05.07.2016, 00:00 Uhr

"Zicke"? Heinz heiratet

(Foto: privat)

Justizler feierte Abschied vom Junggesellenleben bevor's zu seiner Inge geht.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ab 1976 war Heinz Maier (Mitte) als flotter Hirsch zugange.
Nun scheint der Justizwachebeamte mit Dienstort Wr. Neustadt bei seiner Inge aber angekommen zu sein. Am 16. Juli läuten die Hochzeitsglocken. Da war gerade noch Zeit um mit seinen Freunden, Raiba-Prokurist Martin Maurer, Manfred Ofenböck, Manuel Maier, Fritz Reiterer, Christoph Weinzetl und Helmut Dorfmeister, Thomas Maier, Franz Maier und Kurt Wegscheider Abschied vom Junggesellenleben zu feiern. Von Raglitz ging's nach Mörbisch zum "Kaffee-Trinken".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.