02.08.2016, 09:52 Uhr

Aggsbacher im Tennis höchst aktiv

Schriftführerin Petra Eichberger, Obmann Helfried Kriener Helfried, die Trainer Philip und Johannes Stöberl sowie Stefan Gausterer kümmerten sich um die Kids. (Foto: privat)
AGGSBACH DORF. Kürzlich hat der Tennisverein Aggsbach bereits zum 16. Mal die Dunkelsteinerwald-Einzelmeisterschaften ausgetragen, insgesamt 18 Teilnehmer aus dem ganzen Bezirk sowie aus Krems-Süd und Weinburg boten trotz extremer Hitze großartiges Tennis.

Enge Finalduelle
"Wegen der Hitze waren es sehr harte und anstrengende Partien", erzählt Turnierleiter Johannes Stöberl, der sich im Finale in drei Sätzen dem Kremser Jürgen Gusenbauer geschlagen geben musste - 5:7, 6:2 und 6:7. Das B-Finale ging ebenfalls über drei Sätze, hier behielt Aggsbach-Obmann Helfried Kriener knapp mit 7:6, 3:6 und 6:1 die Oberhand über den Emmersdorfer Werner Cizek.

Nachwuchs ist Trumpf
Die 16. Dunkelsteinerwald-Einzelmeisterschaft war aber in diesem Sommer nur eines der vielen Highlights aus Sicht der Aggsbacher Tennisasse. Sie bemühten sich außerdem wieder äußerst erfolgreich um den Nachwuchs und boten über acht Wochen hindurch ihr alljährliches Kindertraining an, bei dem stolze 34 Kinder mit dabei waren.

Ergebnisse:
Endstand A-Bewerb: 1. Jürgen Gusenbauer (Krems-Süd), 2. Johannes Stöberl, 3. Hannes Bieder, 4. Stefan Gausterer.
Endstand B-Bewerb: 1. Helfried Kriener, 2. Werner Cizek, 3. Dominik Ziegler, 4. Andreas Winkler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.