01.04.2016, 11:52 Uhr

SCHACH: Denise Trippold krönte sich zur Staatsmeisterin

Österreichische Meisterschaften U16/U18 in St.Veit/Glan:

Gold für Denise Trippold!

Unser Niederösterreichisches Jugend–Aushängeschild aus Gloggnitz ging als Favoritin in den U18 Mädchenbewerb. Dass es Favoriten immer schwer haben, zeigte sich in den Runden 2 und 3, da kämpfte Denise, die derzeit für den Schachklub Baden spielt, hart, um jeweils Remis zu erreichen. Doch dann lief es wie geschmiert, mit drei Siegen und einem lockeren Schlussrundenremis fuhr sie den Titel mit 5,5 Punkten letztlich doch noch souverän heim. Es war ihr dritter Österreichischer Meistertitel in ihrem letzten Jugendjahr – wir gratulieren herzlich!!

Weitere Spitzenplatzierungen für Niederösterreich gab es durch Lisa Berger als Fünfte ebenfalls bei den Mädchen U18 und für Emanuel Högl als Achter bei den Burschen U18 (beide Schachklub Sieghartskirchen). Lisa schrammte sogar um nur einen Buchholzpunkt an einer Medaille vorbei! Auch für sie waren es die letzten Österreichischen Meisterschaften im Turnierschach. Emanuel hingegen hat noch ein Jahr, und kann 2017 voll angreifen.

Die anderen NÖ-Teilnehmer landeten in der unteren Hälfte des Teilnehmerfeldes: U18 Landesmeister Florian Schlager (Groß Siegharts) erwischte ein eher mäßiges Turnier und wurde 20. (2,5 Punkte). Für Florian Schmidt (Burschen U16) hingegen waren die ebenfalls erreichten 2,5 Punkte und Rang 17 nicht schlecht, er ist noch U14, für ihn kommt die „richtige“ ÖM erst zu Pfingsten. Erstmals richtig Staatsmeisterschaftsluft schnuppern konnte Felix Linhart (Wolkersdorf), für ihn galt es, noch Erfahrung zu sammeln, leer ging aber auch er nicht aus. (20., 1,5 Punkte).

Die anderen Österreichischen Jugendmeister kommen aus der Steiermark (Martin Christian Huber, Burschen U18), aus dem Burgenland (Florian Mesaros, Burschen U16) und aus Wien (Alexandra Busuioc, Mädchen U16.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.