19.04.2016, 13:38 Uhr

Durchs wilde Wolkersdorf

(Foto: privat)
Seit 2007 existiert das Naturführerprojekt der AHS Wolkersdorf unter der Führung von Rudolf Rozanek bereits. Sechs mehrfach prämierte Bände über Fauna und Flora des südlichen Weinviertels sind daraus hervorgegangen und haben ihren Weg bis zur niederösterreichischen Landesausstellung und sogar zur Frankfurter Buchmesse gefunden. Einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des Naturführers stellte die Einladung des Vereins der Freunde des Naturhistorischen Museums dar, das Projekt auf ihrer Jahreshauptversammlung vergangene Woche vorzustellen. Am Naturführer beteiligte Schüler und Schülerinnen der AHS Wolkersdorf fanden sich abends in den altehrwürdigen Gemäuern ein, um vor den Augen des versammelten, hochkarätigen Publikums die bislang neunjährige und noch längst nicht abgeschlossene Geschichte des Buchbandes Revue passieren zu lassen und einige besondere Funde vorzustellen. Musikalisch untermalt wurde die multimediale, einstündige Präsentation von Mitgliedern der Schulband. Das Interesse der Anwesenden wurde offenbar geweckt, wie der rege Buchverkauf nach Ende der Präsentation bewies.

Sämtliche Bände der Reihe Naturführer erhalten Sie zum Preis von nur 10 Euro pro Band im Rathaus, Bürgerservice. Infos unter www.wolkersdorf.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.