05.09.2016, 10:38 Uhr

Biofest in Frauenkirchen

Franz Salvamoser, Maria Bezenek-Salvamoser, Hannes Hornek und Ing. Walter Zwiletitsch mit der Bio-Marille.

Am Samstag präsentierten Biobauern beim Biofest in Frauenkirchen ihre Produkte.

FRAUENKIRCHEN. Auf der Franziskaner Straße wurde ein reichhaltiges Programm geboten. Den Auftakt machte die „Russenpartie“, die am Nachmittag von Alleinunterhalter „Roli-M“ abgelöst wurde. Es gab kulinarische Köstlichkeiten von geräucherter Forelle über Tofu Spezialitäten bis hin zu Marmeladen, Senf, Gemüse, Speck, Bier und Wein und das alles ausschließlich in Bio-Qualität. Auch Handwerkskunst wurde wieder ausgestellt und angeboten, sodass wirklich für jeden etwas Interessantes dabei war. Beim BIO AUSTRIA Burgenland Infostand konnte man durch Beantwortung von Fragen zur Bio-Landwirtschaft schöne Preise gewinnen und viel über Bio lernen. Auch die Bezirksblätter waren natürlich vertreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.