es beim Versuch. Die Polizei konnte vier Jugendliche – einer von ihnen ist einschlägig vorbestraft – ausforschen. Die Gruppe zeigt sich bei der Einvernahme geständig.

  • Melk
  • Daniel Butter
Karin Gruber-Rosenberger ist schockiert über den dreisten Diebstahl.
5

Dreister Diebstahl
Gartenmöbel von Ybbser "Donau Lodge" gestohlen

YBBS. Karin und Ernst Gruber-Rosenberger - Besitzer des Hotel Babenbergerhof und des erst kürzlich eröffneten Hotel „Donau Lodge“ in Ybbs im Bezirk Melk: „Liebe Alle da draußen! 
Wie so viele von uns stehen wir und unsere Mitarbeiter vor unglaublich herausfordernden Zeiten. Wir wissen alle nicht, wie es weitergeht - schlaflose Nächte und viele Tränen stehen bei vielen von uns am Programm, Angst um die Gesundheit. Und dann kommt man in die Firma, um die Angelegenheiten für seine Mitarbeiter zu...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der 21-Jährige Dealer am Landesgericht St. Pölten
2

Aus dem Gerichtssaal
Drogendealer aus dem Bezirk Melk fühlte sich beraubt

BEZIRK. Im Zuge von Ermittlungen gegen einen 21-jährigen Drogendealer, behauptete dieser, dass ihm ein Brüderpaar aus dem Bezirk Melk unter Anwendung von Gewalt 50 Gramm Cannabis abgenommen habe, ohne dafür zu bezahlen. Rückfall trotz Verurteilung Am Landesgericht St. Pölten konfrontierte Staatsanwältin Julia Berger die Brüder (22 und 20 J.) mit dem Vorwurf, wobei Richter Markus Grünberger den älteren dieses Jahr bereits zu vier Monaten bedingt verurteilt hatte. Warum er sich an die Auflage,...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Kinder waren entäuscht als sie die leere Schatztruhe fanden.

Diebstahl im Stift Melk
Kinder finden bei Geburtstags-Schatzsuche leere Truhe

MELK. Unglaublich dreist war ein unbekannter "Dieb" im Stift Melk. Während einer Geburtstagsfeier machen sich zehn Kinder auf Schatzsuche im Stiftspark. Doch als sie den Schatz finden, war die Freude nicht groß. Als die Kinder, die in einem Laubhaufen gut versteckte Schatzkiste fanden, trauten wir allen unseren Augen nicht, sie war geplündert. Trotz eindeutigem Hinweis, dass die Kiste für den 6. Geburtstag eines Mädchens bestimmt war, plünderte jemand den Schatz der Kinder. Man kann sich...

  • Melk
  • Daniel Butter
1 2

Einbruch in Fahrradgeschäft
Dieb wurde überrascht

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in ein Fahrradgeschäft in Ruprechtshofen eingebrochen. Die Täter haben die Tat nicht klug begonnen. Denn es wurde das ganze Tatwerkzeug samt Werkzeugkoffer am Tatort  zurückgelassen. Die Besitzerin des Geschäftes bemerkte die Tat um ca. 4:30 uhr als sie auf dem Weg in ihr Geschäft war. Die Polizei sicherte den Tatort sofort.

  • Melk
  • Loisi Resch
In Loosdorf häufen sich die Fahrraddiebstähle

Wachsame Augen gesucht
Zahlreiche Fahrrad- und Moped-Diebstähle in Loosdorf

LOOSDORF. Im Gemeindegebiet von Loosdorf häufen sich September 2019 die Diebstähle von Fahrrädern und Mopeds in Siedlungsgebieten durch unbekannte Täter. Die Täter stehlen die Fahrzeuge vorwiegend in den Abend- und Nachtstunden von öffentlichen Plätzen bzw Haus- und Gargeneinfahrten. Bei den gestohlenen Fahrzeugen handelt es sich um Fahrräder, E-Bikes und Motorfahrräder. Die Täter dürften die Fahrzeuge vom Tatort verbringen und anschließend in ein Kraftfahrzeug verladen und abtransportieren....

  • Melk
  • Daniel Butter
Richter Markus Grünberger
2

Kurioses aus dem Bezirk Melk
Gestohlene Kette "angeblich" aus Klomuschel gefischt

BEZIRK. Nicht zu klären war für den St. Pöltner Richter Markus Grünberger der Sachverhalt um eine angeblich gestohlene Kette, die eine 18-Jährige und eine 23 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Melk vor Gericht brachte, wo es im Zusammenhang mit dem Diebstahl auch um falsche Beweisaussage, Verleumdung und Nötigung ging. Kette hat Wert von 120 Euro Die Kette im Wert von etwa 120 Euro gehörte der 23-Jährigen, deren damalige Freundin und ein Bekannter ihr beim Wohnungsputz halfen. Wenig später habe die...

  • Melk
  • Daniel Butter
Richter Markus Grünberger hörte sich genau an, was die Angeklagten und ihre Verteidiger zu sagen hatten.
4

Männer vor Gericht
Passanten mit ätzender Flüssigkeit besprüht

Zwei Männer besprühten Passanten mit ätzenden Reinigungsmitteln und brachen in einen Supermarkt ein. MELK. Zu teils schweren Augenverletzungen führte der „Spaß“ zweier Männer aus dem Bezirk Amstetten, die im April 2018 in Linz zahlreiche Passanten aus ihrem Auto heraus mit ätzenden Reinigungsmitteln besprühten. Einbruch in Melk Während der 19-jährige Syrer darüber hinaus auch einen Einbruchsdiebstahl in einen Supermarkt im Bezirk Melk, den er gemeinsam mit einem gleichaltrigen Landsmann...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger
Die Rumänin am Landesgericht St. Pölten
6

Trickdiebe im Bezirk Melk
Rock mit Auffangsack für Diebstähle genäht

BEZIRK. Trotz einschlägiger Vorstrafen fertigte eine 38-jährige Ungarin einen besonders weiten Rock an, in den sie einen Auffangsack samt 26 cm langen Reißverschluss einnähte, um möglichst viele Produkte beim Ladendiebstahl verstauen zu können. Waren über 375 Euro gestohlen Gemeinsam mit ihrem ebenfalls einschlägig vorbestraften Lebensgefährten reiste sie im April dieses Jahres nach Österreich und bediente sich in einem Supermarkt in Loosdorf, wo Waren im Wert von 375 Euro in ihrem Rock...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Jugendlichen brachen die Türen brutal auf.

Polizei NÖ
Zahlreiche Einbruchsdiebstähle in den Bezirken Scheibbs und Melk geklärt

BEZIRK. Vorerst unbekannte Täter verübten in der Zeit von August 2018 bis 4. November 2018 zahlreiche Einbruchsdiebstähle vorwiegend in Gastronomiebetriebe und Geschäftslokale in den Bezirken Scheibbs und Melk. Aufgrund umfangreicher Ermittlungen von Bediensteten der Polizeiinspektion Melk konnten ein 14-jähriger aus dem Bezirk Melk, ein 14-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs und ein 13-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs als Beschuldigte ausgeforscht. Den beiden Minderjährigen und dem Unmündigen...

  • Melk
  • Daniel Butter
Staatsanwalt Thomas Korntheuer
2

Diebstahl im Bezirk Melk
Geschäftsmann rannte Dieb hinterher

BEZIRK. Wegen Diebstahl, Nötigung und Körperverletzung landete ein bislang unbescholtener Mann vor Gericht. Staatsanwalt Thomas Korntheuer legte beim Prozess in St. Pölten nach und ergänzte den ursprünglichen Strafantrag um einen weiteren, wobei der 27-Jährige nur knapp am Vorwurf des Raubes vorbei kam. Als Bagatelldelikte einzustufen waren dabei Ladendiebstähle, bei denen der Beschuldigte scheinbar spontan Hühnerfleisch oder Patronen für die Zubereitung von Schlagobers mitgehen ließ. Größere...

  • Melk
  • Daniel Butter
Einer der Rumänen
3

Einbruchsserie
Mostviertel: Rumänisches Einbrecherquartett verurteilt

BEZIRK. Wegen rund 60 Einbrüchen mussten sich vier Rumänen (46, 45,31,28 J.) am Landesgericht St. Pölten verantworten. Die beiden älteren Angeklagten bekannten sich nicht schuldig, wurden jedoch von den beiden jüngeren schwer belastet. 120.000 Euro erbeutet Die Beute, die zwischen Jänner und Juli 2016 unter anderem in den Bezirken Amstetten, Melk und Scheibbs auf das Konto des Quartetts gehen soll, hat einen Wert von rund 120.000 Euro. Abgesehen hatte man es hauptsächlich auf Bargeld und...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Kinder der Nachmittagsbetreuung posieren mit Leiterin Verena Thöni und den glücklichen Mopedbesitzern beim gefundenen Moped auf der Melker Donauinsel.

Melker "Jung-Sherlock" fand gestohlenes Moped im Wald

MELK. Damit hat der Melker Volksschüler Daniel Chavec wohl nicht gerechnet: Beim Ferienprogramm der Nachmittagsbetreuung der Volksschule Melk fand er beim Ästesammeln ein herrenloses Moped im Wald. Dabei wollten die Kinder mit Leiterin Verena Thöni und Mitarbeiter Martin Appenauer nur mit gesammelten Ästen ein Tipi bauen. Beim Sammeln von Ästen stieß dann Daniel – er beginnt im September die vierte Klasse – auf ein Moped ohne Kennzeichen. Verena Thöni verständigte sofort die Polizei und die...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der Chef der Einbrecherbande
6

Mostviertel: Rumänisches Quartett wegen 60 Einbrüchen vor Gericht

Die Bande soll rund 126.000 Euro in den Bezirken Melk, Amstetten und Scheibbs erbeutet haben. BEZIRK. Nicht zum ersten Mal konfrontierte der St. Pöltner Staatsanwalt Thomas Korntheuer einen 46-jährigen Rumänen und seinen 45-jährigen Landsmann mit einer langen Liste von Einbruchsdiebstählen, bei denen die Bande zwischen Jänner und Juli 2016 Beute im Gesamtwert von rund 126.000 Euro gemacht haben soll. „Ab März bin ich schuldig“ Saßen bei einem gleich gelagerten Prozess im Frühjahr 2017 zwei...

  • Melk
  • Daniel Butter
Sitzend: Das Duo vor Gericht.

"Diebstahlstouristen" fassten mehrere Jahre Haft aus

Wiener Neustadt, NÖ. Zwei Rumänen stahlen aus Handtaschen Bargeld und Bankomatkarten, mehr als 40 Opfer. Insgesamt verursachten Florin B. (44) und Laurentiu R. (47) auf ihrer Österreich-Tour einen Schaden von rund 30.000 Euro. Ihre Vorgehensweise war immer diesselbe, ihre bevorzugten Örtlichkeiten waren Supermärkte. Einer stahl aus den in den Einkaufswagerln abgestellten Handtaschen die Geldbörsen und eilte dann zum anderen, der in einem Fluchtfahrzeug wartete. Im Wagen nahm man gleich das...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Die Biber nagten trotz Fällung munter am Baum weiter.
2

Spielberg: Wilderer wildern Wildkamera

Eigentlich sollte bei Spielberg das Verhalten der Biber dokumentiert werden SPIELBERG. An sich ist eine Wildkamera dafür gedacht, in der Wildnis unbewacht alleine gelassen zu werden, allerdings funktioniert die Aufzeichnung von Tierverhalten nur dann, wenn sie auch ausgelesen werden kann. "Das klappte so gar nicht am Mühlbach der Herrenmühle in Spielberg bei Melk", ärgert sich Jost Berger, "für den Blick der Tiere perfekt getarnt, hat das funkelnagelneue kostspielige Gerät leider die...

  • Melk
  • Daniel Butter
Richterin Doris Wais-Pfeffer
3

Bezirk Melk: Zuhörer geriet als Mittäter in Verdacht

Eine Diebin stahl Parfum in Wert von über 700 Euro. Nun muss sie zumindest zwei Monate im Gefängnis verbringen. BEZIRK. Als eine 22-jährige Rumänin in ihrem Prozess am Landesgericht St. Pölten nach dem Namen ihres Vaters gefragt wurde, hakte Staatsanwalt Karl Fischer nach und fragte nach dessen Geburtsdaten. Die Angaben stimmten mit jenem Mann überein, der einen Tag nach den Diebstählen seiner Tochter gemeinsam mit einem weiteren Verdächtigen in einem Fahrzeug mit rumänischen Kennzeichen...

  • Melk
  • Daniel Butter
Ein Foto des unbekannten Täters
2

Bezirk Melk: Polizei ist auf der Suche nach Schmuckdieben

BEZIRK. Zwei bislang unbekannte Täter, eine Frau und ein Mann, stahlen im gemeinsamen Zusammenwirken Goldschmuck aus Juweliergeschäften. Die Schadenssumme beläuft sich auf rund 11.000 Euro. Bisher sind zwei Tatorte bekannt: Am 19. Oktober 2016, ca. 15.30 Uhr, in Mank, Bezirk Melk und am 20. Oktober 2016, ca. 15.30 Uhr, Leibnitz, Bezirk Leibnitz (Steiermark) Angestellte wurden abgelenkt Die Täter machten sich in den beiden Fällen die alleinige Anwesenheit von Angestellten in den...

  • Melk
  • Daniel Butter
Verteidiger Elmar Kresbach
2

Bezirk Melk: Einbrecher wollte Spuren mit Feuer vernichten

Schwere Vorwürfe für einen 26-Jährigen: Brandstiftung und Diebstahl BEZIRK. „Nicht schuldig“, erklärte ein 26-Jähriger, dem die St. Pöltner Staatsanwältin Kathrin Bauer vorwirft, in der Nacht zum 18. April 2016 nach seinem Einbruch in die Firma seines Arbeitgebers im Bezirk Melk auch noch versucht zu haben, an fünf Stellen mittels Brandbeschleuniger ein Feuer zu entfachen, um seine Spuren zu vernichten. 3.500 Euro Bargeld gestohlen Aufgrund der starken Rauchentwicklung löste die...

  • Melk
  • Daniel Butter
Richter Slawomir Wiaderek verurteilte den Mann zu 30 Monaten bedingt.
3

Bezirk Melk: "Sicher nur über meine Leiche"

Ein Melker musste sich vor Gericht einigen Anklagepunkten stellen, unter anderem Einbruch und Drohung. BEZIRK. Bei einer SMS an die Eltern seiner Lebensgefährtin handle es sich nicht um eine gefährliche Drohung, meinte der St. Pöltner Richter Slawomir Wiaderek und sprach einen siebenfach Vorbestraften in diesem Anklagepunkt frei. Für weitere Vorwürfe seitens der Staatsanwältin Angelika Fraisl fasste der 42-Jährige aus dem Bezirk Melk 30 Monate Freiheitsstrafe aus (nicht rechtskräftig). Aus...

  • Melk
  • Daniel Butter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.