14.03.2016, 10:43 Uhr

Vier Ybbser Siege im Tischtennis

Das Ybbser Einserteam Sebastian Eder, Josef Fiedler und Rudi Busch eilt von Sieg zu Sieg. (Foto: ASKÖ Ybbs)
YBBS. Das Ybbser Topteam feierte in der Unterliga West zuletzt drei Siege en suite. Gegen die Union Ybbsitz gelan ein umkämpfter 6:4-Auswärtssieg - obgleich die Gastgeber nur zu Zweit antraten. "In dem kleinen Spiellokal haben wir uns schwer getan", berichtet der Ybbser Günter Hainböck. Rudi Busch und Josef Fiedler fanden sich in der Halle nicht zurecht und verloren beide Spiele. Aber Sebastian Eder hielt die Ybbser Farben hoch, besiegte beiden Ybbsitzer mit 3:1 in Sätzen. Die Entscheidung brachte des Doppel Fiedler/Eder, das trotz 1:2-Satzrückstand noch in fünf Sätzen siegte.
Gegen die Union Randegg lief es ebenfalls sehr zufriedenstellend - es gelang ein 6:3-Heimsieg. Der Tabellendritte Randegg lag nach drei Einzelspielen mit 2:1 voran, ehe das Doppel Fiedler/Eder den Gästen Hintersteiner/Scheiblauer nur einen Satz ließ und zum 2:1 ausglich. In einem Fünfsatz-Krimi holte Josef Fiedler das 3:2, Rudi Busch hatte jedoch das Nachsehen - 3:3. Sebastian Eder bracht Ybbs wieder in Führung und im Duell der beiden Einser Josef Fiedler gegen Walter Hintersteiner siegte der Ybbser mit 3:1. Den finalen Punkt holte schließlich Sebastian Eder.
Auch gegen Hausmening gelang der Ybbser Einsertruppe ein 6:3-Sieg. "Wir waren klar die bessere Mannschaft", resümiert Hainböck. Josef Fiedler holte alle seine Spiele ins Trockene, auch Sebastian Eder feierte drei Siege.
In der 3. Klasse B gelang dem Ybbser Viererteam ein souveräner 6:2-Heimsieg gegen Reinsberg. Mit drei Siegen von Robert Bürscher, je einem von Andreas Engelskirchner und Michael Sommer sowie dem Sieg im Doppel holten die Ybbesr von Reinsberg den dritten Tabellenplatz zurück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.