20.07.2016, 14:10 Uhr

sommerkino.mistelbach im Museum

Der Kulturverein film.kunst.kino verlässt auch heuer für die Sommermonate das Kronen Kino Mistelbach und übersiedelt unter freien Himmel: Auf die herrliche Piazza des Mistelbacher Museums – geprägt durch die moderne Architektur des Museumskomplexes. Und auch dieses Jahr werden dem Publikum in Kooperation mit dem MAMUZ Museum Mistelbach drei sommerlich erfrischende Filme präsentiert. Beginn der Vorstellungen ist jeweils gegen Einbruch der Dunkelheit, Einlass ab 21.00 Uhr. Genießen Sie im herrlichen Ambiente der Piazza des Mistelbacher Museums einen gelungenen Filmabend!

Vorstellungstermine:
Dienstag, 26. Juli, Dienstag, 2. August und Dienstag, 9. August
Bei Schlechtwetter findet die Vorstellung im Inneren des Museums statt.

Filmabende im Überblick:

Dienstag, 26. Juli
Unter Freunden:
Richard, Gilles und Philippe sind Freunde seit über 40 Jahren. Wie jeden Sommer fahren sie auch dieses Jahr gemeinsam mit ihren Frauen in den Urlaub. Doch das Zusammenleben auf dem gecharterten Segelboot gestaltet sich weniger harmonisch als geplant – nicht zuletzt, weil Richards neue, deutlich jüngere Freundin die Clique gehörig durcheinander wirbelt. Zwischen Sonnenbrand und Kajütenzwist schwelen Eifersüchteleien und gut gehütete Geheimnisse. Doch im Zuge der turbulenten Auseinandersetzungen kommen auch andere Wahrheiten ans Licht, die die Freundschaften auf eine harte Probe stellen. Als dann auch noch ein gewaltiger Sturm aufzieht, ist das Chaos endgültig perfekt…

Dienstag, 2. August:

Ein Sommer in New York:
Der Witwer Walter Vale führt ein geordnetes, aber auch langweiliges Leben. Bis er eines Tages in seiner New Yorker Zweitwohnung den Araber Tarek vorfindet, der sich dort mit seiner Freundin Zainab eingerichtet hat. Anfänglich unfreiwillig bilden sie eine Wohngemeinschaft und Walter findet dadurch wieder zu neuer Lebensfreude. Als Tarek jedoch eines Tages verhaftet wird, ist er gezwungen, für das Liebespaar, das von der Einwanderungsbehörde getrennt werden soll, zu kämpfen.

Dienstag, 9. August:
Chucks:
Mae zieht als Punk in den Converse-Schuhen ihres verstorbenen Bruders durch die Straßen Wiens. Sie lebt von Dosenbier, besprayt Wände, versucht sich bei Poetry Slams. Ein bürgerliches Leben interessiert sie nicht, sie sucht Grenzerfahrungen. Als sie im Aids-Hilfe-Haus eine Strafe abarbeiten muss, lernt sie den aidskranken Paul kennen und verliebt sich in ihn. Als Aussteigerin und Ausgestoßener haben Mae und Paul keinen Platz in der Gesellschaft und dennoch gehen sie gemeinsam einen radikal lebensbejahenden, selbstsicheren Weg jenseits aller Regeln und Zwänge.

Nähere Informationen:
Kulturverein film.kunst.kino
e-Mail: office@filmkunstkino.at
Internet: www.filmkunstkino.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.