Schach

Beiträge zum Thema Schach

Bezirksmeister Chulian Neuwerth (l.) mit den Innviertler Schachmeistern.

Schach
Chulian Neuwerth ist Schärdinger Bezirksmeister

TAUFKIRCHEN/PRAM. Die Schach-Spielgemeinschaft Sauwald veranstaltete in Taufkirchen die Innviertler Schach-Meisterschaft – zugleich mit der Schärdinger Bezirksmeisterschaft. 34 Teilnehmer waren am Start.  Zum Innviertler Meister kürte sich Florian Mostbauer vor Sebastian Bauer und Florian Charaus. Den Titel des Schärdinger Bezirksmeisters holte sich Chulian Neuwerth vom Schachverein Schärding.

  • Schärding
  • David Ebner
Schach am Dienstag konnte trotz Corona stattfinden.

Schach
31 Teilnehmer bei 'Schach am Dienstag'

MÜNZKIRCHEN (ebd). Auch im zweiten Bestandsjahr konnte die Turnierserie der Spielgemeinschaft Sauwald "Schach am Dienstag" am 6. Oktober trotz Corona fortgesetzt werden. 31 Teilnehmer kämpften dabei im Gasthaus Wurmsdobler um den Sieg. Klarer Gewinner wurde Stefan Salvenmoser vom SV Grieskirchen mit 6,5 Punkten vor Johann Maierhofer aus Ried und Harald Mayr aus Frankenburg. Bester heimischer Spieler war Josef Lang vom SK Taufkirchen/Pram mit dem vierten Platz.

  • Schärding
  • David Ebner
2 8

Spin trifft Hirn
Tischtennis kontra Schach

Die Veranstaltung Spin trifft Hirn begeisterte die Teilnehmer. Ein von Giorgio Gugler (Schach Union Innsbruck) und Horst Ollram ( TTTV) entwickelter Modus lässt es zu, Schach und Tischtennis als einen Bewerb durchzuführen. Durch die Corona Regeln musste der Bewerb leider ohne Zuschauer und mit nur 10 Teilnehmern durchgeführt werden. Schach wurde mit Masken gespielt!. Nach 6 Stunden harten Kampfes stand der Sieger fest. Herbert Wolfahrt, seines Zeichen aktueller Tiroler Vize-Meister im Schach...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • ollram horst
Vizepräsident Arnold Pristernik (r.) ehrte Helfried Mildner, Obmann Fritz Baumrucker und Spielleiter Gabriel Baumrucker vom Schachverein Pölfing-Brunn.

Geehrte Mitglieder des Schachvereins Pölfing-Brunn

PÖLFING-BRUNN. Kürzlich wurden vom Steirischen Verband drei Spieler des Schachvereins Pölfing-Brunn aufgrund ihrer großer Verdienste um den Schachsport geehrt. Vizepräsident Arnold Pristernik überreichte dem Obmann und Vereinsgründer Fritz Baumrucker das Goldene Ehrenzeichen. Das Silberne Ehrenzeichen erhielt Helfried Mildner und das Bronzene Ehrenzeichen des Schachlandesverbandes wurde an Spielleiter Gabriel Baumrucker verliehen.

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
17 11 19

Sammlerleidenschaft in Altmünster / Salzkammergut
"Einzigartiges Schachmuseum Österreichs"

Fam. Krammer betreibt mit Begeisterung hier in Altmünster am Traunsee ein kleines sehenswertes Schachmuseum. 215 Schachspiele aus aller Welt sind hier ausgestellt...aber komm selbst! Tel: 0676 7513020  www.schachmuseum.org Schachbegeisterte kommen hier auf ihre Rechnung! Spiele aus Elfenbein, Keramik, Kamelbein, Glas...sowie geschnitzte Elefanten aus Indien, Propagandaschach aus Russland, Spiele aus der Normandie um 1944 uvm. Zitat "Das Schachspiel ist wie das Meer, in dem eine...

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
Ein sichtlich zufriedener Tobias Maier!

Schach - Grazer Stadtmeisterschaften 2020:
Tobias Maier gewinnt U14-Wertung!

Ein tolles Turnier spielte Tobias Maier vom Schachklub Schilcherland bei den Grazer Stadtmeisterschaften im Hotel Novapark. Er erzielte aus den 7 Runden 4 Punkte (3 Siege, 2 Remis und 2 Niederlagen) im allgemeinen Bewerb und konnte die Jugendwertung U14 damit für sich entscheiden! Obmann Wolfgang Gosch, Trainer Franz Fröhlich sowie alle Vereinskollegen gratulieren selbstverständlich sehr herzlich und wünschen dem Nachwuchsspieler weiterhin viel Erfolg!

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Wolfgang Heinisch
Siegerfoto aus dem A-Turnier
Bgm. Christoph Kainz, Thomas Bauer, Leopold Franziskus Wagner, Marco Dietmayer-Kräutler, Prokurist Christian Deglsegger, Roman Schützl, Obmann Martin Herndlbauer.
3

Schachklub Advisory Invest Baden
Genussmeilen-Turnier mit 70 Teilnehmern

Bereits zum fünften Mal fand heuer das Genussmeilen-Turnier statt, auch wenn die namensgebende Genuss-Meile dem Virus zum Opfer fiel und durch den Genuss-Herbst ersetzt werden musste. Trotz der für Schachsportveranstaltungen geltenden strengen Corona-Auflagen ist ein erfolgreiches Turnier im Pfaffstättner Gemeindesaal über die Bühne gegangen. 70 Schachspieler kreuzten unter der bewährten Leitung von IS Margit Almert die Klingen am Schachbrett. Im A-Turnier setzte sich der Kärntner Fidemeister...

  • Baden
  • Hermann Fuhrmann
Die Schachbretter im Hofgarten werden in den Englischen Garten verlegt.
3

Hofgarten
Das Spiel der Könige muss in den englischen Garten weichen

Das Schachbrett beim Pavillon im Hofgarten wird verlegt. SAGGEN/INNENSTADT. Im Herzen des Innsbrucker Hofgartens, zwischen Pavillon und Teich, stehen seit den 70-Jahren Schachbrettflächen zum Spielen bereit – diese werden in der Regel auch häufig und gerne genutzt. In ein bis zwei Wochen ist es soweit: Die Schachbrett-Fläche wird ebenso wie die Schachbrett-Tische in den englischen Garten verlegt. Von den großen Flächen am Boden (bisher sind es zwei), wird es dann aus Denkmalschutzgründen nur...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
Wolfgang Gosch und Bürgermeister Josef Wallner

Denksport in der Badesaison
Gartenschach im Hietlbad!

Kürzlich ergab sich für Wolfgang Gosch, Obmann vom Schachklub Schilcherland, die Gelegenheit sich bei Bürgermeister Josef Wallner für die Installierung sowie auch finanzielle Unterstützung einer Gartenschachanlage sehr herzlich zu bedanken. Diese steht der interessierten Bevölkerung für die Benutzung in der Badesaison im nostalgischen Hietlbad zur Verfügung. Erfreulicherweise wird auch schon vielfach davon Gebrauch gemacht. So gab es auch beim Spielefest der Kinderfreunde eine Rätselstation, wo...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Wolfgang Heinisch
Lukas Leisch (Bildmitte) bei der Siegerehrung für das Blitzturnier.
2

SCHACH
Großer Erfolg für Schachspieler Lukas Leisch

ST. OSWALD. Lukas Leisch aus St. Oswald gewann das 29. Internationale Feffernitz-Schach-Open in Kärnten. Der 17-jährige Stammspieler der Spielgemeinschaft Freistadt/Wartberg blieb im ganzen Turnierverlauf ungeschlagen und erreichte 7,5 von 9 möglichen Punkten. Somit feiert er seinen bislang größten Erfolg im Turnierschach und gewann sein erstes internationales Herrenturnier. Zur Einstimmung auf das Open hatte Lukas am 18. Drautal-Blitzturnier teilgenommen, das er ebenfalls für sich entscheiden...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
11

Schachverein Sparkasse Flavia Solva
1. Simultanschachveranstaltung

Gestern am 22.08. veranstaltete unser Schachverein Flavia Solva seine erste Simultanschachveranstaltung im Städtischen Bad von Leibnitz. Es war ein wunderschöner Tag, ein herrlicher Sonnenschein und es war für eine gelungene Veranstaltung alles angerichtet. Es fehlten also zu Beginn nur noch die SchachspielerInnen. Nach und nach kamen viele interessierte Personen zu unserer Veranstaltung, dabei überwiegend Jugendliche. Am Ende des Tages nach ca. 6 Stunden, konnten wir...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Johann Konrad
Hintere Reihe: Dr. Hubert Prinz, Stefan Fegerl, Rudolf Rausch und Wilfried Zeiler
Vordere Reihe: Turnierleiter Dr. Franz Kropik, Lukas Dienstl, Andreas Kolm und David Marschalek

Bad Großpertholz
Tischtennis-Ass Stefan Fegerl sichert sich Titel im Blitzschach

BAD GROSSPERTHOLZ. Bereits zum 37. Mal ermittelten die Mitglieder des USC Bad Großpertholz ihren Vereinsmeister im Blitzschach. Das Turnier wurde am 15. August im Hahn-Baum-Hof in Bad Großpertholz ausgetragen. Coronabedingt musste das Turnier etwas adaptiert werden. Trotzdem waren viele spannende Partien zu sehen. Nach elf Runden lagen drei Spieler mit je zehn Punkten an der Spitze. Die Entscheidung um den Turniersieg musste in einem Stichkampf fallen. Dabei setzte sich Tischtennis-Ass...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Siegerfoto mit Franz Fröhlich (3.), Stefan Aldrian (1.), Obmann Wolfgang Gosch, Wolfgang Heinisch (2.) (v.l.) sowie dem jüngsten Teilnehmer Benjamin Gosch

Erfolgreiche Schnellschachrallye im Hietlbad

Zur Schnellschachrallye lud der Schachklub Schilcherland ins Deutschlandsberger Hietlbad: Stefan Aldrian gewann mit 12,5 Punkten die Gesamtwertung vor Wolfgang Heinisch (12) und Franz Fröhlich (11). Es wurden die besten drei Ergebnisse von den vier Turniertagen mit jeweils fünf Runden gewertet. Der Geschenkkorb für den Sieger wurde von Bgm. Josef Wallner gespendet.

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Siegerfoto mit Franz Fröhlich (3.), Sieger Stefan Aldrian, Obmann Wolfgang Gosch, Wolfgang Heinisch (2.) sowie dem jüngsten Teilnehmer Benjamin Gosch

Erfolgreiche Schnelllschachrallye im Hietlbad:
Stefan Aldrian gewinnt das Hobbyturnier!

Stefan Aldrian gewinnt mit 12,5 Punkten die Gesamtwertung bei der Schnellschachrallye im Hietlbad vor Wolfgang Heinisch (12) und Franz Fröhlich (11). Es wurden die besten 3 Ergebnisse von den 4 Turniertagen mit jeweils 5 Runden gewertet. Der Geschenkkorb für den Sieger wurde von Bürgermeister Josef Wallner gespendet.

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Wolfgang Heinisch

Schachverein Sparkasse Flavia Solva
Erste Simultanschach-Veranstaltung

LEIBNITZ. Die erste Simultanschach-Veranstaltung startet am Samstag, dem 22. August um 10 Uhr. Ende: Samstag 22.08.2020 um 13:00 Uhr Spielort: Städtisches Bad Leibnitz, Rudolf-Hans-Bartsch-Gasse 33, 8430 Leibnitz Für Schachinteressierte Kinder – Jugendliche und Erwachsene Info: schachverein-flavia-solva.com

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Schachverein Sparkasse Flavia Solva
1. Simultanschachveranstaltung

Beginn: Samstag 22.08.2020 um 10:00 Uhr Ende: Samstag 22.08.2020 um 13:00 Uhr Spielort: Städtisches Bad Leibnitz, Rudolf-Hans-Bartsch-Gasse 33, 8430 Leibnitz Simultanschach gegen den Leiter der  Schachakademie Flavia Solva Simultanspieler: Alexander Schriebl Nationale Elozahl: 1980 Internationale Elozahl: 2003 Ablauf der Simultanpartie: Die TeilnehmerInnen können sich jederzeit auf das freie Brett hinsetzen und gegen Alexander Schriebl spielen. Alexander Schriebl wird auf den...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Johann Konrad
2 3

Schach & Schwimmen im Hietlbad
Gelungener Ferienevent für Kids!

Gleich an 3 Tagen führte der Schachklub Schilcherland im nostalgischen Hietlbad in Deutschlandsberg eine Ferienaktion für Kinder durch. Schach & Schwimmen standen dabei auf dem Programm. Dabei konnten sich sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene im königlichen Spiel messen und zusätzliche Erfahrungen sammeln.  Als Kursleiter fungierte Jugendtrainer Mag. Franz Fröhlich. Für die Verpflegung war auch bestens gesorgt. Nachdem alle Teilnehmer von dieser Aktion sehr begeistert waren, sollte...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Wolfgang Heinisch
Das siegreiche Team um Mannschaftsführer Harald Nigl (r) – v. L.: Regina Wellhöfer, Stefan Kasbauer, Chulian Neuwerth, Roman Wellhöfer, Rupert Neulinger-Jagode, Peter Neuwirth und Harald Nigl.

Schach
Schärdinger Schachverein schafft noch nie Dagewesenes

SCHÄRDING (ebd). Großer Erfolg für den Schachverein Schärding. In der abgelaufenen Meisterschaft, die durch den Lockdown nicht zur Gänze fertiggespielt werden konnte, eroberte die zweite Mannschaft in der Kreisliga West den Meistertitel. Damit steigen die Schärdinger in die 2. Landesliga auf. Indem die erste Mannschaft den Klassenerhalt in der 1. Landesliga geschafft hat, ist der Schachverein Schärding erstmalig in beiden höchsten OÖ-Spielklassen vertreten.

  • Schärding
  • David Ebner
2

Schach
2 Schachspielerinnen mit hohem Niveau

Elisa und Valentina Huber 10 und 8 Jahre alt, zeigten beim Zickenwirt ihr können vor den Schachspielern des Schachvereines Kleinpetersdorf, Kleinzicken. Unter den Schachspielern waren Dr. Otmar Kraxner, Manuel Neubauer Obmann Stv. Erwin Schneider und Richard Schneider. Die langjährigen Spieler hatten gegen den beiden Jungspielerinnen kaum eine Chance und waren überwältigt von ihrem können.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Jürgen Enzenberger
Die Schach-Brüder David (links) und Julian Ramsbacher nahmen mit Begeisterung an einem internationalen Online-Turnier teil.
2

SC Hermagor
Turniere setzen Schach nun online nicht matt

In Zeiten von Corona messen sich Talente aus Hermagor mit internationaler Konkurrenz online. HERMAGOR (jost). Seit Mitte März ist wegen des Corona-Virus auch im Schach-Sport alles anders: Vereinsspiele und Turniere sind nicht mehr möglich. Internet macht’s möglich Doch die schachspielende Jugend ist heutzutage gut vernetzt. Daher wurde innerhalb der Sektion Schach des SC Hermagor bald ein Weg gefunden, den Sport auch während der Corona-Krise spannend und erfolgreich auszuüben. Nach...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost
Der für den SK Absam spielende GM David Shengelia hat gute Chancen auf den ersten Online-Titel.

Shengelia als Titelanwärter
Am vergangenen Samstag wurde die vierte Vorrunde für die Österreichischen Online-Einzelmeisterschaften zu Ende gespielt.

Onlineschach ist zurzeit in aller Munde. Als eine der wenigen Sportarten erfreut sich diese Spielart auch in Coronoazeiten großer Beliebtheit. Es profitiert dabei von den großen internationalen Onlineturnieren, wie beispielsweise dem publikumswirksamen Magnus Carlsen Invitational auf chess24.com. In Österreich konnte mit den 1. Österreichischen Online-Schach-Einzelmeisterschaft 2020 ein neues Format aus der Taufe gehoben werden. Shengelia exaequo mit RaggerMit dem 4. Vorrundenturnier am...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Georg Hubmann

Städtepartnerschaft
Online-Schachturnier

BEZIRK MÖDLING. Eigentlich hätte in Mödlings Partnerstadt Offenbach am Main Anfang Juni ein städtepartnerschaftliches Schachturnier anlässlich 140 Jahre Vereinigte Schachgesellschaft (VSG) Offenbach am Main 1880 e.V. stattfinden sollen. Aufgrund der Corona-Virus-Maßnahmen musste dieses jedoch abgesagt werden. Auf Initiative des Schachvereins Mödling wurde das Turnier nun kurzerhand in den virtuellen Raum verlegt und am 14. April traten Mödling und Offenbach zum ersten Online-Teamkampf an. Für...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
2

Meistertitel für Badener Schachdamen
Schachklub Advisory Invest Baden feiert Triumph

Nach dem hervorragenden 4. Platz in der Damenbundesliga im Vorjahr, gelang den Badener Schachdamen heuer der Sprung ganz nach oben. Dank einer sehr ausgeglichenen Leistung auf allen Brettern gewann das erst vor wenigen Jahren um Denise Trippold gegründete junge Team des SK Baden heuer den Meistertitel in der höchsten Spielklasse. Obmann Martin Herndlbauer freut sich ganz besonders: "Der Meistertitel ist hochverdient. Unsere Damen zeigten großen Kampfgeist und Siegeswillen, denn wenn es auch...

  • Baden
  • Hermann Fuhrmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.