16.10.2016, 00:00 Uhr

Freiheitsdrang ist nicht zu bremsen

Haben Sie sich schon eingesperrt gefühlt? Im Falle der 84 jungen Insassen der Justizanstalt für Jugendliche in Gerasdorf ist das Gefühl durchaus real. Wen wundert es, wenn bei einigen der Freiheitsdrang siegt und sie die Flucht versuchen. Jüngst hat es ein Trio sogar geschafft. Nachdenklich stimmt, dass binnen eineinhalb Jahren drei Ausbrüche geglückt sind. In den Anfängen der Justizanstalt Mitte der 70-er Jahre war laut Justizanstalt-Auskunft nur ein Zaun aufgestellt, der einen Ausbruch verhindern sollte. Und jetzt steht eine mindestens zwei Mann hohe Mauer. Ob man sich in Anbetracht der Ausbruchsquote nicht besser das Material für die Mauer hätte sparen können? 2017 sollen 18 Mio. € in eine umfassende Modernisierung der Justizanstalt fließen. Auch die Sicherheitsmaßnahmen werden auf den neuesten Stand gebracht. Mal sehen, ob diese mehr bringen als der gute alte Zaun der 70-er Jahre.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.