Schach

Beiträge zum Thema Schach

Spielen
Im Fritz-Imhoff-Park gibt es jetzt Schach

Auf Anregung der ÖVP wurde jetzt ein Schachtisch im Fritz-Imhoff-Park errichtet.  Während der Lockdowns haben immer mehr Menschen nach Beschäftigungsmöglichkeiten im Freien gesucht, um ihren eigenen vier Wänden für einige Stunden zu entkommen. Um das Angebot in den Parks auch für erwachsene Menschen zu erweitern, hat die Bezirksrätin Veronika Zimmermann (ÖVP) deswegen im März einen Antrag für öffentliche Schachbretter in den Parks gestellt. Schwarz Weiß im Park„Durch Schachtische und...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Salme Taha Ali Mohamed
Das Siegerbild der Schach Bezirksmeisterschaft: Andreas Fuchs-Eisner (3.) Bezirksmeister Bastian Gahleitner, Stefan Ruth (2.) und Turnierleiter Markus Gutenberger (r).

SV Haslach Sektion Schach
Erste Bezirksmeisterschaften in Schnellschach durchgeführt

BEZIRK, HASLACH. Erstmalig fand im Bezirk Rohrbach eine Bezirksmeisterschaft im Schnellschach statt. Austragungsort war Haslach. Beim Schnellschach hat jeder Spieler fünfzehn Minuten Zeit für eine Partie. Veranstaltet hat das Turnier der Sportverein Haslach. Insgesamt nahmen elf Spieler teil. Nach sechs Runden setzte sich Bastian Gahleitner aus St. Peter mit vier Punkten durch und wurde Bezirksmeister. Zweiter mit dreieinhalb Punkten wurde Stefan Ruth aus Rohrbach und den dritten Platz belegte...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Die Schachsektion der Admira Villach will den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga schaffen.
3

Villach
Mentale Herausforderungen spielend meistern

Ein ambitioniertes Programm der Admira-Schachsektion soll Villach den Titel der schachspielenden Stadt verleihen. VILLACH. Der ESC Admira Villach scheint in den nächsten Jahren im Schach so einiges geplant zu haben. Neben der Organisation von Turnieren und der Beteiligung an der österreichischen Meisterschaft, forciert der Verein die Jugendarbeit sehr stark und möchte zeigen, dass auch Mädchen Gefallen an dem königlichen Spiel finden können. Erfolgreiches Konzept Schach ist kein bloßer...

  • Kärnten
  • Villach
  • Florian Gucher
Alfred, Jessica und Fabian Schramml in Bad Goisern, wo sie erstmals gemeinsam an einem Schachturnier teilnahmen.
5

Lavanttaler Schachfamilie
Hier ist Schach Familiensache

Das Wolfsberger Ehepaar Jessica und Alfred Schramml sowie ihr Sohn Fabian sind dem Schachspiel verfallen. Für den ASKÖ St. Veit an der Glan tritt das Trio nun in der Kärntner Meisterschaft an. WOLFSBERG. Bei vielen Familien bringt es der Alltag mit sich, dass man nur sehr wenig Zeit miteinander verbringt. Bei der Familie Schramml aus Wolfsberg sieht die Sache anders aus: Sowohl die Eltern Jessica (34) und Alfred (40) als auch deren Sohn Fabian (13) sind leidenschaftliche und ambitionierte...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger

Schachturnier an der Mittelschule Arbesbach

ARBESBACH. Im Rahmen der Interessen- und Begabtenförderung wurde an der Mittelschule Arbesbach Schach gespielt. Mit dem Experten Josef Floh, Vater von Lehrerin Manuela Brauneis, konnten die Schüler ihre Kräfte messen. Beim Schachturnier siegte Stefan Hinterholzer, vor Johannes Huber und Nico Holzmann.

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Dietmar Hiermann ist leidenschaftlicher Schachspieler.

Interview mit Schachtrainer
"Meine Lieblingsfigur ist der Springer, weil er so beweglich ist"

Dietmar Hiermann, Obmann des Schachclubs Taufkirchen, spricht über die Varianten des Sports. TAUFKIRCHEN. Schach ist ein anspruchsvoller Kopfsport, den auch Lehrlingsredakteur Emanuel Malzer ausübt. In seiner Aufgabe als Lehrlingsredakteur hat er den Obmann des Schachvereins Taufkirchen, Dietmar Hiermann, interviewt. Welche Eigenschaften zeichnen einen guten Schachspieler aus? Ehrgeiz, Konzentrationsvermögen und Zielstrebigkeit. Ab welchem Alter ist es sinnvoll, in den Schachsport einzusteigen?...

  • Schärding
  • Emanuel Malzer
Obervellach Schachspieler mit dem ehemaligen Sektionsleiter aus Radenthein Gottfried Bistumer
2

Sport
Der Schachsport verbindet Jung und Alt im Mölltal

Schachclub Obervellach setzt auf Jugendarbeit und Events außerhalb des Schachlokals. OBERVELLACH. Der Schachsport erfreut sich weltweit großer Beliebtheit. 50 aktive Mitglieder, darunter 15 Jugendliche, zählt der Schachclub Obervellach. Die Spielerinnen und Spieler kommen aus den Gemeinden Flattach, Mallnitz und Obervellach. Gegründet wurde der Verein 1979. Jung und AltFür den Schachsport im Mölltal begeistern sich Jung und Alt. Die beiden jüngsten Klub-Mitglieder sind Vanessa Eicher mit acht...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
v.l.: Die vier Erstplatzierten des Jubiläumsturniers
6

Jubiläumsveranstaltungen in Uttendorf
60 Jahre Schachklub

Da die Schachsektion des Union Sportklubs Uttendorf in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen feiert, gab es letztes Wochenende zwei Veranstaltungen: Beim USKU-JUGEND-JUBILÄUMSTURNIER 2021 war die Beteiligung zahlenmäßig gering, das 5-rundige Schnellschach-Turnier dafür sehr spannend. Es setzte sich die Halleinerin Sarah Horn mit 5 Punkten klar durch. Mit vier Punkten sorgte der für Uttendorf spielende 9-jährige Niedernsiller Eddie Gumz für die Überraschung des Tages: Er landete auf Platz zwei,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Alois Grundner
Denise Trippold, Josefine Heinemann, Dinara Dordzhieva, Alina Bivol und Ivana Hrescak

Schach: Europacup der Damen
Badener Schachdamen spielen im Europacup groß auf

SK Erste Bank Baden verbucht historischen Erfolg Das Damenteam des SK Erste Bank Baden schließt den Europacup 2021 auf dem hervorragenden vierten Platz ab. Mit vier Siegen, einem Remis und nur zwei Niederlagen erreichte das Team weit mehr als von der Elo-Spielstärke her zu erhoffen war. In Schachkreisen aufsehenerregend war dabei das 2:2 gegen das ungemein starke Team Greco aus Kiew, in dessen Formation Mariya Muzychuk die Weltmeisterin von 2015-16 neben anderen Stars stand. Ein entscheidender...

  • Baden
  • Hermann Fuhrmann
Das Team des SK Erste Bank Baden im Europacup (vlnr):
WFM Denise Trippold, IM Alina Bivol, WGM Dinara Dordzhieva, WIM Ivana Hrescak, WGM Josefine Heinemann

Schach: Europacup der Damen
Schachklub Erste Bank Baden im Damen-Europacup

Als regierender Staatsmeister bei den Damen vertritt der Schachklub Erste Bank Baden Österreich beim Europacup in Struga, Nordmazedonien. Der Europacup wird vom 17. bis 25. September in 7 Runden mit voller Bedenkzeit (90 Minuten für 40 Züge plus 30 Minuten und 30 Sekunden pro Zug für den Rest der Partie) ausgetragen. Bei den Herren spielt für Österreich der SV Rapid Feffernitz. Das Turnier ist mit insgesamt 44.000 Euro Preisgeld dotiert. Als Favoritinnen für den Turniersieg bei den Damen gelten...

  • Baden
  • Hermann Fuhrmann
Glücksengerl Sarah fischte die Gewinner für den Tierpark Herberstein-Besuch aus dem Topf
5

TeilnehmerInnen aus fünf Nationen
Jugendschachrallye machte Station in Stainz

Die Jugendschachrallye ist eine „Erfindung“ des Steirischen Schachverbandes und richtet sich an Schachspieler unter dem vollendeten 16. Lebensjahr. Sie tourt im zeitlichen Abstand von etwa drei Wochen durch die Steiermark, am vergangenen Sonntag machte sie Station im Freibad Stainz. Warum Freibad? „Es bietet einige Annehmlichkeiten“, verwies Organisator Gottfried Hilscher auf den überdachten Freiraum, die Weite der Anlage (Corona), den eigenen Elternbereich und die Erholungsmöglichkeiten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Sieger Marko Rubil empfängt seinen Preis
1 1 5

Traumwetter beim Gipfelschach am Weißsee
Marko Rubil zweifacher Gipfelschach-Sieger

48 Aktive und etwa 15 Begleitpersonen pilgerten kürzlich zum Weißsee im Oberpinzgauer Uttendorf. Ziel war „Gipfelschach“, das höchstgelegene Schachturnier Österreichs (2.315 m), das zum vierten Mal im Berghotel Rudolfshütte ausgetragen wurde. Nach 2019 konnte der kroatische IM Marko Rubil (Bild) dieses Turnier zum zweiten Mal gewinnen. Endstand: 1) FM Marko Rubil (SV Pamhagen) 6,5 Pkt. (31,5) 2) Thomas Wyrwich, Dr. (SC Peiting/München) 6,5 (30,5) 3) GM Hans Joachim Hecht (SV Schwarzach) 5,5...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Alois Grundner
Der Kufsteiner Verein "Schach ohne Grenzen" konnte bei den Tiroler Schach-Einzelmeisterschaften sehr gute Resultate erzielen.
2

Denksport
Kufsteins Schachverein feiert Erfolge bei Einzelmeisterschaft

Verein "Schach ohne Grenzen" konnte bei der Tiroler Schach-Einzelmeisterschaft in Innsbruck überzeugen. KUFSTEIN, INNSBRUCK. Die Spieler des Kufsteiner Vereins "Schach ohne Grenzen" hatten allen Grund zur Freude bei den Tiroler Schach-Einzelmeisterschaften in Innsbruck. Neuzugang Cyrill Marcelin holte sich den Tiroler Meister. Herbert Wohlfahrt konnte beim Turnier eine starke Leistung abrufen und den zweiten Platz belegen. In der Österreich-Wertung konnte er den vierten Platz erreichen. Arthur...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Bgm. Helmut Leitenberger (l.) überbrachte persönlich Glückwünsche an den Leibnitzer Schachverein.
3

Jubiläum
70 Jahre Schachverein Leibnitz

Ein besonderes Jubiläum stand am 4. September im Kulturzentrum Leibnitz ins Haus: Gefeiert wurde "70 Jahre Schachverein Leibnitz" mit einer Weltklasse-Simultanveranstaltung. GM Markus Ragger, aktuell Nr. 66 der Welt, spielte gegen die Leibnitzer Schachelite. Er gewann 16 Partien, spielte drei Remis und verlor gegen den Obmann Gerhard Kubik.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Schiedsrichter Peter Stadler, Bgm. Christoph Kainz, Cu Hor Winston Darwin aus Guatemala, der Sieger im A-Turnier Dr. Frank Belke aus Deutschland, GM David Shengelia, Österreich und Roman Schützl, der die Weinpreise sponserte.

ERSTE Bank Chess-Open
6. Genussmeilen-Turnier endet mit Überraschung

Mit einer großen Überraschung endete das Erste Bank Chess-Open. Dr. Frank Belke aus Deutschland gewann im A-Turnier knapp vor dem favorisierten österreichischen Großmeister David Shengelia. Auf dem dritten Platz landete Fidemeister Cu Hor Winston Darwin aus Guatemala. Die ganz große Sensation lieferte aber der erst 11-jährige Peter Balint vom Schachklub Hietzing, der in der vierten Runde dem Großmeister ein Remis abringen konnte. Groß aufgespielt haben auch die Schachdamen. Margot Landl...

  • Baden
  • Hermann Fuhrmann
28

Mit großem Erfolg wurde der heurige Tag des Sports durchgeführt
Unzählige Sportarten im Museumspark

In unterschiedlichen Sportarten wie Badminton, Tennis, American Football, Schach, Handball oder auch Karate konnten sich Kinder und Jugendliche vergangenen Samstag im Museumspark erproben. Leo erprobte sich am Radsimulator, der ihn außer Atem brachte. „Eigentlich bin ich sehr sportlich. So gehe ich zwei Mal in der Woche zum Leichtathletik, da gefällt mir Stabhochsprung und Weitsprung am besten.“ Zum ersten Mal erprobte sich Josef im Fechten. Obwohl es ihm sichtlich Spaß machte, erwägte er nicht...

  • Mödling
  • Martina Cejka
Anna-Lena Schnegg (mi.) holte sich beim 5. Chess Festival den Staatsmeistertitel. Im Bild mit der zweitplatzierten Nikola Mayrhuber (li.) und Barbara Teuschler auf Rang Drei (re.).
2

Jugendschachklub Landeck
Schach-Staatsmeistertitel für Anna-Lena Schnegg

LANDECK. Vom 21. bis 29. August fanden im Congress in Innsbruck die Österreichischen Schach- Staatsmeisterschaften im Rahmen des 5. Chess Festival Innsbrucks statt. Den Kampf um den Titel konnte Anna-Lena Schnegg bei den Frauen für sich entscheiden. Landeckerin holte StaatsmeistertitelVom 21. bis 29. August fanden im Congress in Innsbruck die Österreichischen Schach- Staatsmeisterschaften im Rahmen des 5. Chess Festival Innsbrucks statt. Den Kampf um den Titel konnten die beiden Favoriten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Lukas Leisch (2.v.r.) bei der Siegerehrung in Innsbruck.
3

Schachsport
Lukas Leisch (18) aus St. Oswald ist Vize-Staatsmeister

ST. OSWALD. Wieder einmal ein großer Erfolg für den Schachspieler Lukas Leisch. Der 18-jährige St. Oswalder gewann bei der Staatsmeisterschaft im Standardschach, die in Innsbruck ausgetragen wurde, die Silbermedaille. Er musste sich nur dem großen Favoriten und Österreichs Nummer eins, Großmeister Markus Ragger aus Graz, geschlagen geben. Bronze ging durch Florian Schwabeneder aus Grieskirchen ebenfalls nach Oberösterreich. Lukas Leisch wird von Schachexperten als diszipliniert und zielstrebig...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Schachsport
5. Schwarzatal-Open – NÖ Landesmeisterschaft im Tunierschach

Bereits zum fünften Mal veranstaltete der Schachklub Gloggnitz am letzten Augustwochenende das Schwarzatal-Open im Hotel Loibl in Gloggnitz. Erstmals galt der A-Bewerb an dem sich 50 Spieler und Spielerinnen beteiligten auch als Niederösterreichische Landesmeisterschaft. Weitere 23 Denksportler waren im B-Bewerb dieses 5-rundigen Turniers am Start. Nach der beinahe einjährigen Pause des Breitenschachsports war es endlich wieder Zeit für das direkte Duell am Brett und auch für Gespräche und...

  • Neunkirchen
  • Mario Posch
1 3

Schach für junge Denker
Jugend-Schachturnier in Uttendorf

Viel Spannung und tolle Preise warten auf Kinder und Jugendliche in Uttendorf. Bei einem Schnellschach-Turnier werden Sieger*innen ermittelt und mit Medaillen, Urkunden und Sachpreisen belohnt. Die Wertung erfolgt in diversen Altersklassen .Der Bewerb geht am Samstag, 25. Sept. 2021, nachmittags in der Mittelschule Uttendorf über die Bühne. Mitspielen können alle Jahrgänge ab 2003 und jünger, wobei man keinem Schachverein angehören muss. Alle Details wie Preise, Ausschreibung, Coronaregeln,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Alois Grundner

Österreichs Schachstar kommt in den Oberpinzgau
GM Markus Ragger in Uttendorf

Österreichs bester Schachspieler kommt nach Uttendorf: der in Graz lebende Großmeister Markus Ragger gibt demnächst im Oberpinzgau eine Simultanvorstellung. Er ist Österreichs einziger Schachspieler, der bereits die magische Grenze von 2700 Elo überschreiten konnte. Momentan hält er bei 2685 Punkten und ist die Nr. 48 der Welt. Aus Anlass des 60-Jahre-Jubiläums des Schachklubs Uttendorf gibt der sympathische Schachprofi eine Simultanvorstellung. Am Sonntag, 26. Sept. 2021, wird ab 14 Uhr dieses...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Alois Grundner

Österreichischer Erfindergeist – die einzigartige Geschichte des Schachtürken

Zweifelsohne gehört die Sachertorte als Spezialität der Wiener Küche zu den beliebtesten österreichischen Erfindungen, die nicht umsonst bei zahlreichen Touristen auf der Urlaubsspeisekarte steht. Von dem Würfelzucker über die Nähmaschine bis hin zur Schiffsschraube gab es allerdings noch viele weitere Erfindungen aus der Alpenrepublik, die die gesamte Welt eroberten. Doch sind in der Erfindergeschichte auch außergewöhnliche Ideen anzutreffen, die eher von einem besonderen Einfallsreichtum als...

  • Wien
  • BezirksZeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Edi Raber (SV Steyregg) war bei den EU-Jugendmeisterschaften in der Klasse U10 nicht zu schlagen.
2

Schach
EU-Jugendmeistertitel für Steyregger Eduard Raber

Der Steyregger Eduard Raber gewann bei der EU-Jugendmeisterschaft der Buben U10. STEYREGG. Der Steyregger Edi Raber war bei den international besetzten EU-Jugendmeisterschaften im steirischen Mureck in der Klasse U10 nicht zu schlagen. Er beendete das Turnier ohne einzige Niederlage und schien damit am Ende als Sieger am Tableau auf. Raber als Einziger ohne NiederlageAls Fünfter der Startliste zählte Raber schon davor zum Favoritenkreis. Der SV Steyregg-Spieler startete zunächst mit zwei Siegen...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Die Sieger 2019
3

Höchstgelegenes Schachturnier Österreichs
Gipfelschach 2021 in der Rudolfshütte

Nach der vorjährigen coronabedingten Pause soll "Gipfelschach" heuer wieder durchgeführt werden. Es handelt sich um ein Schnellschachturnier im Berghotel Rudolfshütte am Stubacher Weißsee im Gemeindegebiet von Uttendorf im Pinzgau. Dabei hat jede*r Teilnehmer*in 7 Spiele zu absolvieren. Die Ergebnisse fließen in die österreichische Elowertung ein. Da die Spiele auf 2.315m Höhe ausgetragen werden, handelt es sich vermutlich um Österreichs höchstgelegenes Schachturnier. Termin: Samstag, 4. Sept....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Alois Grundner

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 30. Oktober 2021 um 16:00
  • Wiener Gasse 1
  • Gemeinde Bruck an der Leitha

KIMMELMANN´S SCHACHRUNDE

Ich ersuche Dich, bei Tisch einen Nasen-Mundschutz zu tragen, da wir alle sehr nahe beisammen sitzen. Weiters gilt natürlich die 3g Regel Veranstalter Gasthof Kimmelmann Wiener Gasse 12460 Bruck an der Leitha Telefon: +43 664 1594113 E-Mail: joerg.leiter@a1.net

  • 30. Oktober 2021 um 16:00
  • Wiener Gasse 1
  • Gemeinde Bruck an der Leitha

Kimmelmann's Schachrunde

vorbehaltlich der Daten des Gesundheitsministerium fangen wir am 18.09.2021 wieder mit unseren Schachrunden an. Ich ersuche Dich, bei Tisch einen Nasen-Mundschutz zu tragen, da wir alle sehr nahe beisammen sitzen. Weiters gilt natürlich die 3g Regel Ich freu mich schon auf Dich

  • 5. November 2021 um 19:00
  • Gasthaus Hirsch
  • Groß Gerungs

Schach-Match

Waldviertler Liga: SK Groß Gerungs - SGM Voest Krems 3 ZuseherInnen herzlich willkommen!

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.