Hörersdorf

Beiträge zum Thema Hörersdorf

Geweihe von Damhirsch (links) und ausgestorbenem Riesenhirsch (rechts)
5

Naturschutzjugend Hörersdorf begibt sich auf Fossiliensuche
Reise in die Vergangenheit des Weinviertels

Wie hat sich das Weinviertel im Laufe der Jahrmillionen Jahre geändert? Woher wissen wir überhaupt, wie es früher ausgesehen hat, und welche Tiere haben hier gelebt? Gemeinsam mit dem Kulturvermittler Gottfried Erger vom Verein History 4U und der Biologin Franziska Denner (Naturschutzjugend Hörersdorf) begaben sich die Kinder letzten Freitag und Samstag auf eine Reise in die Urzeit. Ein Zeitseil, das von der Entstehung der Erde über das Auftreten ersten Lebens bis zur Ankunft des Menschen...

  • Mistelbach
  • Franziska Denner

Personalia
Lustige Anekdoten zum 80er

HÖRERSDORF. Zum 80. Geburtstag von Stefanie Wasinger gratulierten Stadtrat Josef Strobl, Ortsvorsteher Karl Stubenvoll und der designierte Ortsparteiobmann Christian Schmidt. Die Jubilarin erzählte einige lustige Schmankerl von den zahlreichen Traktoroldtimerausfahren, die sie mit ihrem Mann Schani unternommen hatte.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Personalia
Gratulation an Romana Koppensteiner

HÖRERSDORF. Zum 80. Geburtstag von Romana Koppensteiner durften nach Ende des Lockdowns neben Lebensabschnittspartner Franz Ströbl, Gemeinderat Wolfgang Inhauser, Ortsvorsteher Karl Stubenvoll, der designierte Ortsparteiobmann Christian Schmidt, Stadtrat Josef Strobl und "Nochortsparteiobmann" Martin Scheiner bei herrlichem Wetter und unter Einhaltung der Covid-Maßnahmen sowohl private als auch die Glückwünsche der Gemeinde überbringen. Romana Koppensteiner erzählte einige Schmankerl aus ihrer...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Der helle lichte Wald zwischen Hörersdorf und Staatz ermöglicht es Lichtkeimern aufzugehen
9

Holznutzung und Naturschutz über Jahrtausende
Wald im Weinviertel

HÖRERSDORF (ega). Die großen Waldflächen im Weinviertel, die in den letzten Jahrhunderten auf den Besitz von Klerus und Adel zurückgehen, sind ein ganz besonderes Juwel im trockenen und heißen Weinviertel. Es sind in der Mehrzahl lichte Eichenwälder mit einer Unzahl an Lebewesen: eine einzige Eiche beherbergt bis zu 800 heimische Insektenarten. Diese lichten, offenen Mittelwälder weisen die größte Biodiversität aller österreichischen Wälder aus. Ihr unterer Holzbestand wird alle 25 bis 30 Jahre...

  • Mistelbach
  • Eva-Maria Gabriel
Ortsvorsteher Matthias Schöfbeck, Tochter Theresia Scheiner-Wilfing, KOBV-Obmann Walter Meiszl, Ortsvorsteher Karl Stubenvoll, Enkelsohn Stefan Scheiner, Betreuerin, Schwiegersohn Anton Scheiner, Sohn Josef Wilfing und Stadträtin Dora Polke,
 Michael Schamann, Jubilarin Theresia Wilfing und Bürgermeister Erich Stubenvoll

Personalia
95. Geburtstag in Hörersdorf

HÖRERSDORF. Theresia Wilfing aus Hörersdorf feierte im Kreise einer großen Gratulantenschar. Unter Einhaltung der geltenden COVID-19 Vorschriften nach erfolgter negativer Testung aller Gratulanten besuchten sie Ortsvorsteher Matthias Schöfbeck, Tochter Theresia Scheiner-Wilfing, KOBV-Obmann Walter Meiszl, Ortsvorsteher Karl Stubenvoll, Enkelsohn Stefan Scheiner, Betreuerin, Schwiegersohn Anton Scheiner, Sohn Josef Wilfing, Stadträtin Dora Polke, GR Michael Schamann und Bürgermeister Erich...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Thomas Schöfbeck, Ortsvorsteher Karl Stubenvoll, Gerhard Feytl vom Lions Club Wien Belvedere, Stadtrat Josef Strobl, Bürgermeister Erich Stubenvoll und Gemeinderat Wolfgang Inhauser
2

Hörersdorf
Lions Club Wien Belvedere sponserte Geschwindigkeitsmessanlage

HÖRERSDORF. In der Ortsgemeinde Hörersdorf, die direkt an der Bundesstraße 46 liegt, kam es in den letzten Monaten immer wieder zu Beschwerden aufgrund des Nichteinhaltens der Geschwindigkeiten im Ortsgebiet, speziell bei der Einfahrt von Siebenhirten kommend. Um zumindest eine Sensibilität für die Geschwindigkeit bei den Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern zu entwickeln, ist es Ortsvorsteher Karl Stubenvoll gelungen, einen Sponsor für eine neue Geschwindigkeitsmessanlage zu finden. Die...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Schwarzhaar-Troll, eine seltene und gefährdete Wanzen-Art.
2

Insektenmonitoring 2020: Erfreuliche Nachweise gefährdeter Arten in Niederösterreich

Schwarzhaar-Trolle krabbeln nur durch Hörersdorf, die Königskerzen-Blattzikade wurde in Melk gesichtet WEINVIERTEL. „…auf da Mauer, auf da Lauer, sitzt a kloane Wonzn“, singen Kinder gerne und auch Blühendes Österreich hat sich wieder angesehen, wo Wanzen und Co. tanzen können. Ein Fund lässt besonders aufhorchen. Der Schwarzhaar-Troll, eine Ufer-Springwanze, ist Jäger am Boden nasser Lebensräume. Die Sichtungen der gefährdeten Art gelangen ausschließlich in einer verschilften...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Bürgermeister Erich Stubenvoll bei der Übergabe an Josef Juen und Stadträten Andrea Hugl, Ortsvorsteher Karl Stubenvoll und Gemeinderat Wolfgang Inhauser.
1

Der Dorfwirt in Hörersdorf
Gemeindegasthaus hat neuen Betreiber

Hörersdorf/Mistelbach: Dieser Tage wurde der Schlüssel des Gemeindegasthauses in Hörersdorf seitens der Gemeinde Mistelbach offiziell an den neuen Dorfwirt Josef Juen übergeben.  Josef Juen –alias Little Joe Josef Juen, manchen besser bekannt als „Little Joe“, welcher vor einigen Monaten das Traditionslokal „Waldheuriger Martinsklause“ in Mistelbach aus dem Dornröschenschlaf erwachen ließ und seither mit seinem Team sehr erfolgreich führt, bekundete vor einiger Zeit Interesse, das...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
2

Serie von Müllablagerungen
Illegaler Müll in Hörersdorf gefunden

MISTELBACH. Und wieder ein Fall von illegaler Müllablagerung innerhalb der Großgemeinde von Mistelbach. Nach Hüttendorf, Lanzendorf und Mistelbach betraf es diesmal die Ortsgemeinde Hörersdorf. Dort hat ein Unbekannter beziehungsweise haben mehrere Unbekannte auf einfachem Weg eine große Menge Gartenabfall bei der „Gstetten“ oberhalb des Weges bei den sogenannten „Rossak-Teichen“ sowie Baumaterial – darunter eine Art Fassadennetz und Kleber – beim Retentionsbecken im Kirchfeld entsorgt. Die...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Personalia
80. Geburtstag in Hörersdorf

HÖRERSDORF.  Stadtrat Josef Strobl und Ortsvorsteher Karl Stubenvoll durften der Jubilarin Elfriede Steingassner, im Kreise "ihrer beiden Gottfrieds", zum 80. Wiegenfest sowohl private als auch die Glückwünsche der Gemeinde an die Haustür überbringen.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

80. Geburtstag von Herbert Böhm aus Hörersdorf

Herbert Böhm aus Hörersdorf feierte seinen 80. Geburtstag in kleinem Rahmen. Ortsvorsteher Karl Stubenvoll, Ortsparteiobmann Martin Scheiner, Kameradschaftsbund-Obmann GR Wolfgang Inhauser und Stadtrat Josef Strobl gratulierten herzlich. Herbert Böhm war 20 Jahre Obmann des örtlichen Kameradschaftsbunds, und ist auch weiterhin aktives Mitglied der Jägerschaft und des Weinbauvereines.

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
5

Feuerwehreinsatz
Regen spühlt Auto von Fahrbahn

MISTELBACH. Auf der  46 bei der Ortsausfahrt Siebenhirten Richtung Hörersdorf war am Sonntag Nachmittag ein Pkw von der regennassen Straße abgekommen und im Straßengraben gelandet. Eine Person war eingeklemmt. Gemeinsam versorgten die Rettung, die Polizei, die FF Siebenhirten und FF Mistelbach den Insassen und transportierten das Fahrzeug ab.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Tennisclub Hörersdorf aus dem Dornröschenschlaf wachgeküsst

HÖRERSDORF. Aus dem Dornröschenschlaf wachgeküsst wurde der Union-Tennisclub Hörersdorf durch den neuen Obmann Alexander Rossak. Mit 51 neuen Mitgliedern wurde der höchste Mitgliederstand (81 Mitglieder) seit dem Gründungsjahr 1988 erreicht. Trotz coronabedingtem, verspätetem Saisonstart waren die beiden Plätze heuer bisher mit rund 1100 Stunden (der mehr als 20igfache Wert der letzten "mageren" Durchschnittsjahre) bestens ausgelastet. Organisatorisch umgesetzt konnte dies u.a. mit einem neu...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
1

Alles Gute zum 85. Geburtstag

Zum 85. Geburtstag von Franz Bogner sen. aus Hörersdorf gratulierten im geselligem Rahmen, organisiert von den Söhnen des Jubilars, Stadtrat Josef Strobl, Ortsvorsteher Karl Stubenvoll, Gemeinderat Wolfgang Inhauser, Ortsparteiobmann Martin Scheiner und seitens des Bauernbundes Anton Scheiner. Der Jubilar, Mitglied der Ortsmusik, der Jägerschaft, der freiwilligen Feuerwehr und jahrelanger Ortsvorsteher, darf als „Hörersdorfer Urgestein“ bezeichnet werden.

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Stadtrat Josef Strobl, die beiden Kinder Emil und Paul, Leiterin der Naturschutzjugend Hörersdorf Mag. Franziska Denner, Stadträtin Roswitha Janke und Vorstandsmitglied des Hans-Czettel-Preises Michael Fertl

Hans-Czettel-Förderungspreis geht an Naturschutzjugend Hörersdorf
Naturschutzarbeit mit Kindern wird ausgezeichnet

Die Ortsgruppe Hörersdorf der Österreichischen Naturschutzjugend (önj) aus Mistelbach wurde für ihr Naturschutzprojekt „NAnU & Co – NaturAbenteuer in der näheren Umgebung“ mit dem Hans Czettel-Förderungspreis 2019 in der Höhe von € 1.000 ausgezeichnet. Die Naturschutzjugend, Ortsgruppe Hörersdorf, hat in ihrer kurzen Bestandszeit schon viel zur Vernetzung von naturinteressierten Kindern und Jugendlichen im Weinviertel und zur Verbreitung des Naturschutzgedankens beigetragen – ihr innovatives...

  • Mistelbach
  • Franziska Denner

Personalia
Alles Gute zum 80. Geburtstag

Zum 80. Geburtstag von Herma Baumgartner aus Hörersdorf gratulierten neben den Verwandten und Freunden natürlich auch die Familie mit Tochter Gabi, Schwiegersohn Erwin, den Enkerln Mario und Anja sowie Sohn Gerhard. Gemeinderat Wolfgang Inhauser, Ortsvorsteher Karl Stubenvoll, Ortsparteiobmann Martin Scheiner und Stadtrat Josef Strobl reihten sich in den Kreis der Gratulanten und überbrachten die Glückwünsche der Gemeinde.

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Gesellschaftsschnapsen in Hörersdorf
"Zuadraht und danke genug"

HÖRERSDORF. Fünf Stunden lang glühten die Karten beim Gesellschaftsschnapsen des ÖKB Ortsverbands Hörersdorf. 16 Preise wurden ausgespielt. Die „Stockerlplätze“ waren neben den Geldpreisen mit zahlreiche Sachspenden zusätzlich aufgewertet. Bei der Siegerehrung, bei der auch Bezirksobmann Johann Lehner anwesend war, bedankte sich Obmann Wolfgang Inhauser bei den Spielern für die Teilnahme und bei den zahlreichen Sponsoren für die zur Verfügung gestellten Sachspenden. Turnierleiter Karl...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Katze in Hörersdorf entlaufen
Kater "Gizmo" verzweifelt gesucht

HÖRERSDORF. Seit Anfang Februar sucht Jasmin Schlitter ihren Kater Gizmo. Er wurde zuletzt am 9. 2. in der Unteren Kellergasse in Hörersdorf gesehen. Die schwarze Hauskatze ist eineinhalb Jahre alt und gechipt. Katzen werden auch oft versehentlich engesperrt. Werfen Sie deshalb auch auch ein Blick in ihre Garagen, Schuppen, Kellerräume und Gartenhäuser. Wenn Sie glauben oder wissen, wo sich die Katze aufhält, bitte folgende Handynummer anrufen:  0650/9328546 (Jasmin)

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
61

Hörersdorfer Kinderfasching 2020
Bunter Faschingsdienstag in Hörersdorf

BEZIRK MISTELBACH. Eine sehr gelungene Kinderfaschingsveranstaltung, bunt, harmonisch und abwechslungsreich, so der Tenor des diesjährigen Kinderfaschings im Landgasthaus Gartner in Hörersdorf. DJ Herbert sorgte gemeinsam mit einem jungen Animateur-Duo für beste Stimmung und brachten Kinderaugen zum Strahlen. Großes Lob an das Veranstaltungsteam der Mütter von Hörersdorfer Kindern.

  • Mistelbach
  • Andrea Böhm

80. Geburtstag von Franz Kellner

Zum 80. Geburtstag von Franz Kellner aus Hörersdorf durften Ortsparteiobmann Martin Scheiner, Ortsvorsteher Karl Stubenvoll und Stadtrat Josef Strobl die Glückwünsche der Gemeinde überbringen. Beim gemütlichen Beisammensein im Rahmen der Familie würdigten die Kinder die 80 Lebensjahre des Jubilars in einer ehrwürdigen Laudatio.

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Gemeinderatswahl 2020
Blaue Nacht in Hörersdorf

HÖRERSDORF. Die FPÖ Mistelbach lud zur "Blauen Nacht" nach Hörersdorf. Bei bester Stimmung tanzten Bundesrat Michael Bernard und Stadträtin Elke Liebminger bis in die Morgenstunden.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
2

Straßenbau
Zwei Teilabschnitte des Hörersdorfer Boentweges neu asphaltiert

HÖRERSDORF. Auf einer Länge von insgesamt 300 Meter wurden im Dezember zwei Teilabschnitte des Hörersdorfer Boentweges neu asphaltiert. Nachdem die Oberfläche abgefräst wurde, erfolgten am Donnerstag, dem 5. Dezember, die Asphaltierungsarbeiten, ehe im Anschluss auch das Bankett hergestellt wurde. Bei einer Besichtigung vor Ort überzeugten sich Bürgermeister Christian Balon, MSc, Verkehrsstadtrat Peter Harrer, Stadtrat Josef Strobl, Gemeinderat Wolfgang Inhauser sowie Ortsvorsteher Karl...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
3

Friedhof Hörersdorf
Pflasterung des Weges um die Kirche

HÖRERSDORF. Schritt für Schritt wurden in den letzten Jahren am Friedhof in Hörersdorf Projekte in die Tat umgesetzt. Nachdem bereits vor einigen Jahren der Friedhof eine neue Mauer erhielt, begannen im Jahr 2015 die Arbeiten zur Errichtung einer Stützmauer inkl. neuem Geländer rund um die Kirche bzw. die Aufbahrungshalle. 2017 erfolgte dann die Neuerrichtung des Totengräberhauses direkt hinter der Pfarrkirche, ehe ein Jahr später mit der Umsetzung einer neuen WC-Anlage in den dadurch...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.